DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tragischer Jagdunfall: Junioren-Weltmeister erschiesst sich selbst

Kaum einer kannte ihn, doch in seiner Sportwelt war Cristian Ghilli bereits ein ganz Grosser. Durch einen tragischen Jagdunfall kam der 19-Jährige ums Leben. Nun trauern nicht nur die Sportschützen um ihn.
10.01.2022, 13:42
Ein Artikel von
t-online

Am Wochenende kam der junge Sportschütze Cristian Ghilli ums Leben. Eigentlich wollte er mit Freuden auf die Jagd gehen. Doch das Abenteuer endete tragisch: Der 19-Jährige wollte, wie die englische Zeitung «The Sun» schrieb, Patronen aufheben und bückte sich dafür. Dabei schoss er sich versehentlich selbst in den Unterleib.

Zwei Krankenwagen seien daraufhin in den Wald von Montecatini Val di Cecina in der italienischen Provinz Pisa gefahren, um sein Leben zu retten, doch der Sportler erlag seinen Verletzungen und inneren Blutungen im Krankenhaus.

Ghilli sammelte bereits sämtliche Medaillen 

Luciano Rossi, Präsident der italienischen Sportschützen, schrieb unter anderem: «Wir gedenken eines Talents, das viel zu früh aus dem Leben gerissen wurde, mit Respekt, Stille und Mitgefühl angesichts einer Tragödie, die alle bestürzt. Möge die Erde für dich das Licht sein. Ciao, Cristian.» 

Ghilli war eines der grössten Talente seiner Sportart . Er wurde im Oktober des vergangenen Jahres Weltmeister in der Mannschaft und im Mixed-Team. Im Einzelwettbewerb konnte er Bronze gewinnen. 

Auch im Mai des vergangenen Jahres konnte er bereits Erfolge feiern. Bei der Junioren-Europameisterschaft hatte er im Einzel-Team-und Mixed-Wettbewerb jeweils Gold geholt. ((MEM,t-online ))

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Zug rast in abgestürztes Flugzeug – Pilot nur Sekunden zuvor gerettet

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Der komplette Spielplan des Olympia-Eishockey-Turniers in Peking 2022

An den Olympischen Winterspielen wird es auch zwei Eishockey-Turniere geben. Der Wettkampf der Herren findet vom 9. bis 20. Februar, jenes der Damen vom 3. bis 17. Februar statt. Die Schweiz ist an beiden Turnieren mit einer Mannschaft vertreten. Die Spiele finden im Beijing National Indoor Stadium und in der Wukesong Arena in Peking statt.

Zur Story