Zürich

18-Jähriger nach Unfall mit fünf Verletzten in Zürich festgenommen

18.11.17, 12:51 18.11.17, 14:18

Ein 18-Jähriger und vier Mitfahrer wurden am Freitagabend bei einem Unfall in Zürich verletzt. Der junge Mann verlor aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und schliesslich gegen einen Kandelaber.

Der Unfallwagen erlitt Totalschaden.

Die fünf Insassen wurden mit der Sanität in ein Spital gebracht. Nach der Behandlung im Spital wurde der Fahrer von der Polizei festgenommen und zur Befragung auf die Wache gebracht.

Den Führerausweis auf Probe, den der 18-Jährige besass, musste er umgehend abgeben. Wie es zum Unfall kommen konnte, wird derzeit von Spezialisten abgeklärt. 

Mehrere Polizeipatrouillen, der Unfalltechnische Dienst der Stadtpolizei Zürich, die Sanität und Feuerwehr von Schutz & Rettung Zürich, das Forensische Institut Zürich, die Verkehrsbetriebe Zürich, ein Abschleppdienst sowie eine Spezialfirma zum Reinigen und Entsorgen des durch Öl und andere Flüssigkeiten verschmutzten Erdreichs, standen im Einsatz.

Die Hofwiesenstrasse, wo der Unfall geschah, musste in beide Richtungen gesperrt werden. (meg)

Das könnte dich auch interessieren:

Klopp lässt seinen Penalty-Frust an den Reportern aus

Vom Meister ausgezeichnet – Die besten Parker-Weine fürs Fest

O du schreckliche! Das Bullshitbingo für das Weihnachtsessen mit deiner Familie

Darum lehnt der Bundesrat «No Billag» ab – die 5 wichtigsten Argumente im Überblick

8 Katzen, die sich den Sommer mit sehnlichst zurückwünschen

Israelischer Professor zum Trump-Entscheid: «Jerusalem war nie das Hindernis für Frieden»

«So etwas macht man nicht» – FDP-Boss Gössi kritisiert Geheimtreffen vor Juncker-Besuch

«Bilder von unten» – 12 Leute erzählen, was sie auf Tinder und Co. nicht sehen wollen

Bitte, Nintendo, diese 15 Games gehören auf einen Game Boy Classic Mini!

Warum nach einem Amoklauf in den USA noch viel mehr Menschen starben

Jahre des Zorns – was der Palästinenser-Aufstand bedeutet

Diese Obdachlosen haben vielleicht ihr Zuhause verloren – nicht aber ihren Humor

Trump macht Jerusalem zur Israel-Hauptstadt – die Nahost-Eskalation in 9 Punkten erklärt

Dieser Schweizer Soldat musste gerade durch die Französisch-Hölle – aber sowas von

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
35
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
35Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Blister 20.11.2017 20:18
    Highlight Das ist eine der wenigen tollen Kurven in unserer schönen Stadt. Bin da auch schon öfters mutig durch. Er hatte zuerst Untersteuern und dann snap-oversteer; Ein bisschen mehr Anbremsen und er hätte es geschafft, Schade.
    3 0 Melden
  • Commander 18.11.2017 17:29
    Highlight Krasses Unfall. BMW futsch. Tata böse.
    57 6 Melden
  • Zeit_Genosse 18.11.2017 17:10
    Highlight Da hat sich aber jemand besonders Mühe gegeben. In städtischem Gebiet einen Baum und einen Kandelaber anfahren. Diese Typen gehören nicht auf die Strasse.
    60 3 Melden
  • Calvin WatsOff 18.11.2017 15:54
    Highlight die unbekannten Gründe würden interessieren!
    96 2 Melden
    • giguu 19.11.2017 13:16
      Highlight Ist doch ganz klar... Traktionskontrolle aus, weil das so cool ist, wenn die hinteren reifen durchdrehen und dann stempel runter, bis das heck ausbricht...
      7 1 Melden
    • Calvin WatsOff 19.11.2017 15:34
      Highlight warst du dabei ?!
      1 4 Melden
    • giguu 19.11.2017 16:41
      Highlight Nö, ist aber logisch, wenn man das bild sieht.
      6 1 Melden
  • Angelo C. 18.11.2017 14:19
    Highlight Was diese jungen Schweizer doch immer wieder so alles am Steuer anstellen, und derart oft im Strassenverkehr auffällig werden...

    Oder war es am Ende (ausnahmsweise) ein Südost-Europäer 😉?

    Völlig unwichtig, dies jedenfalls solange, bis nach der Volksbefragung im Kanton Zürich auch Herr Wolff wieder auf den Boden der Realität zurückbeordert wird...

    Die Meinungsumfragen von SF und Tele-Züri sprechen da offenbar eine ganz unmissverständliche Sprache.

    126 70 Melden
    • ARoq 18.11.2017 18:36
      Highlight "Der Lenker und seine vier Mitfahrer, alles ebenfalls 18-jährige Schweizer [...]"
      http://www.20min.ch/schweiz/zuerich/story/28030840
      28 26 Melden
    • Fabio74 18.11.2017 19:05
      Highlight Solltest mal was gegen deinen Frust und Hass tun. Die kindischen Smileys passen defenitiv nicht.
      Was zählt sind die Ergebnisse von Polizei und Staatsanwaltschaft!
      Im Übrigren ist Schweizer, wer die Staatsbürgerschaft besitzt. Nürnberger Gesetze gelten in diesem Staat nicht
      34 45 Melden
    • äti 18.11.2017 19:45
      Highlight ... kann man deine galoppierenden Probleme eintauschen gegen echte? Oder ists das einzige wo du hast und somit nicht frei zum Tausch?
      19 30 Melden
    • Charlie Brown 18.11.2017 19:52
      Highlight @Angelo: Deine Frage nach der Nationalität sagt mehr über dich als über den Schweizer mit oder ohne irgendwelchen Hintergrund.

      Fühlt es sich eigentlich gut an in deiner kleinen, einfachen Welt?
      28 44 Melden
    • _kokolorix 18.11.2017 21:14
      Highlight Sehr schwaches Niveau Angelo. Und alles nur damit man über die Jugos herziehen und ein liebgewonnenes Feindbild pflegen kann...
      34 30 Melden
    • Matrixx 18.11.2017 21:20
      Highlight Grosse Worte von jemandem, der selbst keinen deutschen Namen hat...
      18 25 Melden
    • gege 19.11.2017 08:30
      Highlight @Matrixx: Es gibt im fall auch französisch sprechende Schweizer und sogar italienisch sprechende und noch ein paar andere.
      11 2 Melden
    • Matrixx 19.11.2017 15:47
      Highlight @gege
      Genau so wie es auch Schweizer gibt, die Mohammed, Yusuf oder Xherdan heissen 😉
      7 10 Melden
  • Drusbert 18.11.2017 14:01
    Highlight Unbekannte Gründe = unkontrolliertes Verhalten
    52 3 Melden
  • Silent Speaker サイレントスピーカー 18.11.2017 13:42
    Highlight Waren da nur Mitfahrer im Auto? Also ein BMW voller Knaben?
    33 4 Melden
  • derEchteElch 18.11.2017 13:03
    Highlight Ein übermotorisierter BMW und ein Fahrer ohne ausreichende Erfahrung. Das sind die Fakten, die man Aufgrund des Alters und der Bilder erkennen kann.

    Jetzt zu den Vermutungen;
    Alkohol, Drogen, Angeben vor Freunden, rasen, Rennen fahren.. alles Möglichkeiten die mich nicht überraschen würden.

    Vermutlich auch noch Papas BMW oder noch besser, er ist geleast.

    Ein Leasingverbot für Privatpersonen, bis zu einem best. Alter oder ab einer best. Motorleistung wären nicht unangebracht.
    155 29 Melden
    • Weasel 18.11.2017 17:45
      Highlight Übermotorisiert? Kann auch ein 320 i odet d sein...
      17 15 Melden
    • Fabio Kunger 18.11.2017 17:50
      Highlight Nur so zur Information, das ist ein e90 vorfacelift, gebaut von 2005 - 2007, also 10 - 12 jährig. Je nach Motorisierung vielleicht 5000 - 15000 Franken wert. Von wegen leasing.
      26 11 Melden
    • Silent Speaker サイレントスピーカー 18.11.2017 19:10
      Highlight @derEchteElch: Der einzig richtige Schritt wäre, dass die Autoprüfung erst ab 21 Jahre gemacht werden darf. Bis 25 dürfen dann nur Fahrzeuge bis 45km/h gefahren werden. Danach gibt es potentere Fahrzeuge nur, wenn die Zeit von 21-25 unfallfrei durchgestanden wurde.

      Aber nein, wir gehen genau den verkehrten Weg, die Pro-Automobilisten-Lobby will ja den Führerschein schon mit 16 zulassen.

      Forscher sind sich inzwischen ziemlich einig, dass die Jugend heute bis ca. 25 Jahre dauert. Dem sollte Rechnung getragen werden. Die 18-Jährigen sind heute nicht reif genug für Autos.
      11 25 Melden
    • Don Manolo 18.11.2017 19:39
      Highlight Mol, beliebte Sätze am Stammtisch🙄
      11 9 Melden
    • äti 18.11.2017 19:41
      Highlight ... ein Leasingverbot (oder ein verwässertes) würde das Verkehrsproblem schlagartig mindern.
      14 9 Melden
    • Charlie Brown 18.11.2017 19:54
      Highlight @Fabio: Also jetzt ist er aber nach facelift.
      13 6 Melden
    • My Senf 19.11.2017 00:49
      Highlight @äti
      Es ist das ältere Model, der war nicht geleast
      4 3 Melden
    • almlasdn 19.11.2017 02:20
      Highlight @Silent Speaker bin selber 18 und ich denke ich bin schon reif für die Strasse. Sonst wäre ich nicht durch die Fahrprüfung gekommen... Und welche Forscher behaupten sowas? Bitte irgend einen Link, würde mich schon noch interessieren.
      2 4 Melden
    • Hallosager 19.11.2017 03:04
      Highlight @Silent: genau jeder junge Mann/jede junge Dame ist ein Raser und kennt keine Verantwortung 🙄
      Hab dem Ausweis mit Anfang 19 erhalten und fahre seit dann Unfallfrei. Hab sogar viele Unfälle verhindert, weil sich meist ältere Herren in ihren Karren nicht an die Verkehrsregeln hielten und schon ein Haufen Kollisionen mit Rehen und sonstigen Tieren durch sehr gute Reflexe und schnelle Reaktionen verhindert 🙄
      Zudem war ich in meiner letzten Stelle STV Abteilungsleiter, obwohl ich noch unter 30ig bin 😉
      3 4 Melden
    • Silent Speaker サイレントスピーカー 19.11.2017 08:36
      Highlight @almlasdn: http://margritstamm.ch/blog/blog-uebersicht-bildung-und-erziehung/entry/25-ist-das-neue-18-weshalb-hoert-die-pubertaet-heute-so-spaet-auf.html

      Extra für dich sogar ein Schweizer Link von einer Professorin. Dann kannst du sie sogar persönlich kontaktieren und treffen und fragen und...
      0 3 Melden
    • Silent Speaker サイレントスピーカー 19.11.2017 08:41
      Highlight @almladn: Durch die Fahrprüfung zu kommen ist übrigens ein Beweis für genau gar nichts. Es müssten Wesens- und IQ-Tests daran angeknüpft werden. Dann sähen die Strassen anders aus. Nur will das weder Politik noch Wirtschaft, denn Zeit ist Geld.
      1 2 Melden
    • TactixX 19.11.2017 09:24
      Highlight Super Idee Silent Speaker! Somit sind etliche 45er Autos auf den Strassen und alle "normalen" Autos dürfen denen hinterher gurken... Dies führt zu X überholmanövern, die den Strassenverkehr ganz klar sicherer machen.
      1 0 Melden
    • EvilBetty 19.11.2017 13:06
      Highlight Charlie Brown: Comment of the Day!

      !watsongold
      1 1 Melden
    • Sauäschnörrli 19.11.2017 15:33
      Highlight Der Leasingvertrag läuft ja jetzt schon bei den meisten dieser Autos auf den Namen der Mutter.
      2 2 Melden
    • Silent Speaker サイレントスピーカー 20.11.2017 00:48
      Highlight TactixX: Wo ist das Problem? In den Städten ist die Durchschnittsgeschwindigkeit unter 30km/h. Die die 5km/h weniger als bis zu den erlaubten 50km/h merkst du gar nicht. Also du als notorischer Raser natürlich schon...
      0 2 Melden
    • TactixX 20.11.2017 09:05
      Highlight @Silent, eeehm kenner wir uns das Sie mich als notorischen Raser bezeichnen? Oder gehören Sie einfach zu den Leuten die Online ne grosse Klappe haben?
      4 0 Melden

Todesopfer nach Auffahrunfall auf der A4 – Autobahn mehrere Stunden gesperrt

Ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen hat am Mittwochmorgen auf der A4 bei Affoltern am Albis im Kanton Zürich ein Todesopfer gefordert. Wegen des Unfalls musste die Autobahn für mehrere Stunden gesperrt werden.

Kurz nach 8 Uhr kam es auf der Höhe der Raststätte Knonaueraumt in Fahrtrichtung Zürich zu einem Rückstau, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Aus noch ungeklärten Gründen ereignete sich eine heftige Auffahrkollision von drei Fahrzeugen.

Dabei wurde der 48-jährige Lenker …

Artikel lesen