Videos

Diese indischen Grossmütter beweisen, dass man nie ausgelernt hat

07.03.17, 11:08

Indien hat die meisten Analphabeten weltweit. Das sind etwa 286 von 774 Millionen aller Menschen mit fehlenden Lese- und Schreibfähigkeiten. Den Löwenanteil machen dabei Frauen aus: Mehr als zwei Drittel aller erwachsenen Analphabeten sind weiblich. Indien konnte seit den 80er-Jahren den Alphabetisierungsgrad der Bevölkerung verdoppeln. Doch nun soll eine erneute Alphabetisierungswelle her -– und zwar wie folgt:

Rentnerinnen werden nochmals eingeschult:

Video: srf / text: can Kgil

Bad ass im Alter: Tränengas gegen griechische Rentner

Derweil in Indien ...

Umfrage

Wie könnte man das Potential von Jungrentnern besser nutzen?

  • Abstimmen

183 Votes zu: Wie könnte man das Potential von Jungrentnern besser nutzen?

  • 10%Staatspflicht statt Armeepflicht, das man auch durch einen Dienst im Alter leisten könnte.
  • 23%Temporäre Arbeits- und Aushilfsstellen in Unternehmungen zur Verfügung stellen.
  • 43%Gar nicht. Lasst die Alten alt sein!
  • 19%Durch eine Art Götti-System: Man nimmt sich einem Rentner an und unternimmt gemeinsam Dinge.
  • 3%Eine andere Idee, die ich gerne in den Kommentaren erläutere.

Mehr Videos gefällig? Et voilà:

So viel Spass beim Putzen hatten wir noch nie

Das Berner Sprayer-Grosi hat es wieder getan

Die Geschichte des kleinen Arden wird dir den Glauben an Coop und Migros zurückgeben

Wenn Schweizer Hockey-Teams Männer wären: So versuchen die NLA-Klubs, Frauen aufzureissen

«En Guete!» – ernsthaft, Schweiz, langsam reicht es

Roboter-Butler in Schweizer Shoppingzentrum – die Zukunft ist hier!

Wir haben es gefunden – das absolut unschweizerischste Produkt mit Label «Swiss»!

Markenwahn «Canada Goose»: Nach diesem Video gehst du mit anderen Augen durch den Winter

«Gopferdamminomal!» – So habe ich als Kanadierin Deutsch gelernt

Wie Willi Würzer aus Wienacht AR zum Christkind für Kinder aus der ganzen Welt wurde

Sag mal, bin ich hier die Einzige, die Fondue scheisse findet?

Die Unternehmenssteuer-Reform III so einfach erklärt, dass es sogar Hündchen Elli versteht

Weihnachtsgeschenke!!! 😱 😱 😱 Keine Zeit? Keine Idee? Hier kommt Hilfe!

«Verraten Sie mir Ihren Lohn?» Unser Lohnpolizist Michi (13) fragt nach

8 Tipps, die deinen langweiligen Herbstalltag mit mehr Action pimpen

Das US-Wahlsystem so einfach (und süss) erklärt, dass es sogar Mäge versteht

Dieser Wettbewerb hat's in sich: Vier watson-Mitarbeiter beweisen ihr Bastel-Können

Der «beste Spitzel» der Stapo: Wie Polizist Schaffner die 80er-«Bewegig» unterwanderte

Achtung, Prank! So reagieren watson-Redakteure, die zum ersten Mal «veganes» Fondue essen

Patrice hat ein neues Album und wir sprechen über Nippel und virale Videos 🙈

2 Stutz für eine Gabel im Äscher sind zu viel? Dann halbiere mal in Zürich einen Kebap ...

Halloween können wir Schweizer auch. So geht's!

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Übler Check gegen den Kopf – und Stargoalie Lundqvist muss vom Eis

2:0 gewonnen, 27 Paraden und doch kein Shutout für Goalie Henrik Lundqvist von den New York Rangers bei seiner Rückkehr zu den Dallas Stars. Denn der 34-Jährige verpasst einige Minuten im ersten Drittel nach einem üblen Check von Cody Eakin hinter dem Tor. 

Eakin hätte dabei problemlos ausweichen können, entschied sich aber für den Hit, bei welchem er Lundqvist dermassen hart am Kopf trifft, dass dessen Helm durch die Luft fliegt. Eakin kassiert eine 5-Minutenstrafe plus Spielausschluss …

Artikel lesen