DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist frei



epa05082198 Activists with the Hong Kong Alliance in Support of Patriotic Democratic Movements of China celebrate the 60th birthday of imprisoned human rights activist and 2010 Nobel Peace Prize laureate Liu Xiaobo in Hong Kong, China, 28 December 2015. Liu is currently incarcerated as a political prisoner in China for calling for political reforms and the end of communist single-party rule.  EPA/JEROME FAVRE

Liu Xiaobo ist aus der Haft entlassen worden. Bild: JEROME FAVRE/EPA/KEYSTONE

Der chinesische Friedensnobelpreisträger und Dissident Liu Xiaobo ist laut seinem Anwalt aus der Haft entlassen worden. Bei Liu sei im Mai eine unheilbare Leberkrebserkrankung festgestellt worden, kurz darauf sei er aus medizinischen Gründen freigekommen.

Liu lasse sich nun in einem Spital in Shenyang in der nordöstlichen Provinz Liaoning behandeln. Er habe «keine besonderen Pläne», fügte der Anwalt am Montag hinzu.

FILE - In this file photo taken in April 2008, Chinese dissident Liu Xiaobo poses for a photographer in China. A Chinese nationalist newspaper says Americans politicians are resorting to petty actions after the Senate approved a bill to rename the plaza in front of the Chinese Embassy in Washington after the imprisoned Chinese political dissident. (Kyodo News via AP, File) JAPAN OUT, MANDATORY CREDIT

Liu Xiaobo Bild: AP/Kyodo News

Liu war 2009 wegen «Untergrabung der Staatsgewalt» zu elf Jahren Haft verurteilt worden. Ein Jahr später wurde der Schriftsteller und Menschenrechtler mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Entgegennehmen konnte er die Auszeichnung nicht.

Liu Xiaobo war Ehrenvorsitzender des chinesischen Pen-Clubs unabhängiger Schriftsteller und Mitverfasser der 2008 von 300 Intellektuellen unterzeichneten «Charta 08», in der demokratische Reformen gefordert werden. Der Literaturwissenschaftler sass schon nach der blutigen Niederschlagung der Demokratiebewegung 1989 in Peking mehrmals in Haft. (sda/afp/dpa)

China

Amerikaner wollen den Verkauf von Syngenta nach China verhindern

Link zum Artikel

USA - China: China protestiert gegen Treffen von Obama mit Dalai Lama

Link zum Artikel

Abwertung und Börsencrash: Stürzt China die Weltwirtschaft ins Elend?

Link zum Artikel

Tourismus: Disney eröffnet ersten Vergnügungspark in China

Link zum Artikel
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Neuer Schlag gegen Hongkonger Aktivisten – ein Jahr Haft für Medienmogul Lai

In einem neuen Schlag gegen die Hongkonger Demokratiebewegung hat ein Gericht fünf führende Oppositionspolitiker und Aktivisten bis zu 18 Monate ins Gefängnis geschickt.

Unter ihnen ist der bekannte Medienmogul Jimmy Lai, der ein Jahr in Haft muss.

Den Verurteilten wurde die Organisation und Teilnahme an einem nicht genehmigten Protest 2019 zur Last gelegt. Das Gericht verkündete am Freitag das Strafmass gegen insgesamt neun Angeklagte. Unter ihnen ist der «Vater der Demokratie», Martin Lee. …

Artikel lesen
Link zum Artikel