DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So wird «Der Bestatter» aussehen, wenn dem SRF das Geld ausgeht

Die Debatte um den Erhalt der hiesigen Gebührengelder liefert Zündstoff. No Billag könnte für die Schweizer Filmindustrie bald Yes Billig bedeuten. Doch Not macht erfinderisch – ein Szenario.
16.01.2018, 16:5417.01.2018, 07:24
Folgen
Angelina Graf
Angelina Graf
Folgen

So sieht «Der Bestatter» aus, wenn dem SRF das Geld ausgeht:

Video: watson/Lya Saxer, Angelina Graf

«Wilder» in der Yes-Billig-Ausgabe:

Video: watson/Emily Engkent, Lya Saxer, Angelina Graf

Hier noch etwas für Nostalgiker:

Video: watson/Lya Saxer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

45 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
flying kid
16.01.2018 17:15registriert August 2017
Billige Polemik.
Und das nach dem Artikel vom Chef betreffend wieder sachlich über das Thema zu diskutieren. Schwach, sehr schwach.
6413
Melden
Zum Kommentar
avatar
jjjj
16.01.2018 18:43registriert Dezember 2015
Habt ihr den Kommentar eures Chefredakteurs nicht gelesen?
464
Melden
Zum Kommentar
avatar
Stanley Ipkiss
16.01.2018 17:49registriert November 2017
Also ich bin ja gegen No Billag, aber manchmal habe ich das Gefühl, Watson ist in dieser Debatte nicht ganz neutral...
5615
Melden
Zum Kommentar
45
Video zeigt, wie Russland ganze Städte dem Erdboden gleich macht

Der Krieg in der Ukraine dauert bereits über drei Monate. Nun scheinen die russischen Streitkräfte im Donbas ein gewisses Momentum zu haben. Das Hauptaugenmerk der russischen Streitkräfte liegt derzeit auf Sjewjerodonezk.

Zur Story