Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Dieses Symbol landet im Mülleimer der Geschichte. Microsoft kippt den «Internet Explorer» – nach 20 Jahren. screenshot: watson

So lacht das Web über das Ende des «Internet Explorers»

Microsofts «Internet Explorer» hat nach 20 Jahren ausgedient. Im Sommer soll der Nachfolger des Webbrowsers zusammen mit Windows 10 erscheinen. Das Internet amüsiert sich derweil köstlich über das Ende einer Ära.

Gelöschter Benutzer



Microsoft hat es endlich getan! Der Internet Explorer wird offiziell eingestampft

Für manche ist es ein Grund zum Feiern ...

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy.com

... für andere ist es das Ende einer langen Leidenszeit

Animiertes GIF GIF abspielen

«Als ich erfahren habe, dass Microsoft den Internet Explorer beerdigt.» gif: 9gag

Kennst du schon die watson-App?

Über 100'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wird von Apple als «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Denn für viele war es der Horror-Browser schlechthin

Bild

bild: quotescloud.com

Andere zollen dem ausgedienten Browser den letzten Respekt

Dieses Bild könnte Spuren von Ironie enthalten

Einer der grossen Kritikpunkte: Der Internet Explorer wurde längstens von der Konkurrenz überholt

Auch beim Aufstarten war er nicht immer der Schnellste ...

Bild

bild: weknowmemes

... und ausserdem nicht immer ganz zeitgemäss, der Gute

Schlussendlich wird er von den anderen Browsern zu Grabe getragen

Bei dieser Entwicklung ist es kein Wunder, dass Microsoft den Internet Explorer verschwinden lässt

Grün = Chrome, Blau = Internet Exlorer, Orange = Firefox, Violett = Safari, Rot = Opera.

Wie der IE das Rennen gegen Chrome verloren hat in einer Animation

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: vox

Der Marktanteil des Internet Explorer hat parallel zur Mordrate in den USA abgenommen – Zufall?

Bild

bild: collegehumor

Wenn sich zwei streiten, freut sich der ... nun der Internet Explorer konnte sich definitiv nicht freuen

So behalten wir den Explorer gerne im Gedächtnis

Aber nicht so schnell: Der Internet Explorer wird wahrscheinlich einfach unter einem neuen Namen weiterentwickelt

Umfrage

Welchen Webbrowser benutzt du?

  • Abstimmen

2,333

  • Chrome34%
  • Firefox32%
  • Internet Explorer9%
  • Safari21%
  • Opera3%
  • Einen anderen1%

Das könnte dich auch interessieren

13 coole Tipps für Firefox und Chrome, die du vermutlich noch nicht kennst

Kennst du schon die watson-App?

Über 100'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wird von Apple als «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

19
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Jol Bear 18.03.2015 19:43
    Highlight Highlight Ich kann auf den Listen meinen Netscape nirgends finden.
  • oel 18.03.2015 18:59
    Highlight Highlight Also ich finde den Internet Explorer immer noch gut. Bei mir startet er auch immernoch viel schneller als Chrome.
  • Tom Garret 18.03.2015 15:13
    Highlight Highlight Opera ist super kompakt und schnell... Nur 3%? Opera hat offenbar einen schweren Stand gegen Firefox und gegen Chrome sowiso (der wird einem ja auch 1000 mal angedreht, hab den sicherlich schon 3 mal aus versehen installiert...)
    • EvilBetty 18.03.2015 18:40
      Highlight Highlight Vor allem weil die Entwicklung von Opera eingestellt wurde.
    • fabian.sigrist 19.03.2015 19:45
      Highlight Highlight @EvilBetty Opera eingestellt? Deshalb wurde auch vorgestern die neuste Version herausgegeben...
    • Tom Garret 20.03.2015 00:24
      Highlight Highlight Die wurde nicht eingestellt, neuste Version ist vom März 2015... Es ist so das Version 15 eine von Grund auf neue Version war und deshalb kein Update von früher möglich war. Aktuelle Version ist 28, nach wie vor der schlänkste Browser von allen (mit den meisten Features die man braucht) und sehr schnell...
  • tower204 18.03.2015 13:31
    Highlight Highlight @The oder ich . Was war der Grund wieso Apple der IE Installiert hat. Ich Glaub das war der Schlimmste Tag von Steve Jobs, als er bekannt geben musste das auf seiner Hardware IE Installiert ist.
    • The oder ich 18.03.2015 13:57
      Highlight Highlight Soweit ich mich erinnere, hatte das mit der Geldspritze von Microsoft für Apple zu tun, als die Firma am Rande des Bankrotts waren und Bill Gates Angst hatte, beim Wegfall des MacOS seine Firma wegen des Betriebssystem-Monopols aufspalten zu müssen.
      Steve Jobs war damals übrigens noch nicht bei Apple zurück, aber gewurmt hat es ihn sicher.
    • just sayin' 18.03.2015 15:18
      Highlight Highlight btw: die "finanzspritze die apple vor dem konkurs bewahrte" (brüll vor lachen) waren aktien (ohne stimmberechtigung) für läppische 150 mio $.

      als vergleich: 1996 hat apple next für 400 mio $ gekauft. mit 150 mio $ rettet mann keine firma in der grösse von apple.

      der kauf der aktien war teil einer schlichtung, da microsoft (damals) viel zu mächtig war, um gegen sie gerichtlich vorzugehen. weiter profitierten beide firmen mehr voneinander ohne die streitigkeiten.

      microsoft hat die aktien bald wieder vertickt und schlägt sich wahrscheinlich heute noch die hand an die stirn deswegen :-D
    • The oder ich 18.03.2015 16:28
      Highlight Highlight @brianbrainsample: Es gibt da unterschiedliche Erinnerungen und Geschichtsschreibungen, z. B. http://everystevejobsvideo.com/steve-jobs-bill-gates-and-microsoft-its-complicated/

      Nach meiner (zugegebenermassen etwas altersgetrübten) Erinnerung waren die Aktien für 5 Jahre unveräusserlich, dann kam der iMac und der Rest ist Geschichte ;-)
    Weitere Antworten anzeigen
  • EvilBetty 18.03.2015 13:24
    Highlight Highlight Wer nutzt denn heute noch Firefox? Und vor allem: WARUM?
    • TruchaConCebolla 18.03.2015 14:32
      Highlight Highlight Wer nicht ganz soviel RAM zur Verfügung hat ist froh, nicht mit Google's RAM-Fresser arbeiten zu müssen..
    • EvilBetty 18.03.2015 15:08
      Highlight Highlight Ganderandet: Dann gäbs ja noch Safari. Wobei ich nicht weiss wie der unter Windows läuft.
    • giuliendante 18.03.2015 17:19
      Highlight Highlight Weil Firefox nicht so ne Datenkrake ist.
  • The oder ich 18.03.2015 12:37
    Highlight Highlight Am Mac ist der Internot Exploder ja schon vor über einem Jahrzehnt gestorben: http://en.wikipedia.org/wiki/Internet_Explorer_for_Mac

    Und sonst: http://img.addfunny.com/funnypictures/internet/21/internetexplorer9.jpg
    • just sayin' 18.03.2015 18:06
      Highlight Highlight jep! der wurde 2003 von safari abgelöst :-)

Stehen wir vor dem Crash der Game-Branche?

Wer soll das alles spielen? Heute gibt es so viele Konsolen-, PC- und Mobile-Games, wie schon lange nicht mehr. Die Angst vor einem neuen Crash macht sich breit. Stehen wir kurz vor dem Zusammenbruch der Game-Industrie? Das Dafür und Dawider.

Die älteren Leserinnen und Leser mögen sich noch erinnern: Zwischen 1982 und 1985 ging es der Videospielbranche in den USA gar nicht gut. Verschiedene Firmen, die Videospielkonsolen und Spiele herstellten, mussten Konkurs anmelden. Der Markt war übersättigt. Es gab zu viele Spielkonsolen und zu viele Spiele. Der Abstieg einer noch jungen Industrie begann.

Es war eine Zeit des Chaos: Viele Spiele mit schlechter Qualität wurden in hoher Stückzahl auf den Markt geworfen. Das Angebot war grösser …

Artikel lesen
Link zum Artikel