Good-News
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Griffin mit Britanny an der Diplomfeier.  Bild: AP/FR49835

Hund erhält Uni-Abschluss, weil er seinem Frauchen im Rollstuhl durchs Studium half



Die Tiergeschichte der Woche erreicht uns aus den USA: Der Golden Retriever Griffin (4) erhielt dieses Wochenende ein Ehrendiplom, nachdem er seinem 25-jährigen Frauchen dank seinem «ausserordentlichen Einsatz» durch den Masterabschluss half.

Die Britin Britanny Hawley, die an chronischen Schmerzen leidet und im Rollstuhl sitzt, absolviert an der Clarkson University im Bundesstaat New York, USA, ihre Ausbildung zur Ergotherapeutin. Sie wird das Studium voraussichtlich nächsten Monat abschliessen. Ohne ihren Hund Griffin wäre das schwierig geworden. 

Griffin öffnet Hawley die Türen, dreht Lichter an und holt ihr Gegenstände, die sie ihm per Laserpointer zeigt. Ausserdem bietet er ihr Trost, wenn sie starke Schmerzen hat, die Angstzustände und Depressionen verursachen. Das alles hat ihr durchs Studium geholfen. 

Das Kuratorium der Clarkson University sagte in der Abschlussrede, Griffin habe «aussergewöhnliche Anstrengungen und unerschütterliches Engagement für das Wohlergehen und den Erfolg der Studentin gezeigt». (kün)

Bild: AP/FR49835

Entlaufener Husky ist wieder zu Hause

abspielen

Video: watson/nico franzoni

Das könnte dich auch interessieren:

Die Geschichte zu diesem Foto mit Pogba ist wirklich unglaublich lustig

Link zum Artikel

Dieser Bündner Lokführer hat wohl gerade den besten Job der Welt

Link zum Artikel

«Der grösste Fehlentscheid der NFL-Geschichte» – und natürlich wieder Brady

Link zum Artikel

9 simple WhatsApp-Kniffe, die nicht jeder kennt

Link zum Artikel

Vor 50 Jahren: Als der Traum von der Schweizer Atombombe platzte

Link zum Artikel

Von frierenden Möpsen und fliegenden Vibratoren: Eine kleine Abrechnung mit Hollywood

Link zum Artikel

«Ken ist nur ihr schmuckes Anhängsel»: Soziologin über Geburtstagskind Barbie

Link zum Artikel

«Steigende Mieten!» – «Nur noch Beton!»: Das Streitgespräch zur Zersiedelungs-Initiative

Link zum Artikel

Ist die #10YearChallenge gefährlich? Die Fakten zum Internet-Phänomen

Link zum Artikel

Hunderte Millionen geklaute Zugangsdaten im Netz – so prüfst du, ob du gehackt wurdest

Link zum Artikel

3 Punkte: Wie Kritiker über den Reichen-Report motzen – und was davon zu halten ist

Link zum Artikel

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Rabbi Jussuf 19.12.2018 10:30
    Highlight Highlight Ein Ehrendoktor wäre mindestens drin gewesen!
    ... wenn man sieht , wer sonst so alles einen Doktortitel bekommt....
  • Graviton 19.12.2018 08:32
    Highlight Highlight Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich mit meinem Uni-Abschluss allerhöchstens gleich viel weiss wie Griffin. 📚🤷🏻‍♂️
  • Janis Joplin 19.12.2018 07:55
    Highlight Highlight Summa cum laude, Griffin ♥♥♥
  • "Das Universum" formerly known as lilie 19.12.2018 07:16
    Highlight Highlight Schnucklig! 😍

    Allgemein leisten Hunde dem Menschen unschätzbare Dienste. Nicht nur als Blindenführ- und Assistenzhunde, sondern auch als Katastrophen- und Drogensuchhunde. Gar nicht zu sprechen von Therapie-, Familienhunden oder einfach als Gesellschaft für Menschen, die sich sonst einsam fühlen.
    • Imnon 19.12.2018 19:30
      Highlight Highlight Schutz und Sicherheit nicht vergessen!
  • 1 dicken Huhn 19.12.2018 06:55
    Highlight Highlight Das sind news aus der USA die mich jetzt mal freuen :)

Wau! Ikea lässt Strassenhunde rein – damit sie vor einem Sturm flüchten können

Buchstäblich ein Hundewetter erlebten die Sizilianer kürzlich in Catania. Ein schwerer Sturm trieb selbst die widerstandsfähigen Vierbeiner an ihre Grenzen, so dass sie von ihren Herrchen und Frauchen in Sicherheit gebracht werden mussten. Aber: In Catania gibt es Strassenhunde, viele Strassenhunde! 

Wo sollen die denn hin, wenn es stürmt? Die Mitarbeitenden des örtlichen Ikeas zeigten Herz! Kurzerhand liessen sie die Streuner in den Laden. 

Die Rettungsaktion begeisterte viele Kunden. …

Artikel lesen
Link zum Artikel