Schweiz

51-Jähriger verhaftet: In Orbe VD gefundene Leiche war Ex-Frau des Bewohners

26.10.16, 17:00 26.10.16, 18:00

Der rätselhafte Leichenfund bei einem Einfamilienhaus in Orbe VD ist geklärt: Es handelt sich um die 55-jährige Ex-Frau des Bewohners des Hauses. Der 51-jährige Schweizer wurde in Untersuchungshaft gesetzt.

Die Frau habe zuvor zusammen mit ihrem Ehemann im Haus gelebt, teilte die Waadtländer Kantonspolizei am Mittwoch mit. Der Mann wurde nach der formellen Identifikation der Leiche von der Staatsanwaltschaft einvernommen.

Die Polizei war am Samstag kurz nach 19.30 Uhr informiert worden, dass sich auf dem Grundstück in Orbe VD eine Leiche vergraben sein könnte. Sie bot ein Team von Spezialisten auf, dass wenige Stunden später die im Keller vergrabene Leiche entdeckte.

Der leblose Körper der Frau wurde unter einer Treppe im Aussenbereich des Hauses gefunden, wie Florence Maillard, Mediensprecherin der Waadtländer Kantonspolizei, auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte.

Derzeit werde in alle Richtungen ermittelt. Weder ein Tötungsdelikt, ein Suizid noch ein natürlicher Tod werde ausgeschlossen, fügte Maillard an. Die Leiche wird derzeit im Westschweizer Institut für Rechtsmedizin untersucht. Zudem werden die Ermittler weitere Personen befragen, wie sie am Mittwoch ankündigten. (sda)

Aktuelle Polizeibilder: So schnell ist eine halbe Million Franken futsch ...

Das könnte dich auch interessieren:

«Wir können doch nicht einfach die Luft verschmutzen – und nichts dafür bezahlen»

Ein ziemlich gruusiges Bild und die simple Frage: Was ist das?

Aargauer Feuerwehrmann nach Unwetter-Einsatz gefeuert: «So etwas hat's noch nie gegeben»

Wo die USA seit 1946 überall Wahlen beeinflussten

14 Gründe, warum der Surface Laptop der fast beste Laptop ist, den ich je getestet habe

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
DendoRex, 19.12.2016
Watson ist für mich das Nr. 1 Newsportal und wird es auch bleiben. So weitermachen!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Vor Europa-League-Spiel: Schlägereien in der Luzerner Innenstadt

Im Vorfeld des Rückspiels zwischen dem FC Luzern und dem NK Osijek kam es am Donnerstagnachmittag in der Stadt Luzern zu Randalen.

Wie Augenzeugen gegenüber der «Neuen Luzerner Zeitung» berichten, sollen vor dem FCL-Fanlokal Zone 5 «Glasflaschen geflogen, Container und Mülltonnen umgeschmissen» worden sein. Die beiden Fanlager gingen aufeinander los. Die Polizei war vor Ort.

Gegen 17 Uhr habe die Polizei die Fans voneinander getrennt: Ein Kastenwagen und ein Mannschaftsbus der Luzerner Polizei …

Artikel lesen