Digital

Daten zur iPhone-Keynote und den neuen Google-Handys geleakt

24.08.17, 07:33 24.08.17, 11:38

Die Digital-News im Überblick:

Neue Pixel-Smartphones von Google sollen Anfang Oktober kommen

Am 5. Oktober (Dienstag) werde Google die zweite Generation seiner Android-Smartphone-Serie Pixel, das Pixel 2 und das Pixel 2 XL, vorstellen: Dies will der zuverlässige US-amerikanische Leaker und Journalist Evan Blass erfahren haben.

Zu den Spezifikationen war bereits einiges an die Öffentlichkeit, respektive zu den Tech-Blogs, gelangt:

(dsc, via Android Police)

So sieht das Sony Xperia XZ1 aus

Zum Start der Elektronik-Messe IFA am 1. September werden viele Produkte-Ankündigungen erwartet, und im Vorfeld häufen sich die Leaks und Vorab-Informationen. Heute betroffen ist der japanische Smartphone-Hersteller Sony: Eine Reihe von Presse-Bildern zum neuen Android-Flaggschiff XZ1 ist bei Twitter aufgetaucht. Im Gegensatz zur Konkurrenz bietet es kein rahmenloses Display (5,2 Zoll), soll aber zu einem deutlich günstigeren Preis (unter 800 Dollar) in den Verkauf kommen.

Zu den Vorzügen des neuen Xperia-Modells gehört die Hauptkamera (19 Megapixel), allerdings mit nur einer Linse. Die bislang vorliegenden Informationen fasst 9to5Google zusammen.

(dsc, via 9to5Google)

Gerücht: Apple enthüllt neue iPhones am 12. September

Angeblich wird die nächste iPhone-Generation am 12. September (Dienstag) vorgestellt, wie der französische Tech-Blog Mac4Ever von Informanten bei Mobilfunk-Anbietern gehört haben will. Der Verkaufsstart erfolge am 22. September.

(dsc, via Redmond Pie)

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben die «Insect Balls» gekostet, damit du nicht musst

1m 46s

Wir haben die «Insect Balls» gekostet, damit du nicht musst

Video: watson/Emily Engkent

Wenn der Weltuntergang kommt, sind sie bereit: Willkommen in der Welt der Prepper

Wie beliebt ist dein Vorname? Dieses geniale Tool verrät es (und noch vieles mehr)

Warum unsere Schulen NICHT auf Microsoft (oder Apple) setzen sollten

Ein Hoch auf die Schweizer Bierbrauer! (und ein Aspirin, bitte)

Wer in die USA reist, muss mit dem Schlimmsten rechnen – 11 Fakten und Irrtümer

Was man mit privaten Sicherheitskameras darf – und warum die Cloud riskant ist

Alte Fotos zeigen die Schweiz während des Zweiten Weltkriegs

Diese Bilder durfte die Schweizer Presse im Zweiten Weltkrieg nicht zeigen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lohnt sich der Umstieg auf den neuen Firefox Quantum? Dieser Speed-Vergleich zeigt es

Schöner, schlanker, schneller: Mit Firefox Quantum hat Mozilla einen verbesserten Browser veröffentlicht. Doch im Duell mit den härtesten Konkurrenten Google Chrome, Mircrosoft Edge und Opera zeigen sich Schwächen – vor allem für Smartphone-Nutzer.

Mozilla gibt sich im Produktkampf mit Google nicht geschlagen: Mit der neuen Firefox-Version 57 namens Quantum haben die Entwickler den Browser deutlich überarbeitet. Websites bauen sich spürbar schneller auf als beim Vorgänger, Bilder und Videos laden flinker. Das Design ist schlank, die Oberfläche leicht zu bedienen. Beim Surfen merkt man kaum mehr einen Unterschied zum direkten Konkurrenten Google Chrome.

Schon seit längerem ringen die beiden Browser um die Nutzergunst, Google lag dabei …

Artikel lesen