DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

11 Jahre später: So sieht der Bub von der Kinderschokolade heute aus



Die allseits beliebte Kinderschokolade ist bekannt dafür, dass einem von der Verpackung ein fröhlicher Bub entgegen grinst. Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte wurde dieser immer mal wieder ausgetauscht, seit 2005 ist es jedoch derselbe – nämlich Josh Bateson. Schau, den kennst du auch, oder?

Während sich das Bild von dem Bub im blauen Kapuzenpulli in den letzten elf Jahren in unser Gehirn gebrannt hat, ist die Zeit an dem freundlich dreinschauenden Jungen natürlich nicht spurlos vorbeigegangen. Inzwischen ist aus ihm ein erwachsener Mann geworden – und dank Instagram wissen wir nun auch, wie er heute aussieht. 

Nämlich so:

Bild

bild: instagram/jason bateson

Von «Krass, den hätte ich nie und nimmer wiedererkannt» bis «Quatsch, der sieht doch noch genauso aus wie früher» gehen die Meinungen in der watson-Redaktion stark auseinander.

Was meinst du?

Wie dem auch sei, das Kinderschokolade-«Cover» scheint in Batesons Karriere nur der Anfang gewesen zu sein, denn bis heute ist der junge Mann als Model tätig.

Verständlicherweise.

Das Modeln ist allerdings nur ein Nebenjob, als Hauptbeschäftigung studiert der 21-Jährige nämlich Politik an der Loughborough University in England.

Ach ja, Bateson hat auch noch eine Zwillingsschwester. Die sieht so aus:

Ansonsten lässt sich Bateson auch gerne mit anderen Mädels ablichten.

Wer noch mehr davon sehen möchte, wird hier fündig. (viw)

Apropos: Hier kommen 24 creepy Kinder in Retro-Werbungen

1 / 23
24 creepy Kinder in Retro-Werbungen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Noch mehr Bilder auf Instagram:

«You Did Not Eat That»: Hier wird die Heuchelei von Foodbloggern entlarvt

Link zum Artikel

Was ist der hohlste Traumjob der Welt? Influencer!

Link zum Artikel

Wenn du eine dieser folgenden Locations instagramst, bist du ein langweiliger Sack

Link zum Artikel

So einfach wirst du zum Social-Media-Influencer und vielleicht sogar reich

Link zum Artikel

Madame Buraka kombiniert Tattoos mit Social Media – und alle fahren drauf ab

Link zum Artikel

Liebe Interior-Blogger, geht mir bitte nicht mehr auf den Zeiger

Link zum Artikel

Eine deftige Ladung Foodporn (weil du's doch auch willst): Streetfood aus aller Welt!

Link zum Artikel

#Bookface statt Facebook – 59 Instagram-Bilder zwischen Realität und Fiktion

Link zum Artikel

Kaum zu glauben: DAS sind die Bilder mit den meisten Likes auf Instagram

Link zum Artikel

So zeigt sich Bern auf Instagram – 71 Bilder aus der Stadt, die keine Hauptstadt ist

Link zum Artikel

Dieses Vater-Tochter-Haarwunder erobert das Internet im Sturm

Link zum Artikel

Ein grosser Star auf Instagram: Der funkelnde und glitzernde Sternenhimmel #Astrophotography

Link zum Artikel

Und das ganz ohne Berg-Fotos: Die Schweizerin Naomi Meran hat über 65'000 Instagram-Follower. Hier verrät sie ihre Erfolgs-Tricks

Link zum Artikel

Serviert auf Instagram: #FoodPorn vom Feinsten!

Link zum Artikel

Zwei Wochen und 1'000 Bilder später: Das sind die ersten 80 Instagrammer, die das Hashtag #watson_gram benutzten

Link zum Artikel

Die Schweizerin Martina Bisaz hat 140'000 Instagram-Follower. Welche Bilder teilt sie und was ist ihr Erfolgsrezept?

Link zum Artikel

So zeigt sich St.Gallen auf Instagram – 57 Bilder aus der Bratwurst-ohne-Senf-Stadt

Link zum Artikel

So zeigt sich Basel auf Instagram – 80 Bilder von 75 Accounts

Link zum Artikel

75 mal #MatterPorn und es wir dir nie langweilig

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter