International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epaselect epa06031673 (FILE) - German former Chancellor Helmut Kohl speaks after receiving the gold medal of the Jean Monnet Foudation for the Europe, in Lausanne, Switzerland, 25 January 2007 (reissued 16 June 2017).  According to media reports Helmut Kohl has died at the age of 87 in his house in Ludwigshafen on 16 June 2017.  EPA/MARTIAL TREZZINI

Helmut Kohl starb am Freitag im Alter von 87 Jahren. Bild: EPA/KEYSTONE

Wer war Helmut Kohl, der Mann, der Deutschland einte?

Niemand führte Deutschland und die CDU bisher länger als Helmut Kohl. Und er nutzte als Kanzler die einmalige Chance zur Wiedervereinigung. Doch es gab auch dunkle Seiten in seinem Leben.



Helmut Kohl hat Deutschland geprägt wie nur wenige andere Politiker. Ein Vierteljahrhundert hat er die CDU geführt. 16 Jahre war er Bundeskanzler – so lange wie keiner vor ihm und bisher keiner nach ihm. Er war Wegbereiter der Europäischen Union und einer gemeinsamen Währung.

Sein grösster Erfolg aber war die Wiedervereinigung. An die deutsche Einheit hat er immer geglaubt und nach dem Fall der Mauer 1989 die Chance gegen alle Widerstände im In- und Ausland ergriffen. Kohl hat Geschichte geschrieben.

Sein politischer Tiefpunkt und sein politisches Ende war die CDU-Spendenaffäre. Er stellte sich über Recht und Gesetz, als er Geld am Rechenschaftsbericht vorbei für die Partei annahm und den Spendern Anonymität versprach. Er gab ihnen dafür sein Ehrenwort. Die Namen der Geldgeber blieben sein Geheimnis.

Mehr als 40 Jahre Parlamentarier

Kohls Karriere: Mehr als 40 Jahre war er Parlamentarier, zuerst im Mainzer Landtag und von 1976 an im Bundestag. Sieben Jahre war er Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz. 1982 wurde er Kanzler.

Das Leben von Helmut Kohl in 22 Bildern

Dass er 1990 wiedergewählt wurde, hatte er vor allem der Begeisterung der Menschen für die Wiedervereinigung zu verdanken, die er als Kanzler massgeblich vorantrieb. Bei der Wahl 1998 schliesslich beendete sein Herausforderer Gerhard Schröder (SPD) die Ära Kohl als Kanzler.

Kohl privat: Sein Vater war beamteter Steuersekretär, seine Mutter Hausfrau. Der Zweite Weltkrieg, die Not und der Tod seines älteren Bruders Walter in den letzten Kriegstagen hatten sich tief in seine Seele eingegraben. 1960 heiratete er die Dolmetscherin Hannelore Renner. Das Ehepaar bekam zwei Söhne – Walter und Peter.

ARCHIV - Bundeskanzler Helmut Kohl und Frauenministerin Angela Merkel waehrend des Parteitags der CDU am 16. Dezember 1991 im Kulturpalast in Dresden. Der fruehere Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) ist tot. Er starb im Alter von 87 Jahren. (KEYSTONE/DPA/Michael Jung)

1991 war Kohl noch Bundeskanzler und Angela Merkel Frauenministerin. Bild: DPA

Die Familie wohnte in einem Bungalow im Ludwigshafener Stadtteil Oggersheim – Kohls Zuhause bis zum Schluss. 2001 nahm sich Hannelore Kohl, die an einer schmerzhaften Lichtallergie litt, dort das Leben. Sieben Jahre später schloss Kohl seine zweite Ehe mit der 34 Jahre jüngeren Regierungsdirektorin Maike Richter.

Nach Schädel-Hirn-Trauma im Rollstuhl

Nach einer Knie-Operation stürzte Kohl 2008 und erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma. Öffentliche Auftritte wurden selten, er sass im Rollstuhl und konnte nur schwer sprechen. Das Verhältnis zu seinen beiden Söhnen war in den letzten Jahren zerrüttet. Zu seiner Hochzeit waren sie nicht eingeladen. Walter Kohl sagte einmal, als Vater habe Helmut Kohl versagt, er habe sich aber «einseitig» mit ihm versöhnt.

Bei seinem ersten Auftritt vor der Unions-Bundestagsfraktion nach zehn Jahren im September 2012 sagte Kohl:

«Ich bin zu Hause, wenn ich hierher komme. Das ist meine innere Bindung.»

Helmut Kohl

Und wenig später bedankte er sich bei einem Festakt zum 30. Jahrestag seiner ersten Kanzlerwahl auch bei jenen, die ihn provoziert und herausgefordert hätten. Er sagte: «Es war eine fantastische Zeit.»

Im November 2014 stellte er in Frankfurt am Main sein Buch «Aus Sorge um Europa» vor. Alle Welt konnte erleben, wie wach sein Verstand und wie schwach er ohne Hilfe war. In einem Interview, das er gemeinsam mit seiner Frau dem «Stern» gab, sagte er aber im selben Monat, dass er eine schöne Ehe führe. Und: «Ich bin glücklich.»

Kohl starb am Freitag im Alter von 87 Jahren. (sda/dpa/afp)

7 Männer und eine Frau: Sie alle waren bislang Bundeskanzler

ARCHIV - Sieben Maenner haben seit 1949 im Amt des Bundeskanzlers die Geschicke der Bundesrepublik bestimmt, bevor mit Angela Merkel die erste Frau das Amt uebernahm: (Kombo Reihe oben, l-r) Konrad Adenauer, CDU, 1949-1963 (Foto von 1963), Ludwig Erhard, CDU, 1963-1966 (Foto von 1972), Kurt Georg Kiesinger, CDU, 1966-1969 (Foto von 1980) und Willy Brandt, SPD, 1969-1974 (Foto von 1973); untere Reihe, l-r:  Helmut Schmidt, SPD, 1974-1982 (Foto von 1976), Helmut Kohl , CDU, 1982-1998 (Foto von 1998), Gerhard Schroeder, SPD, 1998-2005 (Foto von 2005) und dann Angela Merkel, CDU, 2005 bis heute, (Foto von 2012).   Der fruehere Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) ist tot. Er starb im Alter von 87 Jahren. (KEYSTONE/DPA)

Bild: DPA

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Leiche in Würenlos – 31-Jähriger festgenommen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

AfD-Politiker rang mit dem Tod – und verharmlost weiterhin Corona

Der deutsche Bundestagsabgeordnete Thomas Seitz hat eine schwere Covid-19-Erkrankung überstanden. Doch auch nach seinem langen Aufenthalt auf der Intensivstation hält er an der Verharmlosung der Coronakrise fest, berichtete das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» am Samstag.

Die Einstellung des AfD-Politikers zur Corona-Pandemie habe sich auch nach wochenlanger Behandlung auf der Intensivstation nicht grundlegend geändert. Der 53-jährige rechts-konservative Politiker habe verlauten lassen:

Er sei …

Artikel lesen
Link zum Artikel