Sport
Review

«Messi Meets America»: So schlecht ist die neue Doku-Serie bei Apple TV

Fans cheer as Inter Miami forward Lionel Messi (10) waits for a corner kick during the second half of an MLS soccer match against Los Angeles FC, Sunday, Sept. 3, 2023, in Los Angeles. (AP Photo/Ryan  ...
Was vorher galt, gilt auch in den USA: Wo Lionel Messi hinkommt, werden Smartphones gezückt.Bild: keystone
Review

«Messi Meets America»: Ich habe die Serie geschaut, damit du nicht musst

Der beste Fussballspieler der Welt wechselt in eine neue Liga, die nicht die beste der Welt ist: Das ist eine spannende Ausgangslage. «Messi Meets America» heisst eine neue Doku-Serie auf Apple TV, die Lionel Messi bei seinem Transfer zu Inter Miami begleitet – und die diese Ausgangslage nicht ausnutzen kann.
12.10.2023, 12:5812.10.2023, 13:37
Ralf Meile
Folge mir
Mehr «Sport»

«Hätten wir Latinos einen Mount Rushmore, er wäre ein Teil davon.» Dieser eine Satz, gesagt von einer Reporterin in Texas, fasst die Serie gut zusammen. In «Messi Meets America» ist sehr oft die grosse Verehrung, die Lionel Messi überall erfährt, das Thema. Und es war wohl das Ziel, den Fussball-Superstar einem US-Publikum vorzustellen, das sich vorher eher mit Basketball und Baseball beschäftigte, anstatt mit Soccer.

Dieses Motiv ist aus Apple-Sicht verständlich, hat sich der Konzern doch die Senderechte für die Major League Soccer gesichert. Auch in der Schweiz haben Messi-Fans die Gelegenheit, ihren Liebling live zu sehen – wenn auch zu Uhrzeiten, wenn Kissen und Bettdecke eine valable Alternative sind.

Der Trailer zu «Messi Meets America».Video: YouTube/Apple TV

Ein Angeber war er noch nie

Wem Lionel Messi im Gegensatz zu den Zuschauern in den Vereinigten Staaten schon vorher ein Begriff war, dürfte wenig neues erfahren. Das liegt auch am Protagonisten. Denn der Argentinier ist neben dem Platz leider nicht annähernd so eloquent, wie er auf dem Rasen magisch ist. Das war er noch nie, das ist grundsätzlich auch kein Problem. Aber für so eine Doku-Serie (sechs Teile, die ersten drei sind bereits online) wäre es halt schon nicht schlecht, Messi hätte ein bisschen mehr von Zlatan Ibrahimovic. Der Schwede war einst ebenfalls in die MLS gewechselt und kündigte damals grossmäulig an: «Ich bin hier der Ferrari unter lauter Fiats.»

Wortgewandter ist der Teambesitzer von Inter Miami: David Beckham. Auch der Engländer war ein Fussball-Superstar, auch er wechselte einst in die MLS, und liess sich damals unter anderem damit ködern, dass er die Gelegenheit erhielt, ein eigenes Team zu kaufen. «Vom ersten Tag an wollte ich Leo nach Miami holen», verrät Beckham. Das sei «der einzige Weg» gewesen, um sich in den USA, «im grössten Sportmarkt der Welt», als Fussballmannschaft zu etablieren.

IMAGO / USA TODAY Network

MLS, Fussball Herren, USA The Unveil Jul 16, 2023; Ft. Lauderdale, FL, USA; Inter Miami CF forward Lionel Messi is introduced at The Unveil event and press conference, PK, P ...
David Beckham, Mitbesitzer Jorge Mas und ihr neuer Superstar Lionel Messi (von rechts).Bild: imago-images.de

Enchiladas statt Enthüllungen

Wie es Beckham und Co. gelungen ist, den 36-jährigen Weltmeister tatsächlich zum Transfer zu bewegen, wäre spannend zu erfahren. Doch so weit geht die Doku-Serie leider nicht. Dafür sieht man immer wieder Latinos, wie sie Hotdogs, Tacos oder Sandwiches zubereiten und dabei von Messi schwärmen.

Und so ist es – wieder einmal – der Fussball selber, der die besten Geschichten schreibt. Inter Miami ist bei Messis Ankunft auf dem letzten Platz und hat seit elf Spielen nicht mehr gewonnen. Doch der Superstar verleiht einerseits seinen neuen Kollegen Flügel und er hat andererseits offenbar kaum etwas von seiner Klasse eingebüsst.

epa10808673 Inter Miami CF forward Lionel Messi (C) celebrates with teammates after winning the 2023 Leagues Cup final between Nashville SC and Inter Miami CF at Geodis Park in Nashville, Tennessee, U ...
Schon nach wenigen Wochen gewann Lionel Messi mit Miami den ersten Titel.Bild: keystone

Ein kleines Märchen zum Einstand

Erstes Spiel, Messi wird gegen Cruz Azul nach der Pause eingewechselt. Nachspielzeit, 94. Minute, es steht 1:1, Freistoss für Miami in Strafraumnähe. Lionel Andrés Messi legt sich den Ball bereit. Holt zwei, drei kurze Schritte Anlauf. Auf der Tribüne halten David Beckham und seine Frau Victoria den Atem an, ebenso NBA-Superstar LeBron James oder Tennis-Ikone Serena Williams.

Messi schiesst mit links, schlenzt den Ball über die Mauer und am Goalie vorbei in den Winkel. Ein herrliches Tor, der erste Sieg, ein hollywoodreifes Happy End.

So geht das: Messi trifft beim Debüt herrlich.Video: YouTube/Major League Soccer

«Nicht einmal in meinen wildesten Träumen hätte ich mir das so ausgemalt», sagt Messi und er sagt das mit einem Lachen, wie man es selten sieht bei Interviews mit ihm.

Vielleicht ist es wirklich so, dass er in Florida den Spass wiedergefunden hat, der ihm zuletzt bei Paris Saint-Germain abhanden gekommen war. 13 Partien hat Messi bislang für Inter Miami CF absolviert, er schoss elf Tore und gab fünf Vorlagen. Er führte seinen Klub zum Triumph im Leagues Cup, dem ersten Titelgewinn in dessen Existenz. In der Liga dagegen schaffte er es nicht, Miami noch in die Playoffs zu führen.

Ob du «Messi Meets America» anschauen sollst? Sicher, wenn du ein grosser Anhänger des Zauberflohs bist. Für alle anderen Fussballfans ist die Serie ideal, um auf einem Langstreckenflug ein paar Stunden hinter sich zu bringen, wenn man nicht schlafen kann.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
So jubeln Lionel Messi und Argentinien über den WM-Titel
1 / 27
So jubeln Lionel Messi und Argentinien über den WM-Titel
Argentinien ist Weltmeister 2022!
quelle: imago
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Ex-Navy-Seal und Kampfsportexperte: Das ist Messis neuer Bodyguard
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Mia_san_mia
12.10.2023 15:41registriert Januar 2014
Schaut Euch besser die Beckham-Doku auf Netflix an. Die ist wirklich super 👍🏻
280
Melden
Zum Kommentar
9
Verbotene Diskussion vor dem EM-Start: Warum Neuer immer noch im Tor von Deutschland steht
Am Freitag eröffnet Deutschland gegen Schottland die EM. Im Tor steht Manuel Neuer, 38-jährig mittlerweile. Das hat er auch Trainer Julian Nagelsmann zu verdanken, der eine Torhüter-Debatte frühzeitig unterbindet. Warum ist das so?

Es ist der Tag vor dem Eröffnungsspiel dieser EM. Um kurz vor 19 Uhr betritt Julian Nagelsmann das Podium im Bauch des Stadions und spricht zur Lage der Fussball-Nation Deutschland. Wobei er sogleich inne hält: «Geht das nur mir so, oder ist es hier unfassbar unruhig? Das ist ja wie in der Schule früher: Einen Tick leiser, bitte!»

Zur Story