DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

28.4 Milliarden Franken: Migros-Gruppe im vergangenen Jahr weiter gewachsen

17.01.2019, 11:5917.01.2019, 12:36

Die Migros hat im vergangenen Jahr weiter zugelegt. Der Umsatz stieg um 1.3 Prozent auf 28.4 Milliarden Franken. Das ist ein neuer Rekord.

Im Detailhandel kletterte der Umsatz um 1,9 Prozent auf 23,7 Milliarden Franken, wie der «orange Riese» am Donnerstag in einem Communiqué bekannt gab. Davon setzten die zehn regionalen Genossenschaften im In- und Ausland 15,9 Milliarden Franken um. Das ist ein Plus von 2,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Mit einem Gesamtumsatz von 28,4 Milliarden Franken ist die Migros-Gruppe kleiner als Erzrivalin Coop, die im vergangenen Jahr den Umsatz um 5 Prozent auf 30,7 Milliarden Franken steigern konnte. Wachstumstreiber war bei Coop der Grosshandel.

In der Schweiz bleibt die Migros allerdings mit Abstand die Nummer eins im Detailhandel mit einem Umsatz von schätzungsweise deutlich über 20 Milliarden Franken. Genaue Zahlen hierzu liefert die Migros nicht mehr. Coop hat im vergangenen Jahr im Schweizer Detailhandel einen Umsatz von 17,8 Milliarden Franken gemacht.(aeg/sda)

Glaces bis zu 20 Prozent teurer

Video: srf/SDA SRF
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Migros-Genossenschafts-Mitglieder stimmen über Alkoholverbot ab

Die über 2.2 Millionen Mitglieder der Migros-Gemeinschaft werden über die Frage des Verkaufs alkoholischer Getränke in Migros-Filialen entscheiden können. Das haben die Gremien der zehn regionalen Genossenschaften beschlossen. Eine Urabstimmung unter Genossenschaftsmitgliedern soll im Juni nächsten Jahres stattfinden.

Zur Story