DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Trump in der Air Force One.
Trump in der Air Force One.Bild: JONATHAN ERNST/REUTERS

«Wunderschön, ein grossartiges Flugzeug» – Trump ist begeistert von der Air Force One

27.01.2017, 07:1527.01.2017, 17:02

US-Präsident Donald Trump zeigte sich nach seinem ersten Flug angetan von der Präsidentenmaschine Air Force One. «Wunderschön, ein grossartiges Flugzeug», sagte er zu Journalisten nach der Landung am Donnerstag (Ortszeit) auf der Andrews-Luftwaffenbasis.

Sein Privatjet, eine Boeing 757, sei zwar auch ein gutes Flugzeug, aber «das hier ist aus vielen Gründen ein sehr spezielles Flugzeug.»

Die Air Force One hebt ab.
Die Air Force One hebt ab.Bild: RITCHIE B. TONGO/EPA/KEYSTONE

Den US-Präsidenten stehen seit den 90er Jahren zwei speziell für diesen Zweck umgebaute Maschinen vom Typ Boeing 747-200B zur Verfügung. Die Flugzeuge sind mit Schlafzimmern, einem Konferenzraum und sogar einem OP ausgestattet.

Trump hatte im Dezember per Twitter gedroht, den Auftrag für ein neues Präsidentenflugzeug zu stornieren: «Boeing baut eine brandneue 747 Air Force One für künftige Präsidenten, aber die Kosten sind ausser Kontrolle, mehr als vier Milliarden Dollar. Streicht die Order!»

An dieses Bild müssen wir uns gewöhnen.
An dieses Bild müssen wir uns gewöhnen.Bild: JONATHAN ERNST/REUTERS

Das Pentagon hatte Boeing im vergangenen Jahr mit dem Bau der neuen Air Force One beauftragt. Die neuen Jumbojets vom Typ 747-8 sollen die alternden Jets ablösen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7
Bachmann-Preis 2022 geht an Ana Marwan aus Österreich

Die gebürtige Slowenin Ana Marwan hat den mit 25'000 Euro dotierten Ingeborg-Bachmann-Preis gewonnen. Die Autorin, die heute in Österreich lebt, setzte sich am Sonntag bei dem deutschsprachigen Literatur-Wettlesen gegen 13 Mitbewerber durch.

Zur Story