DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hischier verliert Schweizer Duell gegen Meier

21.10.2017, 07:4121.10.2017, 14:25

Timo Meier geht im Schweizer Duell gegen Nico Hischier und Mirco Müller als Sieger hervor. Der Appenzeller setzt sich mit den San Jose Sharks gegen die New Jersey Devils auswärts 3:0 durch.

Vom Schweizer Trio setzte sich keiner herausragend in Szene. Jeder der drei erhielt rund 17 Minuten Spielzeit – auch der Rückkehrer Müller. Hischier, der in der Nacht auf Freitag gleich mit zwei Treffern seine Torpremiere in der NHL gefeiert hatte, erreichte diesmal nicht die statistisch besten Werte: ein geblockter Schuss, zwei Torschüsse und nur drei gewonnene Bullys von deren zwölf.

Video: streamable

Auch Sven Bärtschi kam zu einem Auswärtssieg. Er gewann mit den Vancouver Canucks gegen die Buffalo Sabres 4:2. Dem Schweizer war mit vier Torschüssen kein Erfolg beschieden.

Denis Malgin war bei den Florida Panthers erneut überzählig. Seine Mannschaft verlor gegen die Pittsburgh Penguins 3:4. Minnesota Wild ohne den verletzten Nino Niederreiter unterlag auswärts den Winnipeg Jets 3:4. Die Anaheim Ducks mit dem Goalie Reto Berra auf der Ersatzbank gewannen gegen die Montreal Canadiens 6:2. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Alex Wilson will nach Maximalsperre weiter um seine Unschuld kämpfen
Der Schweizer Sprinter wird wegen Anabolika-Dopings für vier Jahre gesperrt. Alex Wilson zieht den Fall ans Internationale Sportgericht weiter und hofft auf einen Staranwalt aus den USA.

Er gilt weltweit als führender Athletenanwalt bei Dopingfällen. Rund 300 Sportlerinnen und Sportler hat US-Jurist Howard Jacobs vor Sportgerichten bei Dopinganschuldigungen oder nach erstinstanzlichen Verurteilungen vertreten. Gemäss eigener Aussage hat er in rund 75 Prozent der Fälle eine Strafminderung erreicht - unter anderem in den Fällen von Maria Scharapowa und Marin Cilic im Tennis. Auch Olympiasieger aus der Leichtathletik oder aus dem Schwimmen gehörten zu seinen Klienten.

Zur Story