DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gewinnsprung bei Sunrise  – dank Antennenverkäufen

01.03.2018, 07:4401.03.2018, 08:00

Der Telekomanbieter Sunrise hat 2017 einen ausserordentlichen Gewinnsprung erzielt. Waren es im Vorjahr noch 87 Millionen, lag der Gewinn dank Antennenverkäufen im letzten Jahr bei 505 Millionen Franken.

Mehr Gewinn, weniger Umsatz: Sunrise
Mehr Gewinn, weniger Umsatz: SunriseBild: KEYSTONE

Der Umsatz sank aber um 2.2 Prozent auf 1.85 Milliarden Franken. Die Aktionäre sollen von einer höheren Dividende profitieren. Die 4 Franken pro Aktie sind eine Erhöhung um 20 Prozent.

Weiter vermeldete Sunrise am Donnerstag ein Plus von 6.1 Prozent beim Kundenwachstum. Die Kundenbasis umfasse nun 1.59 Millionen Kunden. (sda)

Unser Social-Media-Guide für die kalten Tage

Video: watson/Emily Engkent, Angelina Graf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Welthandel 2021 auf Rekordniveau – elf Prozent höher als 2019

Der Welthandel dürfte trotz Corona-Pandemie in diesem Jahr nach Wert einen Rekord erreichen: Die UN-Konferenz für Handel und Entwicklung (Unctad) geht von einem plus von elf Prozent gegenüber dem Niveau 2019 aus – also vor der Pandemie, wie sie am Dienstag in Genf berichtete.

Zur Story