Digital
Android

Diese Grafik zeigt, welche Smartphones im Akku-Test top sind

Macht dein Handy-Akku zu schnell schlapp? Diese Grafik zeigt, welche Smartphones im Akku-Test top sind

04.11.2015, 10:2005.11.2015, 04:55
Mehr «Digital»

Was ist dir bei einem neuen Smartphone am wichtigsten? Die Marke? Das Design? Das Betriebssystem? Wer klug ist, schaut auch auf die Akkulaufzeit. Da sind die Unterschiede gewaltig. Der Testsieger hält im Dauertest über 16 Stunden durch, bis der Akku vollständig leer ist. Am anderen Ende des Feldes machen gewisse Smartphones schon nach rund 4 Stunden schlapp.

Getestet wurden die Akkulaufzeiten von den Experten des Smartphone-Portals Gsmarena. Das Technologieportal misst für jedes Gerät vier verschiedene Akkulaufzeiten: die Laufzeit beim Surfen im Netz, beim Abspielen von Videos, beim Telefonieren sowie im Standby-Modus. Für die nachfolgende Grafik haben wir die gemessene Akkulaufzeit beim Surfen im Internet berücksichtigt.

Jedes Handy durchläuft bei Gsmarena den gleichen automatisierten Test. Auch die Displayhelligkeit wird bei allen Geräten auf den selben Wert eingestellt, um faire Bedingungen zu schaffen. Die vollständige Rangliste findet sich hier.

Die Grafik zeigt eine Auswahl an Handys, die hierzulande populär sind. Die Akkulaufzeit bezieht sich auf das Surfen im Internet.
Die Grafik zeigt eine Auswahl an Handys, die hierzulande populär sind. Die Akkulaufzeit bezieht sich auf das Surfen im Internet.
grafik: watson / quelle: gsmarena

Gsmarena misst die Akkulaufzeit unter Laborbedingungen. Im Alltag nutzt jeder Mensch sein Handy aber unterschiedlich. Auf der Webseite von Gsmarena kann man deshalb angeben, wie lang man sein Handy am Tag zum Telefonieren, fürs Surfen oder für Videos nutzt. So lässt sich genauer bestimmen, welches Handy für das persönliche Nutzungsverhalten die beste Akkulaufzeit (das sogenannte Endurance Rating) bietet. 

Das sind die 25 meistverkauften Handys aller Zeiten

1 / 27
Das sind die 25 meistverkauften Handys aller Zeiten
Platz 25 der meistverkauften Mobiltelefone: Samsungs Galaxy Note 2 von 2012 ist nicht nur in den Dimensionen riesig. Mit rund 38 Millionen verkauften Geräten war es auch ein Verkaufshit. Doch wer liegt auf den Plätzen 24 bis 1?
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Digital
AbonnierenAbonnieren

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5
US-Behörde erhebt neue Vorwürfe gegen Tiktok
Tiktok drohen neue juristische Probleme in den USA. Die Handelsbehörde FTC geht von der Verletzung eines US-Gesetzes zum Datenschutz bei Kindern aus und schaltete das Justizministerium ein. Die aus China stammende Kurzvideo-App bestreitet die Vorwürfe.

Die FTC (Federal Trade Commission) machte in der Mitteilung am Dienstag keine näheren Angaben zu den mutmasslichen Verstössen. Man mache eine solche Übergabe eines Falls an das Justizministerium üblicherweise auch nicht öffentlich – diesmal sei dies aber aus Sicht der Behörde im Interesse der Allgemeinheit. Die FTC ist in den USA unter anderem für den Verbraucherschutz zuständig und spielt auch eine wichtige Rolle bei der Wettbewerbspolitik.

Zur Story