DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eskalation in Jemen-Konflikt: Saudis fangen Rakete über dem Flughafen Riad ab



Saudi-Arabien hat am Samstag nordöstlich der Hauptstadt Riad eine Rakete abgeschossen. Die Rakete sei «von begrenzter Grösse» gewesen und zerstört worden, berichtete der staatliche Nachrichtensender Al-Arabija. Verletzte oder Schäden seien nicht gemeldet worden.

Die Huthi-Rebellen im Bürgerkriegsland Jemen haben eigenen Angaben zufolge die Rakete auf den internationalen Flughafen von Riad abgefeuert. Dies sei eine Antwort auf die Bombardements und die Blockade des Jemen durch eine saudi-arabisch geführte Militärkoalition, sagte Ali al-Kahum vom politischen Büro der schiitischen Rebellen am Samstag der Nachrichtenagentur DPA.

Reaktion auf Luftangriff

Die Huthis, die weite Teile des Jemen vor allem im Norden des Landes kontrollieren, hätten dabei eine Rakete vom Typ «Volcano H-2» eingesetzt. «Wir haben das Recht, zurückzuschlagen und Raketen abzufeuern auf jene, die unsere Söhne und unsere Bevölkerung mit ihren Flugzeugen töten», sagte Al-Kahum.

Er spielte dabei auf einen Luftangriff am Mittwoch auf einen Markt in der Provinz Saada an, bei dem 29 Menschen getötet worden waren. Zuvor hatte der arabische Nachrichtensender Al-Arabija berichtet, dass die saudi-arabische Luftwaffe eine Rakete nordöstlich der Hauptstadt Riad abgefangen hätte.

In Sozialen Netzwerken hatten Nutzer zuvor von Explosionen am internationalen Flughafen der Stadt berichtet, der ebenfalls im Nordosten Riads liegt.

Im Jemen kämpfen schiitische Huthi-Rebellen seit Anfang 2015 gegen Truppen von Präsident Abed-Rabbo Mansur Hadi. Seit März 2015 fliegt eine von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition Luftangriffe auf die Rebellen. Nach UNO-Angaben wurden in dem Konflikt bislang mehr als 8600 Menschen getötet. (sda/afp)

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter