DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hut-Interview mit Stan Wawrinka: «Die dümmste Frage? Wie es Roger Federer geht»

Wir haben Stan Wawrinka zum Interview getroffen und Fragen aus dem Hut gezaubert, die er vorher noch nie beantworten musste. Darum wissen wir jetzt, welche Frage du dem Tennis-Profi besser NIE stellen solltest.
31.07.2018, 12:2101.08.2018, 12:05
Angelina Graf
Angelina Graf
Folgen

Das Hut-Interview mit Stan Wawrinka

Video: watson/Angelina Graf
Und was meinst du: Ghackets mit oder ohne Apfelmus?

Gegen Wawrinka Darttennis spielen? Diese Passanten haben es versucht

Unvergessene Tennis-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Lukakus
31.07.2018 12:36registriert August 2015
Herzig.
390
Melden
Zum Kommentar
avatar
TanookiStormtrooper
31.07.2018 12:31registriert August 2015
Was war jetzt die Frage, die er nicht beantworten wollte?
350
Melden
Zum Kommentar
avatar
Luca Brasi
31.07.2018 12:44registriert November 2015
Merci beaucoup pour cette interview, Mme Weber. C'était très amusant. Bien le bonjour au chien. 🐶
237
Melden
Zum Kommentar
14
3 Ausflugstipps zur Tour de France – wie du das Rennen aus der Schweiz verfolgen kannst
Vom 8. bis 10. Juli wird das bedeutendste Radrennen der Welt in der Nähe von Basel, in Lausanne und im Wallis durchrauschen. Wir verraten die besten Standorte, um live dabei zu sein.

An zwei Tagen rollt die Tour de France durch die Schweiz. Am 9. Juli ist Lausanne (VD) Zielort, am 10. Juli starten die Teilnehmer des wichtigsten Radrennens in Aigle (VD). Schon am Freitag, 8. Juli, erklimmen die Radfahrer die Planche des Belles Filles. Diese legendäre Bergankunft ist von Basel oder Solothurn in einem Tagesausflug zu erreichen. Hier zeigen wir, wo man die Tour am besten erleben kann.

Zur Story