Sport
Velo

Rad-Weltmeisterin erhält für Sieg Vibrator. Die Reaktionen sind köstlich

Netherlands' Ellen Van Dijk celebrates on the podium after the Women Elite individual time trial race at the World Road Cycling Championships in Bruges, Belgium, Monday Sept. 20, 2021. (AP Photo/ ...
Ellen van Dijk mit Zeitfahr-Gold von der WM 2021.Bild: keystone

Rad-Weltmeisterin erhält für Sieg einen Vibrator – die Reaktionen sind köstlich

08.03.2022, 11:2108.03.2022, 12:42
Mehr «Sport»

«Es stimmt wirklich, was alle sagen: Sex sells.» Diese Feststellung machte Ellen van Dijk nach ihrem Gesamtsieg an der Friesland-Tour in den Niederlanden.

Die 35-jährige Weltmeisterin im Zeitfahren hatte zum Auftakt der Rundfahrt den Kampf gegen die Uhr gewonnen – und damit nebst 370 Euro Preisgeld für den Etappensieg auch ein Set mit Sexspielzeug erhalten. Van Dijk, die nicht mit dem Liverpool-Verteidiger Virgil van Dijk verwandt ist, twitterte ein Bild davon und dieser Post schoss durch die Decke. «Ich habe einige grosse Rennen gewonnen, aber noch nie hat ein Post von mir so viel Aufmerksamkeit bekommen», sagte die Niederländerin.

Die Smileys in ihrem Tweet zeigten, dass van Dijk das nicht alltägliche Sponsoren-Geschenk mit Humor nahm. Und das tat auch die grosse Mehrheit derjenigen, die den Tweet kommentierten.

«Los Mädchen, geh' feiern», schrieb etwa Berufskollegin Kristen Faulkner. Und die einstige Vize-Weltmeisterin Rachel Neylan konstatierte lachend: «Hochleistungsfähige Werkzeugkiste 😂💥».

Radsport-Influencer Benji Naesen hatte weniger den Vibrator im Blick, sondern etwas anderes: «Limitierte Socken!» Woraufhin ein Journalist meinte, dass die mit Sicherheit eine Krafteinsparung von 5 bis 10 Watt bringen würden (was, für Nicht-Velofahrer, natürlich übertrieben ist). Und unweigerlich tauchte die Frage aller Fragen auf: Ob die fleissigen Kommissäre des Weltverbands UCI die Länge der Socken schon geprüft hätten.

Einem anderen Follower van Dijks fiel die Augenbinde auf. «Die ist bestimmt dazu da, um auf den langen Transfers zwischen zwei Etappen besser schlafen zu können. Und dieses vibrierende Ding wird für die Muskeln sein, oder?» Auch einem Podcaster fiel die Ähnlichkeit auf. «Sehr nett, dass sie dir eine dieser Massagepistolen geschenkt haben. In dieser Farbe habe ich allerdings noch nie eine gesehen.»

Zeitfahr-Weltmeisterin Van Dijk im Regenbogentrikot an der Friesland-Tour.

Den vielleicht schönsten Kommentar lieferte ein weiterer Radsport-Journalist. «Der Staubsauger, den du bei der Ronde van Drenthe gewonnen hast, hält das Haus sauber. Aber mit den Preisen von der Friesland-Tour juckt es dich gar nicht, wie dein Haus aussieht.» Im besagten Rennen belegte van Dijk im Jahr 2013 Rang 2, zumindest bei anderen Ausgaben gab es für die Siegerin einen Staubsauger.

Beim Zeitfahr-Sieg von Ellen van Dijk zum Auftakt belegte die Schweizerin Marlen Reusser Rang 3. Auch die Rundfahrt beendete Reusser auf dem dritten Platz; die zwei Etappen nach dem Zeitfahren endeten jeweils mit einem Massensprint. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die hässlichsten und kuriosesten Pokale im Sport
1 / 36
Die hässlichsten und kuriosesten Pokale im Sport
In Acapulco gibt's neben dem typisch mexikanischen Sombrero auch eine ... Birne?! Sehr schön. Pokal: ATP-Turnier in Acapulco.
quelle: x90174 / henry romero
Auf Facebook teilenAuf X teilen
«Ich habe schon viel Catcalling erlebt» – Aina über Sexismus im Alltag
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
15 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
FreddyKruger
08.03.2022 13:46registriert Juli 2021
Immer wieder schön zu sehen, was für eine entspannte Haltung die Holländer in diesem Bereich haben. Man stelle sich sowas in den USA vor.
931
Melden
Zum Kommentar
avatar
*sharky*
08.03.2022 13:21registriert Oktober 2014
da bekommt der Spruch 'y gang go gümmele' eine ganz neue Bedeutung... 😇
661
Melden
Zum Kommentar
avatar
insert_brain_here
08.03.2022 12:38registriert Oktober 2019
"Play Socks"
Will ich es wissen?
500
Melden
Zum Kommentar
15
Bittere Niederlage für Geheimfavorit Österreich – Frankreich siegt dank Eigentor
Eigentlich schlug sich Österreich gegen die favorisierten Franzosen sehr gut – am Ende scheitert es jedoch an zwei Momenten in der ersten Halbzeit. Erst vergibt der Geheimfavorit eine Grosschance, dann zappelt der Ball auf der anderen Seite im Netz.

Manche Spiele können anhand von zwei Minuten beschrieben werden. So ist es auch im Falle der Partie Österreich gegen Frankreich. In der 36. Minute hat Christoph Baumgartner die bis dahin grösste Chance des Spiels, scheitert aber an Goalie Mike Maignan, der den eher schwachen Schuss mit dem Fuss parieren kann. Die Österreicher ärgerten sich noch darüber, dass es Abstoss und keinen Eckball gibt. Gut zwei Minuten später zappelt der Ball dann im Netz ihres Tors.

Zur Story