Sport
Olympia 2022

Der Medaillenspiegel der Olympischen Winterspiele in Peking 2022

(211026) -- BEIJING, Oct. 26, 2021 -- Handout photo released on Oct. 26, 2021 shows the medals of Paralympic Winter games, Winterspiele,Spiele, Summer games Beijing celebrated the 100-day countdown to ...
Die Olympischen Winterspiele in Peking finden ab dem 4. Februar 2022 statt.Bild: IMAGO / Xinhua

Medaillenspiegel: Wer räumt 2022 an den Olympischen Winterspielen in Peking ab?

Die Schweiz lag nach Olympia 2018 in Südkorea auf dem 8. Platz des Medaillenspiegels. Damals gab es fünf Gold-, sechs Silber- und vier Bronzemedaillen. Doch wie viel Ehre machen die Schweizer Athletinnen und Athleten uns dieses Jahr in Peking?
15.02.2022, 09:1618.02.2022, 08:53
watson data
Mehr «Sport»

Die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking starten am 4. Februar und dauern etwas mehr als zwei Wochen. Wer dabei wie viele Medaillen abholt und wie sich die Schweiz schlägt, siehst du hier im Medaillenspiegel:

Schweizer Gold

  • Beat Feuz, Ski Alpin, Abfahrt
  • Lara Gut-Behrami, Ski Alpin, Super-G
  • Marco Odermatt, Ski Alpin
  • Corinne Suter, Ski alpin
  • Mathilde Gremaud, Freeski-Slopestyle
  • Ryan Regez, Skicross

Schweizer Silber

  • Wendy Holdener, Ski Alpin, Kombination
  • Alex Fiva, Skicross

Schweizer Bronze

  • Lara Gut-Behrami, Ski Alpin, Riesenslalom
  • Mathilde Gremaud, Freestyle Skiing, Big air
  • Wendy Holdener, Ski Alpin, Slalom
  • Jan Scherrer, Snowboard, Halfpipe
  • Michelle Gisin, Ski Alpin, Super-G

Schweizer Medaillengewinner von 2018

  • Gold:
    Dario Cologna, Skilanglauf, 15 km Freistil
    Sarah Höfflin, Freeskig, Slopestyle
    Michelle Gisin, Ski Alpin, Kombination
    Nevin Galmarini, Snowboard, Parallel-Riesenslalom
    Schweizer Nati, Ski Alpin, Mannschaftswettbewerb
  • Silber:
    Jenny Perret & Martin Rios, Curling, Mixed-Doubles
    Beat Feuz, Ski Alpin, Super-G
    Wendy Holdener, Ski Alpin, Slalom
    Mathilde Gremaud, Freeski, Slopestyle
    Marc Bischofberger, Freeski, Skicross
    Ramon Zenhäusern, Ski Alpin, Slalom
  • Bronze:
    Beat Feuz, Ski Alpin, Abfahrt
    Wendy Holdener, Ski Alpin, Kombination
    Fanny Smith, Freeski, Skicross
    Schweizer Nati, Curling, Männer

(pit/leo)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Lucida Sans
08.02.2022 10:48registriert Februar 2017
Dafür, dass die Schweiz die viertgrösste Delegation hingeschickt hat, ist die Ausbeute etwas mager.
4633
Melden
Zum Kommentar
7
MvG stänkert gegen Shootingstar Littler: «Er hat ja noch nichts gewonnen»
Das 17-jährige Darts-Wunderkind Luke Littler überzeugt weiterhin auf höchster Ebene. Dass er vom renommierten «Forbes»-Magazine ausgezeichnet wurde, scheint dem dreifachen Weltmeister Michael van Gerwen nicht zu passen.

An der Darts-WM in London verblüffte Luke Littler alle. Mit 16 Jahren stürmte er bis in den Final, den er schliesslich gegen Luke Humphries verlor. Wer glaubte, dass es sich beim Erfolg des jungen Engländers um eine Eintagsfliege handelte, der sieht sich nun, vier Monate später, massiv getäuscht.

Zur Story