International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07225014 A general view of the aftermath of a pyrotechnics explosion in the community of Fuentezuelas, in the city of Queretaro, Mexico, 11 December 2018. Six people died and 55 were injured in a pyrotechnics explosion near a chapel that was preparing for Christmas festivities in the municipality of Tequisquiapan, in the central Mexican state of Queretaro, state Civil Protection reported.  EPA/ENRIQUE CONTLA MAXIMUM QUALITY AVAILABLE

Am Tag nach der Explosion wird das Ausmass der Katastrophe sichtbar.  Bild: EPA/EFE

Dramatische Bilder aus Mexiko: Acht Tote und Dutzende Verletzte bei Feuerwerks-Explosion



Bei einer Explosion von Feuerwerkskörpern sind in Mexiko mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 53 weitere seien verletzt worden, als sich etwa 1500 gestapelte Feuerwerkskörper in Tequisquiapan entzündeten, berichteten lokale Medien am Dienstag (Ortszeit).

Bei der Explosion wurden zwei Kinder getötet, wie die Lokalzeitung «Rotativo» im nördlich von Mexiko-Stadt gelegenen Bundesstaat Querétaro schrieb.

Die Feuerwerkskörper waren für Feierlichkeiten vor einer Kirche abgelegt worden. Durch die Kraft der Explosion zersplitterten die Scheiben der Kirche, umliegende Häuser wurden nach Angaben der Zeitung beschädigt. Was die Explosion verursacht hatte, war zunächst nicht klar. Die Mexikaner huldigen am 12. Dezember Unserer Lieben Frau von Guadalupe, dazu werden auch vor den Kirchen Feuerwerkskörper gezündet. (sda/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Dramatische Bilder von Ballon-Explosion in Burma:

abspielen

Video: srf

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Trump spielt sich mit «geheimem Abkommen» mit Mexiko auf – nun wurde es veröffentlicht

Mexiko hat ein Dokument veröffentlicht, das US-Präsident Donald Trump zuvor der Presse als geheimes Zusatzabkommen zur Migrationsvereinbarung präsentiert hatte. Das Abkommen sieht eine weitere, «bindende» bilaterale Vereinbarung zum Thema Flucht und Migration vor.

Mexiko soll laut dem am Freitag präsentierten Dokument im Prinzip der Rücknahme von Flüchtlingen aus Drittländern zustimmen, die über sein Territorium in die USA gelangt sind.

Präsident Trump hatte wiederholt angedeutet, dass es noch …

Artikel lesen
Link zum Artikel