Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Gourav Mukhi of Jamshedpur FC watches after kicking the ball to score a goal against Bengaluru FC during the Hero Indian Super League (ISL) soccer match between Bengaluru FC and Jamshedpur FC in Bangalore, India, Sunday, Oct. 7, 2018. (AP Photo/Aijaz Rahi)

Gourav Mukhi bei seinem Tor, das ihn berühmt machte. Bild: AP

Von wegen 16 – so alt ist Indiens «jüngster Torschütze» wirklich

Gourav Mukhi hätte eine grosse Zukunft gehabt. Wenn sie nicht schon hinter ihm läge. Denn der indische Fussballer ist kein 16-jähriges Juwel, wie man erst meinte, sondern bereits 29 Jahre alt.



Anfang Oktober gehören die Schlagzeilen der indischen Sportmedien Gourav Mukhi. Kein Wunder: Mit seinem Treffer gegen Bengaluru wird der Stürmer von Jamshedpur zum jüngsten Torschützen der indischen Super League.

Der 16-Jährige könnte der Hoffnungsträger einer Nation mit zwar 1,3 Milliarden Einwohnern, aber sehr überschaubarem Erfolg auf dem Fussballplatz sein. Doch aus Mukhi wird nie der «Messi des Currys» werden.

abspielen

«Der Wunderknabe hat die Bühne betreten: 16 Jahre alt. Was für ein Abend für Gourav Mukhi!» Video: streamja

«Die Diskussion über sein Alter begann umgehend», schrieb die Times of India kurz nach dem angeblich historischen Treffer bei Mukhis Debüt in der ISL. Hauptgrund: «Sein Schnauz und sein Körperbau.»

Nicht das erste Mal betrogen

Der Generalsekretär des indischen Verbands wies zudem auf eine Ungereimtheit hin: «Gemäss seinem Pass ist er im Jahr 2002 geboren. Aber in einer Erklärung aus dem Jahr 2015 behauptete er, er habe Jahrgang 1999», sagte Kushal Dal zur Nachrichtenagentur PTI.

«Der jüngste Torschütze der Indian Super League ist 16. Vor drei Jahren war er 15.»

Schlagzeile im «Indian Express»

Vor drei Jahren war Mukhi vor der U17-Weltmeisterschaft in die Junioren-Nati aufgeboten worden, nachdem er bei Nachwuchsspielen auf sich aufmerksam gemacht hatte. In einem Final schoss er bei einem 8:3-Sieg fünf Tore. Mukhi und vier Teamkollegen gaben damals zu, schon älter zu sein.

abspielen

Der berühmte Tim Cahill, Australiens Fussball-Idol, lobt seinen Mitspieler Mukhi: «Er ist ein echtes Talent, das jeden Tag besser wird.» Video: YouTube/Top Top Football

Nun sind die Untersuchungen des Verbands abgeschlossen und das Verdikt ist klar: Gourav Mukhi ist kein 16 Jahre junges Sturmjuwel, sondern er ist bereits 29-jährig. Für den dreisten Altersbetrug kassierte er eine sechsmonatige Sperre. Er hat nicht Jahrgang 2002, auch nicht 1999, sondern soll 1989 geboren worden sein. Aber vermutlich ist auch diese Angabe nicht für bare Münze zu nehmen.

Unklar ist, weshalb der Stürmer von der Liga überhaupt als Teenie-Sensation verkauft wurde. Denn nicht nur der Schnauz deutete auf ein älteres Geburtsdatum hin, sondern auch Zeitungsberichte im Vorfeld der Saison. So berichtete der indische «Telegraph» über einen Stürmer, der «aus den engen Gassen eines Slums durch die berühmten Pforten des Jamshedpur FC gedribbelt» sei. Der Name des 29-jährigen Angreifers? Gourav Mukhi.

Indische Besucher: Goldgrube des Schweizer Tourismus

abspielen

Video: srf/SDA SRF

Derweil in Indien ...

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

62
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

158
Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

103
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

105
Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

5
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

10
Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

53
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

28
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

181
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

69
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

47
Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

51
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

62
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

158
Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

103
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

105
Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

5
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

10
Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

53
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

28
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

181
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

69
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

47
Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

51
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Cédric Wermutstropfen 18.12.2018 13:39
    Highlight Highlight Der indische Benjamin Button..
  • matthieu 18.12.2018 13:32
    Highlight Highlight Wenn sie weiter forschen wird er vielleicht noch der älteste Torschütze und doch wieder eine Sensation!
    • hoorli 18.12.2018 18:25
      Highlight Highlight Dieser Kommentar ist Gold wert!
  • Pax Mauer 18.12.2018 12:54
    Highlight Highlight Und wie untersucht man dies?
    • Die blaue Ente 18.12.2018 13:14
      Highlight Highlight Man schneidet ein Bein auf und zählt die Ringe. Logisch!
    • maga84 18.12.2018 13:38
    • Gummibär 18.12.2018 13:39
      Highlight Highlight Ohne Gebutsschein keine Ration-Card.
      Ohne ration-card keine verbilligten Grundnahrungsmittel : Reis, Zucker, Mehl.

      Ration card wird immer wieder als Wohnort-Nachweis verlangt und benutzt. Schon mancher wurde mit falscher Altersangabe erwischt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Frausowieso 18.12.2018 12:47
    Highlight Highlight 29? Er sieht eher wie 35+ aus.

«Steini» ballert an die eigene Latte – und Basel wirft ManUnited aus der Königsklasse

7. Dezember 2011: Serienmeister Basel sorgt in der Champions League für eine Sternstunde des Schweizer Klubfussballs. Im letzten Gruppenspiel der Champions League besiegt der FCB den grossen Favoriten Manchester United mit 2:1 und zieht auf Kosten der Engländer in die Achtelfinals ein.

Es ist der Abend, an dem einer der in der jüngsten Zeit populärsten Basler Fan-Songs entsteht:

Eine Stunde ist vorbei im sechsten und letzten Gruppenspiel der Champions-League-Saison 2011/12. Der FC Basel führt gegen das grosse Manchester United, das mit den Superstars Wayne Rooney, Luis Nani, Rio Ferdinand und Ryan Giggs antritt, mit 1:0. Xherdan Shaqiri hatte von links vors Tor geflankt, dort wurde Marco Streller nicht gedeckt und mit einer Direktabnahme erzielte er nach neun Minuten schon die …

Artikel lesen
Link zum Artikel