National League
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
eishockey aktuell
SRF Sport
Moderatorin Daniela Milanese
2017

Copyright: SRF/Oscar Alessio
NO SALES
NO ARCHIVES

Die Veröffentlichung im Zusammenhang mit Hinweisen auf die Programme von Schweizer Radio und Fernsehen ist honorarfrei  und muss mit dem Quellenhinweis erfolgen. Jede weitere Verwendung ist honorarpflichtig, insbesondere auch der Wiederverkauf. Das Copyright bleibt bei Media Relations SRF. Wir bitten um Belegexemplare. Bei missbräuchlicher Verwendung behält sich das Schweizer Radio und Fernsehen zivil- und strafrechtliche Schritte vor.

Daniela Milanese ist Teil des Moderatoren-Teams von «Eishockey aktuell». bild: srf

«Eishockey aktuell» – SRF lanciert neues Eishockeymagazin



Das Schweizer Fernsehen SRF erweitert die Eishockey-Berichterstattung um eine neue Sendung. Ab der neuen Saison berichtet das Magazin «Eishockey aktuell» über alle Spiele und alle Tore einer Runde.

Die Sendung wird während der Qualifikation an Werktagen mit vier oder mehr National-League-Spielen ausgestrahlt. Die Sendedauer soll jeweils 30 bis 40 Minuten betragen. Bei Wochenendrunden berichten «Sportaktuell» und «Sportpanorama» wie gewohnt über die Spiele im Schweizer Eishockey.

eishockey aktuell
SRF Sport
Moderator Jann Billeter 
2017

Copyright: SRF/Oscar Alessio
NO SALES
NO ARCHIVES

Die Veröffentlichung im Zusammenhang mit Hinweisen auf die Programme von Schweizer Radio und Fernsehen ist honorarfrei  und muss mit dem Quellenhinweis erfolgen. Jede weitere Verwendung ist honorarpflichtig, insbesondere auch der Wiederverkauf. Das Copyright bleibt bei Media Relations SRF. Wir bitten um Belegexemplare. Bei missbräuchlicher Verwendung behält sich das Schweizer Radio und Fernsehen zivil- und strafrechtliche Schritte vor.

Auch Jann Billeter moderiert «Eishockey aktuell». bild: srf

Moderiert werden die Sendungen von Jann Billeter, Daniela Milanese und Lukas Studer. Als Experten wechseln sich Marc Reichert, Mario Rottaris, Kevin Schläpfer, Lars Weibel und Christian Weber ab. Aktuell sind 29 Ausgaben von «Eishockey aktuell» geplant.

«Mit dem neuen Magazin ‹Eishockey aktuell› bekommt das TV-Publikum nun einen umfassenden Service am Puls des Eishockeys», lässt sich Roland Mägerle, Leiter SRF Sport, zitieren. Bestehen bleibt die Berichterstattung des Schweizer Fernsehens während den Playoffs. Auch in der Saison 2017/18 zeigt SRF 2 ein Spiel pro Tag live. (abu)

Dinge, die Hockey-Fans niemals sagen würden

abspielen

Video: Angelina Graf

Der 1000er-Klub des Schweizer Eishockeys

Eishockey-Quiz

Du darfst auch so jubeln – wenn du das Topskorer-Quiz bestehst

Link zum Artikel

Kennst du dich aus in Hockey-Nordamerika oder suchst du Roman Josi in Näschwil?

Link zum Artikel

Erkennst du diese NHL-Stars anhand ihrer Kinderfotos?

Link zum Artikel

Kennst du die kuriosen Namen der AHL-Teams? Wenn nicht, musst du ab ins Farmteam!

Link zum Artikel

Bist du bereit für die Playoffs? Dann musst du die Hockey-Spieler auch als Emojis kennen

Link zum Artikel

Kopf oder Zahl? Das 50:50-Quiz zum Schweizer Eishockey Cup 

Link zum Artikel

Erkennst du die NLA-Spieler auch ohne Helm?

Link zum Artikel

Erkennst du diese Hockeyaner nur anhand ihres Karriereverlaufs? – Teil 2

Link zum Artikel

Wenn du diese Hockey-Slang-Begriffe nicht kennst, musst du heute für Schweden sein

Link zum Artikel

Wir haben Schweizer Eishockey-Grössen etwas umgestylt – erkennst du sie trotzdem?

Link zum Artikel

Wenn du von einem Hockeyaner nur den Karriereverlauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

Link zum Artikel

Hockey-Stars ohne Helm: Kennst du die Schweizer NHL-Spieler auch abseits des Eisfelds?

Link zum Artikel

Finde es ein für alle Mal heraus: Wie viel Eismeister steckt in dir?

Link zum Artikel

Zum Saisonstart: Wie viel Prozent Eishockey steckt wirklich in dir? Stelle dich unserem knallharten Psychotest

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • länzu 29.08.2017 17:48
    Highlight Highlight Bin froh, dass ich MySports abonniert habe. Da muss ich das Geschwafel von Frau Milanese nicht über mich ergehen lassen. Die ist ja im gleichen Bereich krank wie Susi Sutter. Kommt an und für sich aus dem Bernbiet und hat aus allen Teilen der Schweiz ihren Dialekt zusammengestellt. Bei den Experten hätte man bei Mario und Lars bleiben können. Der Rest ist ungeeignet und höchstens vierte Wahl. Bei MySports darf man sich wenigstens auf Reto Müller freuen. Der momentan beste und kompetenteste Eishockeyreporter.
    • Schreiberling 30.08.2017 07:24
      Highlight Highlight Müller ist wirklich top! Ich mag aber auch Thomas Rottmeier als Kommentator.
    • Mia_san_mia 31.08.2017 06:02
      Highlight Highlight Haha Du hast Steffi Buchli 🙉🙊🙈
  • Sensei 29.08.2017 13:12
    Highlight Highlight Hab eigentlich nichts gegen srf, aber hier zeigt sich doch deutlich, dass etwas konkurrenz, bzw Innovation von anderen Seiten der Schweizer TV-Landschaft doch sehr gut tut.
    • Mia_san_mia 31.08.2017 06:02
      Highlight Highlight Genau das habe ich auch gedacht...
  • goldmandli 29.08.2017 12:23
    Highlight Highlight Zusammen mit dem mehraufwand den mysports gegenüber teleclub betreibt und den onlinemagazinen ist die Berichterstattung im Schweizer Eishockey ja richtig stark diese saison. Es freut mich, dass dieser geile Sport endlich eine so umfassende Fernsehpräsenz geniesst. Einziges Manko: ich kann nicht mehr täubelen, dass der SRF nur Sendezeit für den Fussball einräumt.
    • Lümmel 29.08.2017 12:44
      Highlight Highlight Solange nicht mindestens 1 Spiel pro Runde gezeigt wird wie beim Fussball, solange werde ich täubelen.
    • satyros 29.08.2017 13:09
      Highlight Highlight Wenn die Sendung qualitativ mit der neuen Fussballsendung Goool vergleichbar ist, werdet ihr weiter täubelen müssen.

      Zudem ist ja klar, dass Fussball mehr Sendezeit beanspruchen sollte als irgendwelcher Randsport. Ist zurzeit allerdings kaum so. Wenn ich mich recht erinnere, gibt es beim Randsport zuerst etwa eine Zillion Runden, in denen es um nichts geht und trotzdem wird auf SRF jedes Spiel zusammengefasst (sechs mal eine Zillion vs. fünf mal 36). Wenn dann im Frühling die Meisterschaft anfängt wird auch jede Runde ein Spiel direkt übertragen.
    • Peter_Griffin 29.08.2017 13:17
      Highlight Highlight Naja, dank UPC kann ich dieses Jahr keine Eishockey Spiele mehr schauen, Mehraufwand hin- oder her..
    Weitere Antworten anzeigen

Eismeister Zaugg

Der tiefere Grund für die SCB-Krise: Marc Lüthi ist zu mächtig geworden

SCB-Manager Marc Lüthi (59) sieht seit zwei Jahren tatenlos zu, wie sein Sportchef Alex Chatelain Sven Leuenbergers meisterliches Erbe ruiniert. Deshalb trägt er die Verantwortung für die missglückte Saison. Handelt er nicht, geht die sportliche Talfahrt ungebremst weiter.

Hier ist vom SC Bern die Rede. Einer der erfolgreichsten Hockey-Firmen ausserhalb der NHL. Jahresumsatz etwas mehr als 50 Millionen im Jahr. Die höchsten Zuschauerzahlen, Gastro- und Werbeeinahmen ausserhalb der NHL. Mit einer reichen Tradition und einer wunderbaren Leistungskultur. Das Bayern München des Hockeys. Die Ansprüche sind also hoch.

Nun hat der SCB die Playoffs verpasst. Ausreden gibt es keine. Die Schmach ist total: Lugano hat auf eigenem Eis gegen Ambri 1:4 verloren. Die Tessiner …

Artikel lesen
Link zum Artikel