DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schreckmoment bei Japan Airlines: Kurz nach dem Start schiessen Flammen aus dem Triebwerk

Das will kein Flugpassagier erleben: Kurz nach dem Start lodern Flammen aus dem Triebwerk. Passiert ist das bei einer Maschine der Japan Airlines kurz nach dem Start in Tokio am Dienstag. War ein Vogel die Ursache?
07.09.2017, 07:44

233 Passagieren und 15 Crewmitgliern muss der Schreck in die Knochen gefahren sein. Kurz nach dem Start in Tokio war es auch schon wieder vorbei mit dem Flug nach New York für die Maschine der Japan Airlines.

Video: streamable

Grund: Aus dem einen Triebwerk schossen plötzlich Flammen. Und so landete das Flugzeug kurz darauf wieder auf dem Flughafen, den es eigentlich verlassen wollte. 

Jetzt auf

Laut einem Sprecher der Airline ist wohl ein Vogel Grund für den Zwischenfall – er muss beim Start von dem Triebwerk eingesogen worden sein. Ob dem wirklich so ist, wird allerdings noch untersucht. (smo) (aargauerzeitung.ch)

5 Versuche, illegale Dinge im Flugzeug zu schmuggeln

Video: watson/Lya Saxer

Aktuelle Polizeibilder: Auto von Rentner landet auf dem Dach

1 / 95
Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Alitalia ist Geschichte: Ab heute hebt Ita ab – unter nicht idealen Voraussetzungen

Nach 74 Jahren ist Schluss für Italiens Fluggesellschaft Alitalia. Ab Freitag geht die Nachfolgerin Ita an den Start. Doch der neuen Fluglinie könnten Turbulenzen drohen.

Nach dem Ende für die italienische Traditionsairline Alitalia nimmt die neue Italia Trasporto Aereo (Ita) am Freitag ihren Betrieb auf. Um 6:20 Uhr solle die erste Ita-Maschine vom Mailänder Flughafen Linate in Richtung Bari abheben, teilte das Unternehmen mit.

Die Airline in staatlicher Hand will nach eigenen Angaben am ersten …

Artikel lesen
Link zum Artikel