Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gross? Oder doch klein? Dieses Deutsch-Quiz bringt dich garantiert zum Schwitzen

Badge Quiz

Bild: Shutterstock/watson

Vielleicht hatte Gott schlechte Laune, als er die deutsche Sprache schuf. Die Gross- und Kleinschreibung ist jedenfalls ein Indiz dafür. Kommst du damit zurecht? 



Quiz
1.Welcher dieser Sätze ist korrekt?
Pippin der Jüngere, Pippin der Kleine, Pippin der Kurze, Karolinger
Shutterstock
Pippin der kleine tat zu Recht ein Dutzend Verräter in den Bann.
Pippin der Kleine tat zu recht ein Dutzend Verräter in den Bann.
Pippin der Kleine tat zu Recht ein dutzend Verräter in den Bann.
Pippin der Kleine tat zu Recht ein Dutzend Verräter in den Bann.
Pippin der Kleine tat zurecht ein Dutzend Verräter in den Bann.
2.Auch hier ist nur ein Satz richtig. Welcher?
Topf mit Spaghetti, Spaghetti kochen (Symbolbild)
Shutterstock
Herr Baroni, warum kochen Sie Ihre Spaghetti nicht al dente?
Herr Baroni, warum kochen sie Ihre Spaghetti nicht al Dente?
Herr Baroni, warum kochen sie ihre Spaghetti nicht Al dente?
Herr Baroni, warum kochen Sie ihre Spaghetti nicht al Dente?
Herr Baroni, warum kochen Sie Ihre Spaghetti nicht al Dente?
3.Wie lautet die richtige Lösung?
Cartoon: unschuldiger junger Mann, Engelsflügel, Heiligenschein (Symbolbild).
Shutterstock
Er war nicht schuld: Es war am ehesten sein Bruder, der schuld daran hatte.
Er war nicht Schuld: Es war am Ehesten sein Bruder, der schuld daran hatte.
Er war nicht Schuld: es war am ehesten sein Bruder, der Schuld daran hatte.
Er war nicht Schuld: es war am ehesten sein Bruder, der schuld daran hatte.
Er war nicht schuld: Es war am ehesten sein Bruder, der Schuld daran hatte.
4.Hier ist ebenfalls nur eine Variante richtig.
Verdun
PD
Beim aufarbeiten des im Ersten Weltkrieg Erlebten erinnerte er sich an viel Schreckliches.
Beim Aufarbeiten des im Ersten Weltkrieg Erlebten erinnerte er sich an viel Schreckliches.
Beim Aufarbeiten des im ersten Weltkrieg erlebten erinnerte er sich an viel Schreckliches.
Beim aufarbeiten des im ersten Weltkrieg Erlebten erinnerte er sich an viel Schreckliches.
Beim Aufarbeiten des im ersten Weltkrieg erlebten erinnerte er sich an viel schreckliches.
5.Das Schema dürfte mittlerweile bekannt sein: Einer dieser fünf Sätze ist korrekt.
Paar auf dem Sofa, nichts tun (Symbolbild)
Shutterstock
Morgen nachmittag geht nicht. Aber wir können einander am Sonntagnachmittag treffen, sonntags arbeite ich nie.
Morgen Nachmittag geht nicht. Aber wir können einander am Sonntagnachmittag treffen, Sonntags arbeite ich nie.
Morgen Nachmittag geht nicht. Aber wir können einander am Sonntagnachmittag treffen, sonntags arbeite ich nie.
Morgen Nachmittag geht nicht. Aber wir können einander am Sonntag Nachmittag treffen, sonntags arbeite ich nie.
Morgen nachmittag geht nicht. Aber wir können einander am Sonntag nachmittag treffen, sonntags arbeite ich nie.
6.Und hier?
THEMENBILD ZUR MK APOTHEKER UND PHARMAINDUSTRIE ZU
KEYSTONE
Der Pro-Kopf-Verbrauch der Schweizer Bevölkerung an Medikamenten ist aufs bedenklichste gestiegen.
Der pro-Kopf-Verbrauch der Schweizer Bevölkerung an Medikamenten ist aufs Bedenklichste gestiegen.
Der pro-Kopf-Verbrauch der schweizer Bevölkerung an Medikamenten ist aufs Bedenklichste gestiegen.
Der Pro-Kopf-Verbrauch der schweizer Bevölkerung an Medikamenten ist aufs bedenklichste gestiegen.
Der Pro-Kopf-Verbrauch der schweizer Bevölkerung an Medikamenten ist aufs Bedenklichste gestiegen.
7.Der korrekte Satz ist ...
rote und blaue Hosen (SYmbolbild)
Shutterstock
'S war völlig klar, dass ich die Hose in rot nehmen musste und du die blaue.
'S war völlig klar, dass ich die Hose in Rot nehmen musste und du die Blaue.
's war völlig klar, dass ich die Hose in Rot nehmen musste und du die Blaue.
's war völlig klar, dass ich die Hose in Rot nehmen musste und du die blaue.
'S war völlig klar, dass ich die Hose in Rot nehmen musste und du die blaue.
8.Weiter geht's:
kletternder Mann, Klettern, Felswand (Symbolbild)
Shutterstock
Ihm war Angst und Bange – und Angst war das dümmste, was ihm jetzt beim klettern passieren konnte.
Ihm war Angst und bange – und Angst war das dümmste, was ihm jetzt beim Klettern passieren konnte.
Ihm war Angst und Bange – und Angst war das Dümmste, was ihm jetzt beim klettern passieren konnte.
Ihm war angst und bange – und Angst war das Dümmste, was ihm jetzt beim Klettern passieren konnte.
Ihm war angst und bange – und angst war das dümmste, was ihm jetzt beim Klettern passieren konnte.
9.Welcher Satz ist richtig?
Schulkinder, Mädchen betrübt (Symbolbild)
Shutterstock
Ein paar 7-jährige Kinder hatten im Lesen eine Eins. Das tat den Lehrern so leid, dass sie am Abend nicht noch einen trinken gingen.
Ein Paar 7-Jährige Kinder hatten im Lesen eine Eins. Das tat den Lehrern so Leid, dass sie am Abend nicht noch Einen trinken gingen.
Ein paar 7-jährige Kinder hatten im Lesen eine eins. Das tat den Lehrern so Leid, dass sie am abend nicht noch einen trinken gingen.
Ein Paar 7-jährige Kinder hatten im Lesen eine eins. Das tat den Lehrern so leid, dass sie am Abend nicht noch Einen trinken gingen.
Ein paar 7-Jährige Kinder hatten im Lesen eine Eins. Das tat den Lehrern so Leid, dass sie am Abend nicht noch einen Trinken gingen.
10.Und zum Schluss noch dieser Satz hier:
Liebespaar im Bett (Symbolbild)
Shutterstock
Das Beste ist, dass jeder Dritte beim ersten Mal einiges viel zu Ernst genommen hat.
Das beste ist, dass jeder dritte beim ersten mal Einiges viel zu Ernst genommen hat.
Das Beste ist, dass jeder dritte beim ersten Mal einiges viel zu ernst genommen hat.
Das beste ist, dass jeder dritte beim ersten mal einiges viel zu ernst genommen hat.
Das Beste ist, dass jeder Dritte beim ersten Mal einiges viel zu ernst genommen hat.

50 Beweise, dass es fast unmöglich ist, Deutsch zu lernen

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Rund 330 Hospitalisierte – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Verhüllungskünstler Christo ist tot

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Warum heisst es ii-Be und nicht Ypsilon-B?

Video: watson/Emily Engkent

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

53
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
53Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Nömi the strange aka Wizard of Whispers 19.11.2018 14:00
    Highlight Highlight 8/10, ganz zufrieden mit mir :D Können wir mal ein Französisch-Quiz machen? xD Es würde mich interessieren, wie viel bei den Lesern noch hängen geblieben ist haha^^ Die meisten haben das ja iwie gehasst in der Schule.
  • Matrixx 18.11.2018 09:57
    Highlight Highlight 8/10
    Ihr habt mich genau mit den beiden einzigen Ausdrücken erwischt, die ich immer falsch schreibe.
    Nämlich "schuld sein" und "zu recht".
    • lilie 18.11.2018 11:42
      Highlight Highlight @Matrixx: ... und "zu Recht" kam nicht einmal vor... 😅
    • Matrixx 18.11.2018 11:49
      Highlight Highlight @lilie
      Doch, Frage 1.
      Ja, ich habe die einzige Antwort angeklickt, wo "zu recht" kleingeschrieben ist...
    • lilie 18.11.2018 12:06
      Highlight Highlight @Matrixx: Oh!

      Meine Schuld. Da hast du mich zu Recht korrigiert. ☺
  • roebix3 18.11.2018 01:04
    Highlight Highlight Bitzli stolz.
    Benutzer Bild
  • cocorumo 18.11.2018 00:42
    Highlight Highlight Bin Primarlehrer und behandle grad mit meinen Kids die Gross-/Kleinschreibung. Zum Glück hab ich hier beim Test 10/10 gemacht, darf also noch weiterarbeiten ;-)
    • Daniel Huber 19.11.2018 14:43
      Highlight Highlight Gut so!
  • Stratford-upon-Avon 17.11.2018 23:30
    Highlight Highlight Superquiz, danke! In diesem Buch gibt es 18 Seiten über Gross/Kleinschreibung auf französisch:
    https://www.editions-bordas.fr/ouvrage/dictionnaire-des-pieges-et-difficultes-de-la-langue-francaise-numerique
    • Daniel Huber 19.11.2018 14:45
      Highlight Highlight Danke!
      Aber wenn ich hier ein Französisch-Grammatikquiz bringe, werde ich vermutlich gelyncht. 😏
    • Nömi the strange aka Wizard of Whispers 19.11.2018 16:56
      Highlight Highlight Doch, doch, Französisch-Quiz bitte haha :D
  • The oder ich 17.11.2018 23:26
    Highlight Highlight Eine Anmerkung zum Vorspann: ob Gott die deutsche Sprache schuf, ist umstritten, dass die Gross-/Kleinschreibung Menschenwerk ist, wird dagegen allgemein anerkannt.
    Leider hat man es auch bei der letzten Regelrevision ("Neue Rechtschreibung") nicht geschafft, diesen Mumpitz abzuschaffen. So werden weitere Schulgenerationen mit unnützem Lehrstoff getestet. Und man komme mir nicht mit so gesuchten Beispielen wie "der gefangene floh"; andere Sprachen gehen wegen der gemässigten Kleinschreibung auch nicht kaputt.

    9/10: ich beherrsche die Regeln weitgehend, aber ich verachte sie.
    Benutzer Bildabspielen
    • beoxter 18.11.2018 18:45
      Highlight Highlight Was ist denn mit dir los?
    • Daniel Huber 19.11.2018 14:55
      Highlight Highlight @The oder ich: Mark Twain, der sich eingehend mit der deutschen Sprache befasst hat, ist ein Befürworter der Grossschreibung – aber er überzeugt mich für einmal nicht. Von mir aus könnten wir, wie das in anderen Sprachen auch der Fall ist, die gemässigte Kleinschreibung verwenden.
  • TanookiStormtrooper 17.11.2018 23:04
    Highlight Highlight Sie konnte geschickt Blasen und Glieder behandeln.

    oder

    Sie konnte geschickt blasen und Glieder behandeln.

    Anderes Beispiel:

    Helft den armen Vögeln.

    oder

    Helft den Armen vögeln.


    Wer beide richtig beantwortet bekommt einen Keks.
    • Cédric Wermutstropfen 18.11.2018 02:09
      Highlight Highlight Lösung 1: Sie konnte geschickt blasen und Glieder behandeln.

      Lösung 2: Helft den Armen vögeln.

      Ich beanspruche den Keks.
    • pamayer 18.11.2018 08:33
      Highlight Highlight Danke für Keks.
    • lilie 18.11.2018 11:45
      Highlight Highlight @Tanooki: Du hast gar keine Frage gestellt. 😁
  • Rabbi Jussuf 17.11.2018 22:51
    Highlight Highlight 8/10
    Einen Satz mit 's beginnen? Ein Unding und noch nie gesehen. Vor allem nicht als Einzelsatz, ohne jeden Zusammenhang

    Pippin hatte ich anscheinend nur mangels schlechten Geschichtskenntnissen falsch: Ich dachte, "ein dutzend" sei eine unbestimmte Menge. Wäre aber trotzdem falsch gewesen. :-((
  • River 17.11.2018 22:45
    Highlight Highlight Jetzt ist es gewiss! Huber ist Emma Amour! Das Indiz? Gleiche Illustrationen. Das kann kein Zufall sein.
    Case closed.
    • Daniel Huber 19.11.2018 14:39
      Highlight Highlight Mist! Ich hätte besser aufpassen sollen!
  • lilie 17.11.2018 22:09
    Highlight Highlight 10 von 10 Punkte.

    Sowas mach ich mit links. 😎

    Dafür verhau ich dann wieder das Huberquiz. 😣
    • Juliet Bravo 17.11.2018 22:40
      Highlight Highlight Wow.
    • s.johannson 18.11.2018 00:15
      Highlight Highlight Lilie, magst du meine Bachelorarbeit lektorieren?
    • Daniel Huber 18.11.2018 00:28
      Highlight Highlight Oha, lilie – ich bin beeindruckt!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Juliet Bravo 17.11.2018 22:07
    Highlight Highlight 6/10. 😏Die gross-/kleinschreibung könnte man meinetwegen auch so wie in anderen sprachen handhaben (Hand haben?). Nur satzanfang, eigennamen u.ä. gross.
    • Daniel Huber 18.11.2018 00:29
      Highlight Highlight Meine Rede.
    • redeye70 19.11.2018 11:54
      Highlight Highlight Meiner Meinung nach DIE verpasste Chance der Sprachreform 2006. Orthographie wird nur von Wenigen beherrscht. Zähle mich selbst nicht dazu.
  • Zat 17.11.2018 21:50
    Highlight Highlight Gemäss aktueller Rechtschreibung würde ich die Möglichkeit nutzen, 'Sonntag-Nachmittag' zu schreiben. Also mit Bindestrich. Stand leider nicht zur Auswahl.
    • huck 17.11.2018 22:49
      Highlight Highlight Dann schreib doch auch Recht-Schreibung, Binde-Strich und Aus-Wahl.
    • Hans_Wurst 17.11.2018 23:49
      Highlight Highlight Der Sonntagnachmittag ist ein Nomen...
    • Juliet Bravo 18.11.2018 13:00
      Highlight Highlight Das geniale an der Deutschen Sprache ist ja gerade, dass man neue Wörter durch Zusammensetzen bilden kann. Sonntagnachmittagsapérohäppchen und so.
  • Zat 17.11.2018 21:48
    Highlight Highlight 7/10 und Augenweh von all den falschen Beispielen dazwischen.
  • mAJORtOM95 17.11.2018 21:48
    Highlight Highlight 2 Punkte, 2 Duden für mich.

    Deutsche Sprache schwere Sprache.
  • derEchteElch 17.11.2018 21:14
    Highlight Highlight Bäääämm! Da hast du es, Huber!
    9 von 10 Duden! Bitte aber jedes davon persönlich signieren und mir zuschicken.

    Ich liebe Deutsch!
    Benutzer Bild
    • Daniel Huber 19.11.2018 14:40
      Highlight Highlight Ähm, es handelt sich leider nur um virtuelle Exemplare. Und die hast du schon gekriegt ;-)
  • Spooky 17.11.2018 20:47
    Highlight Highlight 7/10
    Wenn ich im Moment nicht so müde wäre,
    dann wären es 9/10 gewesen (echt) (ohne Witz).

    Hätte ich "echt" und "ohne" gross schreiben müssen?
  • Pingupongo 17.11.2018 20:34
    Highlight Highlight Was mach ich denn jetzt mit al den Duden? Hab nicht mehr so viel Platz im Büchergestell... 🤔
  • jive 17.11.2018 20:24
    Highlight Highlight Einen Satz mit 's beginnen? Echt jetzt?
    • supremewash 17.11.2018 22:03
      Highlight Highlight Ich glaube auch nicht, jemals zuvor einen Satz gelesen zu haben, der mit einem Apostroph begonnen hätte. Das soll uns der Herr Huber genauer erklären.
    • Juliet Bravo 17.11.2018 22:39
      Highlight Highlight Also in Gedichten oder Liedern kann das glaubs schon vorkommen.
    • Rabbi Jussuf 17.11.2018 22:55
      Highlight Highlight Wäre schon möglich, als direkte Rede, aber mit einem einleitenden Satz wie: Er sagte: "... , oder wenigstens in einem Zusammenhang. Wenn der Satz so alleine steht, scheint mir das nicht wirklich korrekt zu sein.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Oh Dae-su 17.11.2018 20:18
    Highlight Highlight Dieses Quiz war irgendwie reine Folter. Hab oft nicht mal alle Unterschiede in dem Sätzen bemerkt :P
  • Salvador Al Daliente 17.11.2018 20:05
    Highlight Highlight Davon bekomme ich Hirnblähungen...

Der Aufstieg des Ökofaschismus

Wenn unter der grünen Patina braunes Gedankengut lauert.

Im Zuge der Coronavirus-Pandemie erholt sich die Natur stellenweise: Gewässer werden klarer, Strassen sind weniger befahren und weniger laut, die Luft wird sauberer. Diese teils drastischen Veränderungen bewegen viele Menschen zu Kommentaren à la «Der Mensch ist das eigentliche Virus» – wir sind das Übel, und das Virus ist die Heilung für den Planeten.

Der vom Oscar-prämierten Filmemacher Michael Moore produzierte Dokumentarfilm «Planet of the Humans» wird im April 2020 kostenlos auf YouTube …

Artikel lesen
Link zum Artikel