DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Einfach nur die besten Memes zu Giorgio Chiellini und Jordi Alba

Giorgio Chiellinis Mätzchen mit Jordi Alba vor dem Penaltyschiessen zwischen Italien und Spanien haben grosses Meme-Potential. Das sind die besten Resultate.
07.07.2021, 10:5607.07.2021, 13:20
Team watson
Team watson
Folgen

Druck oder Stress kennt Giorgio Chiellini wohl nicht. Der italienische Captain erlaubt sich kurz vor dem Penaltyschiessen im EM-Halbfinal gegen Spanien bei der Seitenwahl noch den einen oder anderen Scherz mit seinem spanischen Gegenüber Jordi Alba, der das Ganze weniger entspannt sieht.

Ob tatsächliche Lockerheit oder nur Psychospielchen von Chiellini, die Bilder gehen um die Welt – und bieten bestes Meme-Potenzial.

Unsere Vorschläge

Bild: watson

Bild: watson

Bild: watson

Bild: watson

Bild: watson

Bild: watson

Bild: watson

Bild: watson

Bild: watson

Bild: watson

Bild: watson

Bild: watson

Bild: watson

Die besten Memes aus dem Internet

Und jetzt du!

Wir geben dir hier die lustigen Bilder von Chiellini und Alba als Template. Jetzt könnt ihr eure Kreativität ausleben. Postet eure besten Memes in der Kommentarspalte.

Bild: keystone
Bild: keystone
Bild: keystone
Bild: keystone
Bild: keystone
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Bilder der EM 2020

1 / 101
Die besten Bilder der EM 2020
quelle: keystone / fabio frustaci
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So sieht es aus, wenn zwei Laien ein Fussballspiel kommentieren

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Musiker und Influencer: Der EM-Final-Flitzer ist in England kein Unbekannter

Während des EM-Finals zwischen England und Italien sorgte ein Flitzer kurzzeitig für grosse Heiterkeit bei den TV-Kommentatoren und den Zuschauern im Stadion. «Ja Wahnsinn, dieser Flitzer ist ja Weltklasse», frohlockte SRF-Mann Sascha Ruefer vor dem Mikrofon über den Vorfall, der im TV nicht zu sehen war.

Es war aber auch zu komisch: Der muskulöse Blondschopf entwischte immer wieder seinen Häschern. Erst nach fast einer Minute konnte er gefasst und schliesslich auch abgeführt werden − ohne …

Artikel lesen
Link zum Artikel