International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gleitet lieber über das Eis als sich mit den Wirren Amerikas zu befassen: Der russische Präsident Vladimir Putin.  Bild: YURI KOCHETKOV/EPA/KEYSTONE

Und was sagt eigentlich Putin zur Comey-Entlassung? – «Spielt besser Eishockey!»

11.05.17, 08:24 11.05.17, 08:47


Im Rahmen der 6. Night Hockey League in Sotschi liess sich der russische Präsident Vladimir Putin mit dem ehemaligen Eishockey-Star Alexe Kasatonov auf eine Partie ein.

CBS News Korrespondentin Eliza Palmer, die auch vor Ort war, nutzte ihre Chance und versuchte aus dem russischen Präsidenten ein Statement zur Comey-Entlassung herauszuquetschen.

«Bitte entschuldigen Sie, aber Ihre Frage erscheint mir ziemlich lustig!»

Vladimir Putin

Putin blieb gelassen und meint nur: «Bitte entschuldigen Sie, aber Ihre Frage erscheint mir ziemlich lustig. Wir haben nichts mit der Entlassung zu tun. Präsident Trump handelt entsprechend seiner Kompetenzen.» und fügt schmunzelnd hinzu: «Und wir? Wir spielen hier Eishockey, das sollten Sie auch einmal ausprobieren!» (ohe)

Das könnte dich auch interessieren:

«Who is America?» – 7 Fakten über die neue Skandal-Show von Sacha Baron Cohen

Warum das chinesische Modell über den Westen siegen wird

Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten zur WM 2022 in Katar

Hat die Queen gerade Trump getrollt? Diese Bloggerin ist davon absolut überzeugt

Ein kleiner Vorgeschmack, was uns bei der nächsten WM erwartet

So gross müsste ein Gebäude sein, um die gesamte (!) Menschheit zu beherbergen

Nach diesen 5 Dokus wirst auch du deine Ernährung hinterfragen

Wie mich Sekten mundtot machen wollten – und was ich daraus gelernt habe

«Nur no ä halbs Minipic»: Lara Stoll steckt für 127 Stunden mit dem Finger im Abfluss fest

Erkennst du alle Filme an nur einem Bild? Wer weniger als 7 hat, muss GZSZ* gucken!

8 Dinge, die purer Horror sind, wenn sie morgens vor deinem ersten Kaffee passieren

Bei welchen Fluglinien hast du gratis oder günstig WLAN? Der Preisvergleich zeigt's

Das sind die Tops und Flops der WM

Grosse Zustimmung für Frauenrentenalter 65 

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Broesmu 11.05.2017 11:56
    Highlight Kann Putin selbst kein Englisch?
    6 7 Melden
    • Radiochopf 11.05.2017 13:11
      Highlight Als KGB Agent musste er 2 Fremdsprachen können.. bekannterweise war Putin als Agent in Deutschland, hat aber schon in der Schule deutsch gelernt und kann dementsprechend gut deutsch.. laut englischem Wikipedia Artikel spricht er auch noch englisch und schwedisch..
      13 0 Melden
    • Tschedai 11.05.2017 23:18
      Highlight Putin spricht neben Englisch auch Deutsch. Nur ist er seinem Land und Kultur loayal und spricht Russisch. Du hättest auch fragen können, warum die Reporterin in Russland nicht russisch sprach...
      3 0 Melden
    • Broesmu 12.05.2017 14:34
      Highlight Danke euch beiden!
      1 0 Melden
  • Gummibär 11.05.2017 11:11
    Highlight «Bitte entschuldigen Sie, aber Ihre Frage erscheint mir ziemlich lustig. Wir haben nichts mit der Entlassung zu tun. Präsident Trump handelt entsprechend seiner Kompetenzen.»
    Und so schreibt man in einem Arbeitszeugnis :
    "He always worked to the best of his knowledge and ability".
    Was soviel heisst, dass sich der arme Pflock immer redlich bemühte aber leider unfähig war.
    10 6 Melden
  • peeti 11.05.2017 09:50
    Highlight Ist euer Russisch besser als das des Übersetzers? Oder wieso wird aus "Ich lade sie ein, ebenfalls Hockey zu spielen" plötzlich "spielt besser Hockey"??
    25 3 Melden
    • Stachanowist 11.05.2017 12:11
      Highlight Putin sagt wörtlich "i Vas priglašaem". Das heisst wörtlich "und auch Sie laden wir ein" (Hockey zu spielen). Wie Watson daraus "spielt besser Hockey" machte, kann ich nicht erklären. Aber weil es als Zitat und nicht als Paraphrase im Titel steht, geht Watson offenkundig davon aus, dass Putin dies sagte.

      Warum, kann ich nicht nachvollziehen - vielleicht beziehen sie sich mit dem Zitat auf eine andere, hier nicht verlinkte Äusserung? Falls nicht, verstösst das Zitat gegen den Pressekodex.
      33 1 Melden
    • walsi 11.05.2017 12:49
      Highlight Zur Ehrrettung würde ich mal annehmen, dass es sich um eine Agenturmeldung handelt und Watson, dass so übernommen hat. Ich würde sogar die Annahmen wagen, dass auf der Watson-Redaktion alle Englisch sprechen, aber niemand Russisch.
      4 4 Melden
    • Stachanowist 11.05.2017 15:04
      Highlight @ walsi

      Ist keine Agenturmeldung. Es sei denn, "ohe" ist eine Agentur, von der ich noch nie was gehört habe ;)

      Wenn man kein Russisch kann, sollte man sich einfach an die Übersetzung des Dolmetschers halten, statt ein Fake-Zitat in die Überschrift zu packen. http://-Zitat
      13 1 Melden

Donald Trump verteidigt sich: «Ich habe aus Versehen ‹would› statt ‹wouldn't› gesagt»

Nach heftiger Kritik wegen seiner Haltung beim Gipfel mit Kremlchef Wladimir Putin hat US-Präsident Donald Trump eingeräumt, dass Russland sich in die US-Wahl 2016 eingemischt hat. Er akzeptiere entsprechende US-Geheimdienstinformationen.

Den Erkenntnissen zufolge steckt Russland hinter den Hackerangriffen während des Wahlkampfs 2016. «Lassen sie mich völlig klar sein: Ich akzeptiere die Schlussfolgerung unserer Geheimdienste, dass eine Einmischung Russlands bei der Wahl 2016 stattgefunden …

Artikel lesen