DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Serie A, 15. Runde
Benevento – Milan 2:2 (0:1)
Bologna – Cagliari 1:1 (0:1)
Fiorentina – Sassuolo 3:0 (2:0)
Inter – Chievo Verona 5:0 (2:0)
Sampdoria – Lazio Rom 20.45 Uhr
Gennaro Gattuso hat bei seinem ersten Auftritt als Milan-Trainer nichts zu lachen.
Gennaro Gattuso hat bei seinem ersten Auftritt als Milan-Trainer nichts zu lachen.Bild: EPA/ANSA

Gattusos Milan-Debüt missglückt! Torhüter sichert Benevento in der 95. Minute den 1. Punkt

03.12.2017, 14:4803.12.2017, 16:59

Das musst du gesehen haben:

Gennaro Gattuso missglückt der Einstand als Milan-Trainer. Die Mailänder kommen beim zuvor punktelosen Aufsteiger Benevento nur zu einem 2:2.

Der Jubel von Torschütze Brignoli.
Der Jubel von Torschütze Brignoli.bild: screenshot streamable

Mit Aufsteiger Benevento Calcio, dem mit null Punkten abgeschlagenen Tabellenletzten der Serie A, bekam die AC Milan im ersten Spiel unter Vincenzo Montellas Nachfolger Gattuso die kleinstmögliche Hürde der Liga vorgesetzt. Doch diese vermochte der 18-malige italienische Meister, dessen Besitzer vor dieser Saison mehr als 200 Millionen Euro in neue Spieler investiert hatten, nicht zu meistern.

Es lief bereits die 95. Minute, als sich Beneventos Goalie Alberto Brignoli in den gegnerischen Strafraum begab – in Erwartung einer Freistossflanke. Diese verwertete der 26-Jährige kurz danach per Kopf im Stile eines Mittelstürmers zum 2:2 und bescherte dem Aufsteiger damit im 15. Anlauf den ersten Punktgewinn in der Serie A überhaupt.

Wahnsinn!

Torhüter Brignoli besorgt in der Nachspielzeit den 2:2-Ausgleich.Video: streamable

Auffälligster Spieler in den Reihen der abermals enttäuschenden AC Milan, bei der der Schweizer Internationale Ricardo Rodriguez auf dem linken Couloir durchspielte, war Giacomo Bonaventura. Der Mittelfeldspieler brachte die «Rossoneri» in der 38. Minute mittels Hechtkopfball in Führung und leistete zum zwischenzeitlichen 2:1 durch Nikola Kalinic mit einer präzisen Flanke die Vorarbeit (57.).

Die drei weiteren Tore des Nachmittags:

Was für ein Chaos im Strafraum vor Bonaventuras 1:0 für Milan.Video: streamable
Donnarumma hält erst stark, ist beim 1:1-Ausgleich aber machtlos.Video: streamable
Kalinic markiert per Kopf das 2:1 für Milan.Video: streamable

In der letzten Viertelstunde spielten die Gäste nach einer Gelb-Roten Karte gegen Alessio Romagnoli in Unterzahl. (pre/sda

Inter neuer Leader

Nach der 0:1-Niederlage Napolis am Freitag im Spitzenkampf gegen Juventus Turin übernahm Inter Mailand zwei Tage später wenig überraschend die Tabellenführung. Der Triple-Gewinner von 2010 setzte sich zuhause gegen Chievo Verona diskussionslos mit 5:0 durch. Ivan Perisic zeichnete sich dabei als dreifacher Torschütze aus.

Der 5:0-Schlusspunkt von Perisic.Video: streamable

Inter ist als einziges Team der Serie A in dieser Saison noch ungeschlagen. Am kommenden Samstag tritt das Team von Coach Luciano Spalletti beim im 3. Rang klassierten Meister Juventus an.

Die Telegramme

Benevento - AC Milan 2:2 (0:1)
Tore: 38. Bonaventura 0:1. 50. Puscas 1:1. 57. Kalinic 1:2. 95. Brignoli (Goalie von Benevento) 2:2.
Bemerkung: Milan mit Rodriguez (verwarnt). 75. Gelb-Rote Karte gegen Romagnoli (Milan).

Inter Mailand - Chievo Verona 5:0 (2:0)
53'403 Zuschauer.
Tore: 23. Perisic 1:0. 38. Icardi 2:0. 57. Perisic 3:0. 60. Skriniar 4:0. 92. Perisic 5:0. (pre/sda)

Die Tabelle

Juve und? Diese Klubs wurden schon italienischer Meister

1 / 18
Juve und? Diese Klubs wurden schon italienischer Meister
quelle: ap/ansa / alessandro di marco
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
4:0 gegen Seoanes Leverkusen – Bayern München meldet sich eindrücklich zurück

Nach vier Spielen ohne Sieg gewinnt Bayern München zum Auftakt der 8. Runde in der Bundesliga 4:0 gegen Bayer Leverkusen und versetzt Gerardo Seoane einen weiteren Rückschlag.

Zur Story