DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sicherheitskräfte retten ein kleines Mädchen in den überfluteten Strassen Hongkongs.
Sicherheitskräfte retten ein kleines Mädchen in den überfluteten Strassen Hongkongs.Bild: EPA/EPA

Diese Bilder und Videos zeigen dir, wie heftig «Mangkhut» gewütet hat

Der Taifun «Mangkhut» hat in Südostasien Dutzende Menschen in den Tod gerissen und eine Spur der Verwüstung hinterlassen. 
17.09.2018, 12:1717.09.2018, 12:34

Übers Wochenende wütete in Südostasien der Taifun «Mangkhut». Am Samstag traf er mit voller Wucht auf den Norden der Philippinen. Am Sonntag zog der Taifun Richtung Festland weiter. Hier waren vorerst vor allem Hongkong und die chinesische Provinz Guangdong betroffen.

Der bisherige <a href="https://www.hko.gov.hk/wxinfo/currwx/tc_gis_e.htm" target="_blank">Verlauf des Taifuns</a>.
Der bisherige Verlauf des Taifuns.Bild: hong kong observatory

Auf den Philippinen kamen mindestens 60 Menschen ums Leben, Dutzende werden noch vermisst. In Hongkong verursachte der Taifun nach Angaben der Behörden «schwere und grossflächige Schäden». Mehr als 300 Menschen wurden in der Metropole verletzt. In der chinesischen Provinz Guangdong wurden bisher vier Tote gemeldet, mehr als drei Millionen Menschen wurden in Sicherheit gebracht.

«Mangkhut» hinterlässt eine Spur der Verwüstung wie folgende Bilder und Videos zeigen:

Philippinen

Ein Mann trauert in Itogon um einen verschütteten Verwandten.

Bild: EPA/EPA

In seinem Dorf verschüttete ein Erdrutsch Dutzende Minenarbeiter

Bild: EPA/EPA

In der Cagayan-Provinz beginnen die Aufräumarbeiten

Bild: AP/AP

«Mangkhut» legte in weiten Teilen den Strom lahm, wie auch hier in einem Evakuierungscenter in Tuguegarao

Bild: AP/AP

Durch die überfluteten Strassen kam es zu Unfällen, Cagayan-Provinz

Bild: AP/AP

Die Hauptstadt Manila wurde nicht direkt vom Taifun getroffen – Niederschlag und Überschwemmungen gab es trotzdem

Bild: AP/AP

Hongkong

Polizeibeamte retten ein Kind in den überfluteten Strassen Lei Yu Muns

Bild: EPA/EPA

Zerstörte Strassen an der Uferpromenade

Bild: AP/AP

Aufräumarbeiten an der Uferstrasse

Bild: AP/AP

Zerstörte Gebäudefronten in der Innenstadt

Bild: cnn

China

Der Sturm bringt Container-Türme zum Einstürzen

Taifun «Mangkhut» in Südostasien fordert Dutzende Opfer

Video: srf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Republikaner verlässt US-Kongress, um Trumps Medienunternehmen zu leiten

Der republikanische Kongressabgeordnete Devin Nunes soll künftig ein von Ex-Präsident Donald Trump gegründetes Medienunternehmen leiten. Das teilte die Firma Trump Media & Technology Group am Montagabend (Ortszeit) in Palm Beach in Florida mit. Nunes werde das US-Repräsentantenhaus verlassen und seine neue Rolle im Januar 2022 antreten.

Zur Story