International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das? Das sind 25'000 Amerikaner in Texas, die für Gratis-Essen anstehen



Im US-Bundesstaat Texas sind am Samstag an einem Gratis-Essensabgabe-Event mehrere tausend Menschen aufgelaufen. Das berichtet CNN. Laut den Veranstaltern, der North Texas Food Bank, sei die Nachfrage nach diesem Angebot während der Coronakrise gestiegen.

Gemäss ihren Angaben wurden mehr als 60'000 Pfund (27'215 Kilogramm) Essen an ungefähr 25'000 bedürftige Personen verteilt.

>>> Alle News zum Coronavirus findest du hier.

Konkret seien 40 Prozent der Besucher zum ersten Mal dort gewesen, sagt der Veranstalter gegenüber CNN.

Eine der Besucherinnen sagte, sie habe im Dezember ihren Job verloren und seit dann keinen anderen mehr gefunden. «Es ist eine grosse Sache, eine ziemlich grosse Sache», sagte sie. Viele seien einfach nur froh, dass diese Möglichkeit besteht und sie Essen bekommen.

Im Bundesstaat Texas wurden letzte Woche insgesamt 1'000'000 Coronavirus-Fälle gemeldet. Das ist mehr als in jedem anderen Bundesstaat. (cki)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Donald Trump und das Coronavirus in 18 Zitaten

Der Präsident, der Corona ernst nimmt

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Im Alter von 60 Jahren: Diego Maradona stirbt an Herzinfarkt

Die Fussballwelt erleidet einen traurigen Verlust. Gemäss argentinischen Medienberichten soll Diego Armando Maradona im Alter von 60 Jahren in seinem Haus in Tigre an einem Herzinfarkt verstorben sein.

Der Weltmeister wurde Anfang November in ein Spital in Buenos Aires eingeliefert, weil er sich unwohl fühlte und um seine Medikation neu einzustellen. Bei der darauffolgenden Untersuchung wurde ein Blutgerinnsel im Gehirn entdeckt, das ihm tags darauf operativ entfernt wurde.

Nach dem erfolgreichen …

Artikel lesen
Link zum Artikel