Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Seehund misshandelt Taucher



Beim Tauchen gerät eine Gruppe von Tauchern an diesen Seehund. Eine Begegnung, die ins Auge hätte gehen können.

Video: watson.ch

Noch mehr Bedrohung im Meer: Plastikmüll

Mehr Beifang? Hier entlang …

Wurde der Valentinstag von der Rosen- und Schoggi-Industrie erfunden? Bullshit!

Link zum Artikel

Deshalb gibt es überall gefrorene Hosen in der USA

Link zum Artikel

Das kommt dabei heraus, wenn Kinder einen Schweizer Hollywood-Veteranen mit Fragen löchern

Link zum Artikel

Donald Trump ist der beste Stand-Up-Comedian ever! Believe me!

Link zum Artikel

Nach diesen 5 Kavanaugh-Parodien hast du Lust auf ein Bier – oder zehn

Link zum Artikel

So wird «Der Bestatter» aussehen, wenn dem SRF das Geld ausgeht

Link zum Artikel

Best of Hate: So reagieren die watsons auf eure Hasskommentare

Link zum Artikel

Cambridge Analytica: Der Facebook-Skandal einfach erklärt

Link zum Artikel

So musst du dich an kalten Tagen verhalten – genau so!

Link zum Artikel

Wenn Eishockey-Spieler im Büro arbeiten würden

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Etwas Süsses zum Jahresauftakt: Dieser Hund möchte bei den Fussballprofis mitspielen

In Potosi in Bolivien musste das Fussballspiel zwischen den beiden Teams The Strongest und Nacional Potosi unterbrochen werden. Ein Hund drang ins Stadion ein, schnappte sich einen Fussballschuh und rannte aufs Spielfeld, um damit zu spielen.

Die Fussballspieler bemerkten den unerwünschten Gast nach ein paar Minuten und gingen dann auf ihn zu. Doch der Vierbeiner wollte nichts vom Platzverweis wissen und forderte die Profis stattdessen auf, mit ihm zu schmusen. Schliesslich ging es für ihn …

Artikel lesen
Link zum Artikel