Sport
Wintersport

Shiffrin gewinnt Slalom und ist beste Skifahrerin aller Zeiten

United States' Mikaela Shiffrin reacts after winning an alpine ski, women's World Cup slalom, in Are, Sweden, Saturday, March 11, 2023. (AP Photo/Alessandro Trovati)
Shiffrin weint im Ziel, nachdem sie Stenmarks Rekordmarke knacktBild: keystone

Shiffrin siegt und überbietet Stenmarks historische Marke – Holdener Zweite

11.03.2023, 14:42
Mehr «Sport»

Wendy Holdener muss sich im Weltcup-Slalom in Are nur der Überfliegerin Mikaela Shiffrin geschlagen geben. Die Schwyzerin wird Zweite hinter der Amerikanerin, die nun alleinige Rekordsiegerin ist.

Holdener schaffte im Slalom zum fünften Mal im laufenden Winter den Sprung auf ein Weltcup-Podest. Der neuerliche Podestplatz darf sie auch als Genugtuung für das bittere Ausscheiden vor drei Wochen im WM-Slalom in Méribel, wo sie mit Gold vor Augen wenige Tore vor dem Ziel scheiterte.

Gegen die entfesselte Shiffrin war aber auch Holdener chancenlos. Die Amerikanerin siegte mit 92 Hundertsteln Vorsprung vor der Innerschweizerin, die ihrerseits die drittklassierte Schwedin Anna Swenn Larsson um drei Hundertstel hinter sich liess. Einen Tag nach der Egalisierung der Bestmarke von Ingemar Stenmark machte sich Shiffrin mit ihrem 87. Weltcup-Sieg zur alleinigen Rekordhalterin.

Zweitbeste Schweizerin war Mélanie Meillard. Die Walliserin mit Neuenburger Wurzeln belegte Platz 7 und war so gut klassiert im Weltcup wie seit über fünf Jahren nicht mehr. Damals war sie in einem Slalom in Lenzerheide Vierte geworden - eine gute Woche, bevor sie sich im Vorfeld der Olympischen Spiele 2018 in Pyeongchang schwer am linken Knie verletzte.

Nicole Good egalisierte mit Rang 12 ihr Bestergebnis im Weltcup. Auch die weiteren gestarteten Schweizerinnen holten Weltcup-Punkte – Elena Stoffel dank Platz 15, Michelle Gisin mit Platz 18 und Camille Rast dank Rang 24. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Schweizer Ski-Cracks mit 10 und mehr Weltcupsiegen
1 / 20
Schweizer Ski-Cracks mit 10 und mehr Weltcupsiegen
Der alpine Skisport gilt als Schweizer Nationalheiligtum. Das waren die erfolgreichsten Fahrerinnen und Fahrer der Geschichte.
quelle: keystone / jean-christophe bott
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Eine Wahrsagerin war im Büro – das hätte sie lieber sein lassen sollen
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
Das ist der «bulligste» EM-Spieler – und 16 weitere spannende Grafiken zur Fussball-EM
Die definitiven EM-Kader sind bekannt – und damit auch unzählige Zahlen und Fakten zu den 24 EM-Teams. Wer ist der Spieler mit dem höchsten BMI, wer hat die beste Torquote und welche Nation hat die meisten Legionäre in ihren Reihen? Wir haben die 620 EM-Spieler unter die Lupe genommen.

Anders als in vielen anderen Sportarten ist eine gewisse körperliche Statur nicht Grundvoraussetzung, um im Fussball erfolgreich zu sein. Klar sind Torhüter und Innenverteidiger eher gross gewachsen, Flügelspieler dagegen eher etwas kleiner, dafür wirbliger. So ist auch in den 24 EM-Kadern das ganze Spektrum an Spielertypen zu finden – von gross und schwer bis klein und fein.

Zur Story