DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Angeblich hat der Sohn von Trump-Sprecherin Sarah Sanders den merkwürdigen Tweet abgesetzt. 
Angeblich hat der Sohn von Trump-Sprecherin Sarah Sanders den merkwürdigen Tweet abgesetzt. Bild: SHAWN THEW/EPA/KEYSTONE

Vergesst «covfefe» – diesen Nonsens twittert die Trump-Pressesprecherin 🚥⛩🏰

11.06.2017, 06:0111.06.2017, 08:09

Diese Postings übertreffen den «Covfefe»-Tweet von Donald Trump bei weitem. Sarah Sanders, stellvertretende Pressechefin des Weissen Hauses, hat am Samstag merkwürdige Tweets auf ihrem offiziellen Account abgesetzt: 

Was bedeutet dieser Beitrag nur? Will Trump das Weisse Haus abreissen und ein Schloss bauen? Gelten nun für die Ampelsignale neue Farben? Oder ist dies eine Geheimsprache, um mit den Russen zu kommunizieren? Fragen über Fragen ...

Die Reaktionen auf Twitter

Die Häme auf den sozialen Medien liess nicht lang auf sich warten: 

Die simple Erklärung der Pressesprecherin

«Das passiert, wenn mein dreijähriger Bub mein Telefon klaut. Danke Huck!», schreibt Sanders eine Stunde nach dem Tweet. Learning: Auch die Pressechefin sollte ihr Handy immer sperren...(amü)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Iran bricht mit fast allen Kompromissen» – EU-Diplomaten enttäuscht nach Atomgesprächen

Der Iran hat in den neu begonnenen Atomverhandlungen aus Sicht von hochrangigen europäische Diplomaten eine destruktive Haltung eingenommen.

Zur Story