Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - OCTOBER 27:  According to reports October 27, 2015, Apple Inc. reported $11.1 billion in profit on revenue of $51.5 billion in the fourth quarter. SAN FRANCISCO, CA - SEPTEMBER 9: Apple CEO Tim Cook waves as he arrives on stage during an Apple Special Event on at Bill Graham Civic Auditorium September 9, 2015 in San Francisco, California. Apple Inc is expected to unveil latest iterations of its smart phone, forecasted to be the 6S and 6S Plus. The tech giant is also rumored to be planning to announce an update to its Apple TV set-top box. (Photo by Stephen Lam/ Getty Images)

Victory: Bei über 43 Milliarden Dollar Jahresgewinn hat Apple-Chef Tim Cook allen Grund, sich ein bisschen zu freuen.
Bild: Getty Images North America

Erfolgsgarant iPhone: Apple schreibt nächsten irrwitzig hohen Milliardengewinn - Zur Apple Watch gibt's weiterhin keine Zahlen 



Apple hat im vergangenen Quartal dank der weiterhin starken iPhone-Nachfrage 11.1 Milliarden Dollar verdient. Das entspricht einem Gewinnsprung von gut 31 Prozent im Jahresvergleich.

Der Umsatz stieg in dem Ende September abgeschlossenen vierten Geschäftsquartal um 22 Prozent auf 51.5 Milliarden Dollar, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Apple verkaufte demnach 48 Millionen iPhones, rund 22 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Das iPhone ist das wichtigste Produkt von Apple und macht mehr als 60 Prozent des Geschäfts aus.

Im September kamen wie gewohnt die neuen Modelle (6s) auf den Markt. Die Nachfrage habe im vergangenen Quartal das Angebot übertroffen, sagte Konzernchef Tim Cook in einer Telefonkonferenz nach Vorlage der Zahlen.

Starke Steigerung in China

Diesmal wurde der Absatz zusätzlich dadurch angekurbelt, dass die beiden neuen Varianten des iPhone 6s von Anfang an auch in China verfügbar waren. Im Weihnachtsquartal will Apple dann dank der neuen Modelle auf einen Umsatz zwischen 75,5 und 77,5 Milliarden Dollar kommen.

Apple erwirtschaftet in China mit 12,5 Milliarden Dollar rund ein Viertel seiner Umsätze. Im Vergleich zum Vorjahresquartal hat sich das China-Geschäft verdoppelt.

Rekord beim Mac

Die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums in China kann Apple offenbar nichts anhaben. Finanzchef Luca Maestri erklärte, Apple könne keine Abschwächung seiner Geschäfte in China ausmachen: «Wir haben dort weiterhin wundervollen Erfolg.»

Die zweitgrösste Volkswirtschaft war jüngst weniger als sieben Prozent gewachsen. Apples stärkster Konkurrent - Samsung aus Südkorea - tat sich in China jüngst schwer, während lokale Rivalen wie Huawei verstärkt punkteten. Analysten trauen dem Anbieter das grösste Wachstum auf dem hart umkämpften Smartphone-Markt zu.

Macbook Apple, 2015,

Neues Macbook mit neuem iPhone: Vor allem das neue iPhone-Modell verkaufte sich glänzend. 
Bild: watson

Rückschlag bei iPads

Die Verkäufe der iPad-Tablets fielen binnen eines Jahres dagegen um fast ein Fünftel auf 9,89 Millionen Geräte. Beim Mac gab es inmitten der andauernden Talfahrt des PC-Marktes ein Absatzplus von drei Prozent auf 5,7 Millionen Computer, ein Rekord für Apple.

Im Bereich «andere Produkte», in dem unter anderem das Geschäft mit der Computer-Uhr Apple Watch, der Fernsehbox Apple TV und den iPod-Playern verbucht wird, stieg der Umsatz binnen eines Jahres um 61 Prozent auf gut drei Milliarden Dollar.

Apple nannte bisher keine Absatzzahlen zu der seit April verkauften Uhr. Cook sagte, es sei eine vielversprechende Produktkategorie, die erst am Anfang stehe. Im Quartalsvergleich seien mehr Watch-Geräte verkauft worden.

Über 43 Milliarden Dollar Gewinn

Die Quartalszahlen übertrafen die durchschnittlichen Analystenerwartungen. Die Aktie legte nachbörslich zeitweise um rund zwei Prozent zu.

Im gesamten Geschäftsjahr verdiente Apple rund 43,4 Milliarden Dollar, ein Plus von 35 Prozent. Der Umsatz wuchs um 28 Prozent auf 233,7 Milliarden Dollar. Der Geldberg von Apple schwoll auf 205,7 Milliarden Dollar an. Der Grossteil davon liegt ausserhalb der USA. (trs/sda/dpa/reu)

Das könnte dich auch interessieren:

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

Link zum Artikel

Caviezel und Feuz in den Top 7

Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Schweiz will minderjährige Flüchtlinge übernehmen

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

32
Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

16
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

27
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

74
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

178
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

180
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

56
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

26
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

17
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

33
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

444
Link zum Artikel

Caviezel und Feuz in den Top 7

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Schweiz will minderjährige Flüchtlinge übernehmen

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

100
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

32
Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

16
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

27
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

74
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

178
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

180
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

56
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

26
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

17
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

33
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

444
Link zum Artikel

Caviezel und Feuz in den Top 7

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Schweiz will minderjährige Flüchtlinge übernehmen

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

100
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • iNDone 28.10.2015 09:18
    Highlight Highlight Totgesagte leben länger.
  • Str ant (Darkling) 28.10.2015 07:52
    Highlight Highlight Wenn man es schafft, dass seine Fans Produkte für mindestens den "doppelten Preis" kaufen, ist es kein Wunder.
    • Dan Ka 28.10.2015 09:05
      Highlight Highlight Leeres Blah blah... Ein Galaxy kostet heute genau gleich viel. Beim Mac habe ich sämtliche Software deutlich günstiger als auf Windows. Unter dem Strich vergleichbar, bei besserer Performance und Usererlebnis. War lange Windows-Jünger, seit ich über den Job auf Apple bin... Nie mehr was anderes!
    • kEINKOmmEnTAR 28.10.2015 09:09
      Highlight Highlight Die Preise sind nicht aus reiner Willkür höher sondern weil Apple anders Geld verdient als Google und Co.
    • Jürg Müller 28.10.2015 13:22
      Highlight Highlight @Dan ka:
      Boah, der mit dem Usererlebnis, der ist gut.
    Weitere Antworten anzeigen
  • dracului 28.10.2015 07:24
    Highlight Highlight Warum rätseln über den Absatz der Apple Watch? Heute gibt es allgemein wenig Differenzierungsmerkmale der Smartwatch-Produkte und es können deshalb die Absatzzahlen von Samsung oder Pebble als Referenz verwendet werden. Eines ist sicher: Der Markt ist kleiner, als von den Analysten vorausgesagt.
  • Biine 28.10.2015 06:12
    Highlight Highlight Kann eine Modeerscheinung sein, aber seit 2007 (erstes iPhone) habe ich nichts anderes mehr.
    Finde ich cool.
  • TheMan 27.10.2015 23:41
    Highlight Highlight Eigentlich ist es pure Verarsch..., was Apple macht. Das gleiche Produkt immer ein bisschen abändern, dabei den Preis immer nach oben schrauben. Aber es gibt genug naive Personen, die es kaufen. Was hat Apple genau erfunden? Nichts. Das Gerät hat mehr Samsung und LG drin als Apple. Innovationen bleiben aus.
  • Teslaner 27.10.2015 23:02
    Highlight Highlight Wichtig ist auch die Ausdehnung von Apple Pay!
  • Der Tom 27.10.2015 22:53
    Highlight Highlight Ja ich habe kein neues iPad gekauft... Das iPad Air ist für mich immer noch absolut perfekt obwohl ich eigentlich immer die neusten Gadgets haben will. Fingerprint Sensor ist das einzige was ich vermisse.
    • Tomlate 27.10.2015 23:23
      Highlight Highlight Geht mir auch so.
    • Ruffy 28.10.2015 06:15
      Highlight Highlight Geht mir gleich, ich habe immer noch das erste iPad, welches ein Retina-Display hatte (2012) und das ist immer noch absolut tipptopp in Schuss. Gibt einfach keinen Grund für mich, ein neues zu holen.
    • Herr Lehmann 28.10.2015 11:15
      Highlight Highlight True Story! Hab noch iPad 2 - und alles läuft flüssig! Werde auf iPad pro wechseln. Wenn man Apple Sachen kauft, halten sie mind. 4 Jahre !

Der PC ist nicht tot – und weitere wichtige Fakten zum Schweizer IT-Markt

Der Schweizer IT- und Telekommarkt hat im vergangenen Jahr Gas gegeben. Der Umsatz wuchs um 4 Prozent auf 33.8 Milliarden Franken. Das ist deutlich mehr als im Vorjahr, als es ein Plus von 2.8 Prozent gegeben hatte.

Zudem hat der Schweizer IT- und Telekommarkt markant stärker zugelegt als die Gesamtwirtschaft. Dies zeigt eine im Auftrag des Schweizer ICT-Branchenverbands Swico erstellte Studie des European Information Technology Observatory (Eito), die am Dienstag vor den Medien in Zürich …

Artikel lesen
Link zum Artikel