DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
1 / 15
Kate und William werden zum dritten Mal Eltern
quelle: ap/ap / tim ireland
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Kate und William zeigen zum ersten Mal ihr Baby

23.04.2018, 14:0524.04.2018, 14:17

Das neuste Royal Baby ist da! Herzogin Kate hat heute einen Sohn geboren. Sie war am Morgen mit leichten Wehen in die Geburtsklinik des St.Mary's Spitals im Londoner Stadtteil Paddington aufgenommen worden. Der Knabe wog rund 3,8 Kilogramm. Angeblich liess sich das Elternpaar vom Geschlecht des Babys überraschen.

Wie erwartet wurde zunächst nur das Geschlecht und die Uhrzeit der Geburt bekannt gegeben. Für den Namen müssen die Royal-Fans sich wohl noch etwas gedulden. Bei den Buchmachern standen zuletzt die Bubennamen Arthur, Albert, Frederick, James und Philip hoch im Kurs.

Arthur liegt vorne: die Wettquoten auf den Vornamen des Royal Babys

Vor der Klinik haben sich hunderte Royal-Fans und Journalisten versammelt. Manch hartgesottener Anhänger des Königshauses campierte bereits seit zwei Wochen vor der Klinik, um sich einen guten Platz zu sichern.

Der Andrang vor der Geburtsklinik des St. Mary's Spitals in London. 
Der Andrang vor der Geburtsklinik des St. Mary's Spitals in London. 
Bild: EPA/EPA

Für die Queen ist es bereits das sechste Urenkelkind. Das Baby steht an fünfter Stelle der britischen Thronfolge – nach Opa Charles, Vater William, Bruder George und Schwester Charlotte. Onkel Harry rutscht nun vom fünften auf den sechsten Rang.

Wie bei ihren beiden anderen Kindern hatte die 36-jährige Kate zu Beginn der dritten Schwangerschaft unter starker Übelkeit gelitten und musste zunächst viele offizielle Termine absagen. Aus diesem Grund verpasste sie auch die Einschulung von Prinz George. (sda/dpa)

So feiert eine echte Queen Geburtstag

1 / 18
So feiert eine echte Queen Geburtstag
quelle: ap/pa / chris jackson
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Vierfachmord an Mutter und Kindern entsetzt England

Ein Vierfachmord an einer Mutter und drei Kindern hat in England Entsetzen ausgelöst. Ein Mann sei festgenommen worden, teilte die Polizei im Ort Killamarsh nahe Sheffield mit. Sie rief Anwohner dazu auf, alle Hinweise weiterzugeben, «so unbedeutend sie auch scheinen mögen».

Wie verschiedene Medien berichteten, handelt es sich bei den Opfern um eine Frau und ihre zwei Kinder - einen 13-jährigen Jungen und ein elfjähriges Mädchen - sowie eine Freundin der Tochter, die dort übernachten sollte. …

Artikel lesen
Link zum Artikel