DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Stormy Daniels will über die Affäre mit Trump auspacken. 
Stormy Daniels will über die Affäre mit Trump auspacken. Bild: AP/Sayles

Pornostar Stormy Daniels verklagt Donald Trump wegen angeblicher Affäre

07.03.2018, 03:4007.03.2018, 14:37

US-Präsident Donald Trump droht neuer Ärger wegen seiner angeblichen Affäre mit der Pornodarstellerin «Stormy Daniels». Der Anwalt der 38-Jährigen reichte am Dienstag in Los Angeles Klage gegen den Präsidenten ein.

Die Pornodarstellerin, die mit bürgerlichem Namen Stephanie Clifford hiesst, will eine mit Trump vereinbarte Stillschweige-Erklärung für ungültig erklären lassen. Nach Angaben ihres Anwalts argumentiert sie unter anderem damit, dass Trump das Dokument niemals unterschrieben habe. Die Vereinbarung sei daher nichtig.

Sex am Lake Tahoe

Der Klageschrift zufolge hatten Clifford und Trump eine intime Beziehung, die im Sommer 2006 am Lake Tahoe in Kalifornien begann und bis in das Jahr 2007 hinein andauerte. Die Pornodarstellerin habe die Beziehung nach Trumps Nominierung als Präsidentschaftskandidat der Republikaner öffentlich machen wollen.

Mit Hilfe seines langjährigen Anwalts Michael Cohen habe Trump dies auf «aggressive» Weise zu verhindern versucht, heisst es in der Klageschrift. Trump und sein Anwalt hätten versucht, Clifford «zum Schweigen zu bringen und davon abzuhalten, die Wahrheit zu sagen , um seine Siegchancen bei der Präsidentschaftswahl zu erhöhen».

Laut den Gerichtsunterlagen unterzeichneten Clifford und Cohen dann am 28. Oktober 2016, wenige Tage vor Trumps Wahlsieg, die Vertraulichkeitserklärung. Die Vereinbarung sehe «diverse Bedingungen und Verpflichtungen nicht nur für Frau Clifford, sondern auch für Herrn Trump vor», heisst es in der Klageschrift. Unter anderem erfordere sie auch die Unterschrift aller Parteien, «die von Herrn Trump eingeschlossen».

Ausschnitt aus der Klageschrift.
Ausschnitt aus der Klageschrift.

Ihr Anwalt hat bereits früher angekündigt, dass Daniels bald die ganze Geschichte über die Affäre mit Trump erzählen werde. 

Die Affäre mit Daniels gilt unter Insidern auch als Hauptgrund für die Ehekrise von Trump mit seiner Frau Melania. Kein Wunder: Das Techtelmechtel zwischen Trump und Daniels soll unmittelbar nach der Geburt von Trumps jüngstem Sohn Barron stattgefunden haben. 

 

(amü)

Donald Trump ahmt Menschen nach

Video: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Peru ruft wegen Ölpest nach Tsunami den Umwelt-Notstand aus

Wegen der durch einen Vulkanausbruch auf Tonga ausgelösten Ölpest an der Küste Perus hat die Regierung in Lima den Umwelt-Notstand ausgerufen. Das zunächst für 90 Tage geltende Dekret solle ein «nachhaltiges Management» der Umweltkatastrophe ermöglichen.

Zur Story