Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Hoppala! Warum liegt denn der Ball da hinter dem Goalie frei? Ganz einfach: Er ist beim Auswurf ausgerutscht;-).
screenshot: Youtube

Wichtig für alle Amateur-Fussballer: Schaut das und ihr fühlt euch eine Zillion Mal besser

Dieses Video rettet die Ehre jedes Amateurfussballers. Deine Mannschaft kann noch so eine Gurkentruppe sein und du das grösste «Gstabi» der 5. Liga irgendwo in der Innerschweiz: Hier gibt es 30 Minuten Patzer ohne Ende – und zwar von Fussball-Profis!



Australiens A-League hat nicht den allerbesten Ruf. Böse Zungen behaupten gar, die sollten besser beim Rugby und Cricket bleiben. Jetzt hat sich jemand die Mühe gemacht und die grössten Patzer der Saison 2015/16 zusammengestellt. Das Video dauert fast 30 Minuten. Damit ist eigentlich alles gesagt. Wir zeigen hier einige Ausschnitte, unten gibt's das ganze Video. Jeder Hobbykicker, der das sieht, muss sich danach nie mehr für seine Künste schämen:

Der Stolperi

Der Glockenball

Der Fallrückzieher in die eigene Fresse

Der Chancentod

Der peinlichste Goalie

Der Eier-Kneifer

Der Schiri-Ball-an-den-Hinterkopf

Die grösste Beule der Welt

Das soweit mal eine kleine Auswahl. Das ganze Video lohnt sich durchaus, wenn du noch mehr aus den Sparten «Eigenen Mitspieler abschiessen», «Glückstore», «Eigenverletzungen» oder «Hau dänäbed» und «Frustkicks» sehen willst:

Hier also die ganzen fast 30 Minuten

abspielen

Das perfekte Aufbautraining, wenn du mal wieder glaubst, Fussball sei vielleicht doch nicht ganz dein Sport. YouTube/JAYFC

Die extremsten Fussballer aller Zeiten

EM-Countdown 2016

Keine Ahnung, wem du an der EM helfen sollst? Dann ist dieses Flussdiagramm für dich!

Link zum Artikel

Hupende Albaner und grossmäulige Engländer: 11 wirklich, wirklich wichtige Grafiken zur EM

Link zum Artikel

Trötzli-Bueb, Super-Opa, lästige Fliege: So wirken Shaqiri, Buffon, Ronaldo und Co.

Link zum Artikel

Diese Phrasen werden wir an der EM bestimmt zu hören bekommen – DAS ist wirklich gemeint

Link zum Artikel

Der zwölfte Mann sollt ihr sein! Das grösste Problem der Schweizer Nati sind wir Fans

Link zum Artikel

Richi Roderer als linker Verteidiger? So würden die Nati-Cracks als urchige Schweizer heissen 😂

Link zum Artikel

Solo Embolo? Natürlich nicht, das sind die 20 Youngsters, welche du für die EM kennen musst

Link zum Artikel

Das ist der grosse Aufsteiger Denis Zakaria: Von der fünfthöchsten Liga an die EM 

Link zum Artikel

Kometenhafter Aufstieg nach tiefem Fall: Wie Belgien zu seiner goldenen Generation gekommen ist

Link zum Artikel

Sie müssen die EM im Fernsehen schauen: Die Top 11 der Stubenhocker (nein, nicht nur Holländer)

Link zum Artikel

Modric, Rakitic und Co. – das Monster-Mittelfeld wird Kroatien zum Titel führen! Vielleicht

Link zum Artikel

Die WIRKLICH wichtigsten Fakten zur EM: Diese 10 Spiderdiagramme musst du kennen

Link zum Artikel

Dicker Gelson, du bist nicht allein – wir haben 40 EM-Stars ein Umstyling verpasst

Link zum Artikel

Ahoi, Captain Petkovic! Mit diesen Schiffen musst du in die EM-Schlacht ziehen

Link zum Artikel

Von Alaba bis Xhaka – das sind die Schlüsselspieler der 24 EM-Teams

Link zum Artikel

Panenka, Maniche oder Balotelli – wer erzielte das schönste EM-Tor aller Zeiten?

Link zum Artikel

Türkyilmaz, Frei und Co. – schaffst du es in unserem EM-Quiz bis in den Final?

Link zum Artikel

Vom «schweren Foul am österreichischen Fussball» zum Nationalhelden – das ist Marcel Kollers Ösi-Märchen 

Link zum Artikel

Petkovic, mach was du willst, aber nimm Inler mit zur EM – von mir aus als dritten Goalie

Link zum Artikel

Nati-Goalie Yann Sommer: «Gegen Albanien ist auch viel Prestige im Spiel»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Früher war sie Homöopathin – heute kämpft Natalie Grams gegen den Mythos der Globuli

Link zum Artikel

Underfucked! Mein Abend beim Single-Dinner

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Mueller ist nicht Superman – aber Trump jubelt zu früh

Link zum Artikel

Comedian Büssi teilt in der Organspenden-«Arena» gegen alle aus

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

Im Netz kursieren Verschwörungstheorien über das 5G-Netz – 14 Fakten, die du kennen musst

Link zum Artikel

«Pickable» sagt Tinder den Kampf an – mit einem Trick, der vor allem Frauen gefällt

Link zum Artikel

So absurd (und zutreffend! 😱) stellte man sich 1972 die Zukunft vor

Link zum Artikel

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Die herzzerreissende Geschichte von Granit Xhaka und dem kleinen Julian

Nati-Star Granit Xhaka sorgt derzeit mit einem herzerweichenden Wiedersehen in London für ordentlich Wirbel auf Social Media. Er hat Julian, seinen grössten Fan, zu sich eingeladen. Der Achtjährige wurde mit Downsyndrom geboren und lief mit Xhaka ein, als er erstmals Captain war von Borussia Gladbach.

Was war das für ein Tag, dieser 23. September 2015. Das erste Spiel von Borussia Mönchengladbach nach der Ära von Lucien Favre, des damals 23-jährigen Granit Xhaka als Captain der Fohlen. Ein Tor hat er geschossen, bei diesem 4:2 gegen Augsburg, dem ersten Sieg in dieser Saison damals, nach fünf Pleiten in Serie.

An diesem grossen Tag hatte Xhaka einen kleinen Begleiter. Auf seinem Arm trug er Julian, der im September 2010 mit Downsyndrom auf die Welt kam. «Als ich zum ersten Mal als Captain von …

Artikel lesen
Link zum Artikel