Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hopman Cup in Perth, Final Schweiz – Deutschland

Federer – Zverev 6:4, 6:2

Bencic – Kerber 4:6, 6:7

Bencic/Federer – Kerber/Zverev 4:0, 1:4, 4:3(5:4)

Switzerland's Roger Federer and Belinda Bencic kiss the trophy after winning the final against Alexander Zverev and Angelique Kerber of Germany at the Hopman Cup in Perth, Australia, Saturday Jan. 5, 2019. (AP Photo/Trevor Collens)

Bild: AP/AP

Was für ein Drama! Benderer holen sich den Hopman Cup im Mixed-Doppel

Belinda Bencic und Roger Federer verteidigen ihren Titel am Hopman Cup in Perth. Die beiden setzen sich wie im Vorjahr im Final gegen Angelique Kerber und Alexander Zverev mit 2:1 Siegen durch.



Nach den beiden Einzel-Siegen von Federer und Kerber musste erneut das Mixed im Duell zwischen der Schweiz und Deutschland die Entscheidung bringen. In diesem siegten Bencic und Federer nach einem spektakulären Duell, in dem beide Teams beim letzten Ballwechsel im Mini-Tiebreak Matchball hatten, 4:0, 1:4, 4:3 (5:4).

Für Federer war es bereits der dritte Titel am Hopman Cup, womit er zum Rekordsieger des seit 1989 durchgeführten Events avancierte. 2001 gewann er an der Seite von Martina Hingis, 2018 und 2019 holte er den Titel mit Bencic.

abspielen

Der absurd spektakuläre Matchball im Video. Video: streamable

Federer hatte dank einer starken Leistung gegen Alexander Zverev die Schweiz in Führung gebracht, er besiegte die Nummer 4 der Welt 6:4, 6:2. Im Anschluss verlor Belinda Bencic ihr Einzel gegen Angelique Kerber, die Nummer 2 der Welt, 4:6, 6:7 (6:8).

Federer deutete in seiner Partie an, dass er für das in gut einer Woche beginnende Australian Open in Melbourne bereit ist. Nach den lockeren Siegen gegen Cameron Norrie und Frances Tiafoe und dem Erfolg in zwei Tiebreaks gegen Stefanos Tsitsipas steigerte er sich gegen Zverev noch einmal.

abspielen

Das Mixed bot viele spektakuläre Ballwechsel. Video: streamable

Von Beginn an spielte der 37-jährige Baselbieter sehr aggressiv und suchte immer wieder die Offensive – mit Erfolg. Er gewann bei eigenem Aufschlag die ersten 13 Punkte und servierte auch in der Folge sehr stark. Er musste dem Sieger der ATP-Finals keinen einzigen Breakball zugestehen.

abspielen

Zverev schiesst Bencic zu Boden.  Video: streamable

Bencic bewies im Duell mit Kerber Kampfgeist. Zweimal servierte die Deutsche im zweiten Satz zum Matchgewinn, zweimal kämpfte sich Bencic zurück. Auch im Tiebreak vermochte sie die ersten beiden Matchbälle abzuwehren, ehe sie doch noch den Kürzeren zog. Für Kerber war es wie für Federer der vierte Sieg im vierten Einzel in dieser Woche. (abu/sda)

33 prägende Momente des Sportjahrs 2018

Wir haben den neuen «Bandersnatch» geschaut

abspielen

Video: watson

6 Webseiten, auf denen du dir toll die Zeit totschlagen kannst – klicken auf eigene Gefahr

Link zum Artikel

«Die toten Hoden» – neue Twitter-Challenge ruiniert die Namen deiner Lieblingsbands

Link zum Artikel

Kann man wirklich zu lange schlafen?

Link zum Artikel

Sexy Särge oder phallische Felsen – welcher Wandkalender darf's denn sein?

Link zum Artikel

7 Dinge, die dir bei diesen bekannten Weihnachtsfilmen noch nie aufgefallen sind

Link zum Artikel

«Familie wird mich töten»: Rahaf auf Flucht aus Saudi-Arabien in Thailand vorerst sicher

Link zum Artikel

Theresa May übersteht das Misstrauensvotum

Link zum Artikel

Genfer Caritas-Lagerleiter vergriff sich an jungen Mädchen

Link zum Artikel

Die bizarre Liebesgeschichte der KZ-Aufseherin, die sich in eine Gefangene verliebte

Link zum Artikel

«Der Zug stellt einfach ab»: So leiden die Lokführer unter den SBB-Pannen-Doppelstöckern

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

So hast du die Karriere von Roger Federer noch nie gesehen

Link zum Artikel

Ein ziemlich seltsames Outfit – so erklärt Serena Williams ihren Netzstrumpf-Auftritt

Link zum Artikel

Wie der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy in Simbabwe tausende Menschen vor dem Aids-Tod rettete

Link zum Artikel

Die grössten Apple-Irrtümer – was nicht nur iPhone-Fans wissen sollten

Link zum Artikel

Jetzt muss Trump die Börse mehr fürchten als Mueller 

Link zum Artikel

Vorsicht! Mit den Apple-Ohrstöpseln wird das iPhone zur Wanze 😳

Link zum Artikel

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten 🤔😂

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

7 Wahlen hat er analysiert – jetzt meint er: «Das System könnte aus den Fugen geraten»

Link zum Artikel

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link zum Artikel

Trump will den Notstand ausrufen – aber darf er das überhaupt?

Link zum Artikel

Der einzige Schweizer auf Mikronesien braut Bier und lebt auf diesem Inselcheln

Link zum Artikel

Grippewelle in Zürich und Schaffhausen

Link zum Artikel

Drei Lawinen fordern eine Tote und mehrere Verletzte im Wallis

Link zum Artikel

Wenn sogar Fox News Trumps Grenz-Lüge anprangert

Link zum Artikel

Die grosse Game-Vorschau: Auf diese 50 Spiele dürfen wir uns 2019 freuen

Link zum Artikel

Warum Trump plötzlich die Sowjets verteidigt

Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

Link zum Artikel

Bellydah: «Diesen Job nennt man ‹Rap-Video-Bitch›»

Link zum Artikel

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ

Link zum Artikel

Nico soll Schneeketten montieren und bringt damit den Chef zur Verzweiflung 😂

Link zum Artikel

Sie wollte dieses Kleid kaufen – und brach bei der Lieferung (zu Recht) in Tränen aus

Link zum Artikel

Das Beste an den Golden Globes? Diese Wasserträgerin

Link zum Artikel

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Launedernatur 06.01.2019 07:51
    Highlight Highlight 2001, dann 2018 wieder, dazwischen erledigte Roger ein, zwei andere Dinge (und Gegner). Unglaubliche Karriere.
  • Brienne von Tarth 05.01.2019 17:00
    Highlight Highlight Also mit hätte ja der Spitznamen Fedcic besser gefallen, bei Benderer kommt mir eher das Bild in den Sinn
    Benutzer Bild
    • Mia_san_mia 05.01.2019 22:46
      Highlight Highlight Mir auch 😂
  • Calvin Whatison 05.01.2019 15:58
    Highlight Highlight So sehen Gewinner/innen aus.👍🏻💪🏻
  • _stefan 05.01.2019 15:51
    Highlight Highlight Grnau für solche Momente schaue ich Tennis! Diese Siegesfreude bei Belinda und Roger ist einfach ansteckend! Super gemacht!
    • Peedy 05.01.2019 17:29
      Highlight Highlight Vor allem die Freude von Belinda 😃
      Der Roger nimmts eher cool 😎
    • Mia_san_mia 05.01.2019 22:46
      Highlight Highlight Ja der Roger hat schon viel erlebt 😎
  • Mia_san_mia 05.01.2019 15:39
    Highlight Highlight Das war einfach geil 🇨🇭💪🏻🇨🇭
  • Zbynek Fristensky 05.01.2019 14:48
    Highlight Highlight super spiel und war sehr spannend, aber: hört endlich auf, bei sport von 'drama' zu reden/schreiben... spannend - ja, aber kein 'drama'! begriffsklärung für die redaktion: Der Begriff Drama schließt sämtliche Theaterstücke, Operntexte, Ballettszenarien, Hörspielmanuskripte oder Drehbücher mit ein, manchmal wird er als Eingrenzung verwendet, etwa nur für Sprechtheater oder nur für die „gehobenen“ (oder im Gegenteil für die besonders spannenden oder sentimentalen) Theaterstücke. Drama ist Theater mit Textgrundlage, im Unterschied zum improvisierten Stegreiftheater :-)
    • Adrian Buergler 05.01.2019 15:24
      Highlight Highlight @Zbynek Fristensky: Zweitbedeutung von Drama gemäss Duden: Aufregendes, erschütterndes oder trauriges Geschehen.

      Also aufregend war dieser Final allemal.
    • Zbynek Fristensky 05.01.2019 15:43
      Highlight Highlight aufregend - absolut einverstanden, war ja ein tolles spiel und sie haben den sieg verdient nach hause gebracht, aber dramatisch... :-)
    • Mia_san_mia 05.01.2019 16:38
      Highlight Highlight @Zbynek: Lies die Antwort von Bürgler richtig!
  • Merlin.s17 05.01.2019 12:17
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
    • Dan Rifter 05.01.2019 15:29
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.

«Ich hoffe, er wäre stolz auf mich» – bei dieser Frage bricht Federer in Tränen aus

Noch bevor Roger Federer den ersten von 20 Grand-Slam-Titeln gewann, schlug das Schicksal zu. Sein Trainer Peter Carter verstarb 2002 37-jährig auf seiner Hochzeitsreise in Südafrika. Er hatte ihm die Reise in das Heimatland seiner Mutter empfohlen.

Es war vielleicht die schwärzeste Stunde im Leben von Roger Federer: Am 1. August 2002, sieben Tage vor Federers 21. Geburtstag, kam sein damaliger Trainer Peter Carter bei einem Autounfall auf seiner Hochzeitsreise in Südafrika ums Leben. Der Australier, der es bis auf Position 173 der Weltrangliste schaffte, war 1993 nach Basel übergesiedelt, hatte eine Schweizerin geheiratet und als Trainer bei den Old Boys Basel Federer betreut.

Federer arbeitete im Alter von 10 bis 14 und von 16 bis 20 mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel