Blogs
FragFrauFreitag

Ich bin mit Schmarotzern befreundet, mich ärgert das!

Bild
FragFrauFreitag

Hallo Kafi. Seit 10 Jahren bin ich mit einem Paar befreundet ...

Beide arbeiten nur sehr sporadisch, ansonsten erfinden sie psychische Erkrankungen. Sie haben Schulden in rauen Mengen, ihre Eltern überweisen Ihnen Geld für die Miete, die sie dann nicht bezahlen. Auch wenn für mich unbegreiflich, sie kommen mit allem durch. Seit Jahren. Meine Meinung kennen sie. Je länger die beiden damit durchkommen, desto wütender werde ich. Am Ende fehlt es denen, die es wirklich brauchen. Wie soll ich damit umgehen? Alexandra, 28
11.07.2016, 11:3211.07.2016, 11:55
Kafi Freitag
Folge mir
Mehr «Blogs»
FragFrauFreitag
AbonnierenAbonnieren

Liebe Alexandra

Wenn ich Ihre Zeilen lese, stellt sich mir auch eine Frage: Was hat das alles mit Ihnen zu tun? Denn eigentlich geht Sie das alles einen feuchten Scheiss an, es sind ja nicht Sie, die für die Leute Geld hinlegt. Und dass es Sie umtreibt, weil der Sozialstaat zugunsten anderer belastet wird, nehme ich Ihnen ganz einfach nicht ab. Es scheint was anderes dahinter zu stecken.

Irgend etwas triggert Sie, geilt Sie auf. Ansonsten würden Sie die Leute entweder so akzeptieren, wie Sie nun mal sind, oder einen Schlussstrich unter die Beziehung ziehen, was auch total legitim wäre. Es zwingt Sie ja niemand, mit diesem Paar befreundet zu sein.

Darum noch einmal: Was hat das alles mit Ihnen zu tun?

Ganz herzlich. Ihre Kafi

Kafi Freitag - Das Buch

Die 222 besten Fragen und Antworten in einem schön gestalteten und aufwendig hergestellten Geschenkband.

www.fragfraufreitag.ch
www.salisverlag.com

Fragen an Frau Freitag? ​
Hier stellen!

Kafi Freitag (40!) beantwortet auf ihrem Blog Frag Frau Freitag Alltagsfragen ihrer Leserschaft. Daneben ist sie Mitbegründerin einer neuen Plattform für Frauen: Tribute.

Im analogen Leben führt sie eine Praxis für prozessorientiertes Coaching (Freitag Coaching) und fotografiert leidenschaftlich gern. Sie lebt mit ihrem 11-jährigen Sohn in Zürich.

Haben Sie Artikel von FRAG FRAU FREITAG verpasst?
Sälber tschuld! Hier nachlesen!

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Gast
11.07.2016 11:53registriert Februar 2014
Liebe Kafi, warum regen Sie sich so auf? Dieses Problem hat ja gar nichts mit Ihnen zu tun. Ich habe die Vermutung, irgendetwas triggert Sie bei dieser Frage. Herzliche Grüsse
24928
Melden
Zum Kommentar
avatar
StefanZaugg
11.07.2016 18:38registriert September 2015
Ich kenn die beiden auch nicht, trotzdem umtreibt es mich, dass die beiden den Sozialstaat belasten. Brauch ich jetzt Hilfe?
998
Melden
Zum Kommentar
avatar
H1o
12.07.2016 07:24registriert Januar 2016
"Denn eigentlich geht Sie das alles einen feuchten Scheiss an, es sind ja nicht Sie, die für die Leute Geld hinlegt."

Also wenn andere abgezogen werden soll ich mich trotz das ich von der Tat weis nicht dafür interessieren? Die Tat also totschweigen? Den Täter davonkommen lassen?
Das finde ich extremst Fragwürdig.
6715
Melden
Zum Kommentar
14
Wir haben den Mercedes EQE getestet und er ist der Hammer!
Aus der EQ-Familie von Mercedes-Benz, die ausschliesslich Elektrofahrzeugen gewidmet ist, wünsche ich mir den EQE SUV, das batteriebetriebene Gegenstück zum GLE-Verbrenner. Als Vorzeige-Familien-SUV hat sich der GLE in seiner über 25-jährigen Karriere die Gunst einer treuen Kundschaft gesichert. Kann es ihm der EQE gleichtun?

Mit seinen über 4,88 m Länge ist der EQE SUV der kleine Bruder des grossen EQS SUV an der Spitze der Elektroserie mit dem Stern. Kleiner heisst jedoch nicht zwingend weniger luxuriös, technologisch weniger ausgefeilt oder weniger komfortabel. Seine Motorisierungspalette ist besonders breit – 245 bis 625 PS, ein- oder zweimotorig, mit oder ohne Allradantrieb. Unser Testfahrzeug ist der EQE SUV 350 4Matic, der im Mittelfeld der Serie liegt und 292 PS sowie 765 Nm Drehmoment liefert, die sich auf alle vier Räder verteilen. Der gesamte Antrieb wird von einer Batterie mit 89 kWh Nutzkapazität versorgt.

Zur Story