Wissen
Videos

«Wie lange geht guter Sex?» – Sexualpädagogin klärt auf

Video: watson/Fabian Welsch, Aya Baalbaki
Fragenbot

«Wie lange geht guter Sex?» – Sexualpädagogin klärt auf

17.01.2023, 11:1918.01.2023, 16:03
Folge mir
Folge mir
Mehr «Wissen»

Was sich in den Schlafzimmern von Herr und Frau Schweizer abspielt, ist bis heute meistens ein schambehaftetes und tabuisiertes Thema. Dabei heisst es doch, es sei die «schönste Nebensache der Welt». Und es gäbe so vieles zu entdecken und Neues zu lernen.

Hast du beispielsweise gewusst, was der «Dick Destroy December» genau ist? Oder wie lange muss Sex eigentlich sein, damit er gut ist? Auf diese und weitere Fragen hat uns die Sexualpädagogin Andrea Marti Rede und Antwort gestanden.

Die 33-Jährige übt diesen Beruf seit etwa zwei Jahren aus: Marti gibt Aufklärungsunterricht an Schulen, führt Workshops mit Erwachsenen durch und leistet auf den sozialen Medien Aufklärungsarbeit in Form von Videos und spricht Tabuthemen an.

Ihre Arbeit ist nicht zu verwechseln mit der Sexualtherapie. Diese ist nämlich die Diagnostik, Beratung und Therapie von sexuellen Schwierigkeiten. Sexualpädagoginnen und Sexualpädagogen sind befähigt, Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ihrer Entscheidungskompetenz in Bezug auf sexuelle Gesundheit zu fördern.

Ein Einblick in die Welt der Sexualpädagogik:

Video: watson/Fabian Welsch, Aya Baalbaki

Weitere Videos:

«Ich behandle jedes Tier mit Respekt» – 18-jährige Metzgerin wehrt sich

Video: watson/Aya Baalbaki

«Mein absoluter Hass-Tick?» – Robin über das Tourette-Syndrom

Video: watson/Aya Baalbaki

«Ich würde ins Gefängnis» – Klebe-Aktivistin erzählt

Video: watson/Aya Baalbaki
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
30 weihnachtliche Bilder von Stars von anno dazumal
1 / 32
30 weihnachtliche Bilder von Stars von anno dazumal
«Christmas Time in Hollis, Queens» – Run DMC, 1987.
quelle: youtube / youtube
Auf Facebook teilenAuf X teilen
ADHS bei Frauen – das unentdeckte Leiden
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
139 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
El_Chorche
17.01.2023 11:32registriert März 2021
"Was sich in den Schlafzimmern von Herr und Frau Schweizer abspielt, ist bis heute meistens ein schambehaftetes und tabuisiertes Thema."

Hab ich was verpasst? Was soll heutzutage noch schambehaftet sein? Weil ich in der Firma nicht allen von meinen Wochenendeskapaden erzähle? Oh no, wie prüde...

Ich erlebe es eher andersrum... wildes Rumgevögel wohin man schaut...

Und: Guter Sex dauert genau so lange, wie es für beide stimmt. Danach wird der Sex weniger gut, für mindestens eine der beiden (oder mehreren) Parteien. Dafür muss man nicht studieren, hatte ich gehofft.
13916
Melden
Zum Kommentar
avatar
Raupe aka Raclonette
17.01.2023 12:40registriert Februar 2019
Danke für den Beitrag. Ich fänds cool, mal ein Interview über Sexualtherapie zu lesen.

Sexualität ist - wie gesagt - ein lebenslanger Lernprozess und dabei tauchen allerlei Veränderungen, Probleme, Diskussionen, Konflikte auf.
Bei Knieschmerzen gehen einige nach 2 Wochen zur Ärzt*in oder dann in die Physiotherapie.
Mit sexuellen Problemen warten einige, bis sie so frustriert sind, dass der Selbstwert im Keller ist oder Beziehungen scheitern.
Eine Sexualtherapie kann schon nach wenigen Sitzungen zu grossen Veränderungen führen. Dafür wärs super, wir würden Sexualität weiter enttabuisieren!
714
Melden
Zum Kommentar
avatar
Oigen aka Trudi aka Kevin
17.01.2023 11:44registriert August 2018
die schönste Nebensache der Welt ist schon lange keine Nebensache mehr, sondern bei vielen der Mittelpunkt der Beziehung bzw. viele definieren sich über Sex.
5711
Melden
Zum Kommentar
139
KI- und Roboterentwickler spannen zusammen – die Ergebnisse sind jetzt schon 🤯

Ein Video versetzt die Tech-Welt gerade in helle Aufregung. Der Protagonist: «Figure 01», ein humanoider Roboter, entstanden aus der Kooperation zwischen einem führenden KI-Entwickler und einem aufstrebenden Robotik-Startup.
Schau selbst, was er kann:

Zur Story