Sport
International

Ihr droht Klage: Ex-Tennisstar Venus Williams «untröstlich» über tödlichen Autounfall

FILE - In this Feb. 2, 2017, file photo, Venus Williams reacts during her match against Kristina Mladenovic at the St. Petersburg Ladies Trophy-2017 tennis tournament in St. Petersburg, Russia. Florid ...
Bild: Dmitri Lovetsky/AP/KEYSTONE

Ihr droht Klage: Tennisstar Venus Williams «untröstlich» über tödlichen Autounfall

02.07.2017, 08:0102.07.2017, 15:11
Mehr «Sport»

Die fünfmalige Wimbledon-Siegerin Venus Williams hat sich «untröstlich» über einen von ihr verursachten tödlichen Autounfall gezeigt. Sie sei «am Boden zerstört», schrieb die 37-Jährige in ihrer ersten Stellungnahme auf Facebook. Die Weltranglisten-Elfte sprach den Hinterbliebenen des Opfers ihr Beileid aus.

Auszug aus dem Polizeirapport. Williams Wagen ist als V1 bezeichnet.
Auszug aus dem Polizeirapport. Williams Wagen ist als V1 bezeichnet.bild: screenshot/nyt

Nach Polizeiangaben war Williams vor rund drei Wochen in Palm Beach Gardens nördlich von Miami mit ihrem Geländewagen mit 5 Meilen pro Stunde auf eine Kreuzung zugefahren, als sie mit einem von rechts kommenden Auto kollidierte. Laut dem Polizeirapport, der der «New York Times» vorliegt, hatte Williams den Vortritt missachtet. Ein Polizeisprecher betonte aber, der Unfallhergang werde weiter untersucht.

Die Familie des Opfers will Williams wegen fahrlässiger Tötung verklagen, wie ihr Anwalt dem US-Fernsehsender ABC sagte. Der Anwalt selbst sprach von einem «unglücklichen Unfall». (sda/afp)

In einer früheren Version dieses Artikels hiess es, dass es sich um einen Auffahrunfall handle. Dies ist gemäss dem Polizeibericht, der der «New York Times» vorliegt, falsch.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Arutha
02.07.2017 08:04registriert Januar 2016
Nicht bremsen können und danach verklagen wollen?
412
Melden
Zum Kommentar
avatar
Zeit_Genosse
02.07.2017 11:07registriert Februar 2014
Es reicht Klage einzureichen um bei so viel Geld mit einem guten Vergleich davon zu kommen. In den USA nehmen Anwälte gerne solche Fälle auf, lassen sich dann bis zu 30% der Streitsumme auszahlen. Das ist Business und hat mit Rechtssprechung wenig zu tun.
371
Melden
Zum Kommentar
avatar
Calvin Whatison
02.07.2017 10:10registriert Juli 2015
Wäre es hier nicht so, dass wenn ich auf ein Fahrzeug vor mir auffahre, ich das meinige nicht beherrsche!? Bin auf den Schuldspruch ja mal gespannt. Hmmm und dann hat die Dame ja Geld, sehr viel Geld. Amerika halt.
352
Melden
Zum Kommentar
10
Glück als Unterrichtsfach in Deutschland: Forscher ziehen positive Bilanz

Kinder lernen in der Schule von klein auf Fächer wie Mathematik, Englisch oder Biologie. In der Schule können neben wichtigen Inhalten aus den etablierten Schulfächern aber noch weitere Kompetenzen vermittelt werden. In Braunschweig stand für 500 Grundschulkinder im vergangenen Schuljahr 2022/2023 das Fach Glück auf dem Stundenplan.

Zur Story