International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07330186 A High School student from China takes a selfie along Lake Michigan in Chicago, Illinois, USA, 29 January 2019. The US Midwest is braced with a coldspell as a polar vortex sent temperatures far below zero degrees Celsius. According to meteorologists temperatures in Chicago area can drop to minus 31 degress Celsius (-25F).  EPA/KAMIL KRZACZYNSKI

In Chicago trauen sich nur noch Hartgesottene nach draussen.  Bild: EPA/EPA

Aussergewöhnliche Kältewelle sucht USA heim – Trumps provokative Reaktion folgt sofort



Der Norden der USA wird momentan von einer extremen Kältewelle heimgesucht. Die Temperaturen fallen dabei so tief, dass die US-Wetterfrösche von «potentiell lebensgefährlichen» Situationen sprechen.

David Liebhard fights windy conditions as he snow blows his driveway Monday, Jan. 28, 2019, in Appleton, Wis. Heavy snow and gusting winds created blizzard-like conditions Monday across the Upper Midwest, prompting officials to close hundreds of schools, courthouses and businesses, and ground air travel. (Dan Powers/The Post-Crescent via AP)

Ein Mann räumt seine Einfahrt frei in Appleton, Wisconsin. Bild: AP/The Post-Crescent

Besonders kalt ist es momentan rund um die grossen Seen. In Chicago werden am Dienstag und Mittwoch Temperaturen von bis zu minus 30 Grad Celsius erwartet. Mit Windfaktor dürfte es sich sogar wie Minus 40 Grad Celsius anfühlen. In Minnesota dürfte es gar nochmals eine Spur kälter werden.

Andy Maxfield brushes snow from his truck outside his home after heavy snow overnight Monday, Jan. 28, 2019, in Rochester, Minn. Heavy snow and gusting winds created blizzard-like conditions Monday across parts of the Midwest, prompting officials to close hundreds of schools, courthouses and businesses, and ground air travel. (Joe Ahlquist/The Rochester Post-Bulletin via AP)

Weisses Erwachen am Montag in Rochester, Minnesota. Bild: AP/The Rochester Post-Bulletin

Vielerorts bleiben die Schulen in den kommenden Tagen geschlossen. Auch der Brookfield Zoo in Chicago öffnet seine Tore ausnahmsweise nicht. Und das erst zum vierten Mal in seiner 85-jährigen Geschichte.

Warme Luft am Nordpol

Die Kältewelle im Mittleren Westen ist aussergewöhnlich und dürfte vermutlich vielerorts die Rekorde aus diesem Jahrtausend knacken. Ausgelöst wurde das kalte Wetter durch warme Luft aus Marokko am Nordpol. Wenn du mehr dazu wissen willst, dann kannst du hier weiterlesen. Es ist auf jeden Fall ziemlich komplex.

Der Mittlere Westen wird von einer Kältewelle heimgesucht. (Achtung Temperaturen in Fahrenheit)

Trump twittert

Einer, der das Gefühl hat, die Zusammenhänge verstanden zu haben, ist Donald Trump. Der Präsident der Vereinigten Staaten sieht sich wegen der Kältewelle bestätigt, dass es keine Klimaerwärmung gebe.

Auf Twitter scherzte Trump: «Was zur Hölle lauft nur mit der Globalen Erwärmung? Komm bitte schnell zurück, wir brauchen dich!» 

Zur Erinnerung: Der Präsident behauptete auch schon, die Klimaerwärmung sei von den Chinesen erfunden worden, um die US-Wirtschaft zu schwächen. Die Meinungen der überwältigenden Mehrheit aller Wissenschaftler scheinen den 72-Jährigen nicht zu interessieren. 

Die Reaktionen

Für diese Ignoranz muss der US-Präsident auf Twitter ganz schön einstecken. Hier einige Reaktionen:

«Wetter ist nicht das selbe wie Klima. Das lehren sie in der fünften Klasse.»

Wie die Republikaner den Klimawandel interpretieren.

«Welthunger gibt es nicht, da ich heute Morgen Frühstück hatte.»

Der Klimawandel ist kein Witz, Menschenleben stehen auf dem Spiel.

Das halten selbst die Russen-Trolls nicht mehr aus.

Bild

screenshot: reddit

(Und ja, wir sind uns natürlich bewusst, dass es sich bei Kladvia Yegorovna wahrscheinlich um einen Scherz-Account handelt.) (cma) 

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Greta Thunberg redet mit uns am WEF

abspielen

Video: watson

Greta Thunberg: Das furchtlose Mädchen von Davos

Abonniere unseren Newsletter

52
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
52Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Matrixx 30.01.2019 09:06
    Highlight Highlight Er glaubt, die Chinesen haben den Klimawandel erfunden, um die amerikanische Wirtschaft zu schwächen.
    Ich glaube ja eher, die Russentrolls haben ihn "erfunden", um die amerikanische Wirtschaft zu schwächen.
    Denn so wies aussieht, katapultiert er sein eigenes Land langsam ins Abseits...
    • RandyRant 30.01.2019 20:27
      Highlight Highlight Mhm der US-Wirtschaft geht es ja bekanntlich enorm schlecht zur Zeit?
      Glaube nicht dass die Chinesen den Klimawandel erfunden haben, denn der ist älter als die Chinesen :)
      Aber ist doch interessant dass China im Pariser Klimaabkommen keine Verpflichtungen bezüglich CO2-Ausstoss hat, die USA hingegen schon (hatten).
  • tromboner 30.01.2019 08:46
    Highlight Highlight Und wieder Mal redet keiner über Kanada, dabei haben die auch saukalt aber jammern halt weniger 😑🇨🇦
  • Olmabrotwurst 30.01.2019 08:28
    Highlight Highlight Uii in 2 Wochen haben wir wieder Schnee
  • rodolofo 30.01.2019 08:11
    Highlight Highlight Seine Twitter-Botschaften betreffend das Klima ("I would call it "weather", hohoo!") richten sich ja auch nicht an Meteorologen, sondern an die ideologisch eingemauerten, bornierten Ignoranten seiner Basis, all diesen schwer bewaffneten, voll tätowierten Macho-Rambos und "Cowboys auf Rädern", die weit draussen in der Prärie hausen und mit schweren Tracks, Bulldozern und Landmaschinen viel Staub aufwirbeln, wenn sie aktiv sind!
    Dieser aufgewirbelte Staub wird dann über das globale Wind-System bis auf den Nordpol geblasen, lagert sich dort auf Eisbergen ab und verstärkt so deren Abschmelzen.
  • lilie 30.01.2019 06:35
    Highlight Highlight Ich bin ganz verwundert, dass ihm noch nicht aufgefallen ist, dass in Wirklichkeit die Demokraten und die bösen Lügenmedien für den Kälteeinbruch verantwortlich sind. 🤔🤦‍♀️
  • G. 30.01.2019 00:43
    Highlight Highlight Es ist verwunderlich hat er die Mauer nicht als Argument verwendet. Würde die Mauer stehen, gäbe es im Norden keine Kälte....

    Hamberders!!!

    • Shikoba 30.01.2019 06:25
      Highlight Highlight Aber im Süden ist es doch wärmer. Vielleicht hat er deswegen den Shutdown beendet und die Mauer noch nicht gebaut, weil er die Mexikaner vor der Kältewelle nicht schützen möchte...

      Covfefe!
  • lilas 30.01.2019 00:09
    Highlight Highlight Manchmal wache ich am Morgen auf und denke, das war ein blöder Traum..dann merke ich nein, die USA haben wirklich einen debilen, infantilen und hoch narzisstischen Clown an der Spitze.
    Bittebitte lasst das doch ein Ende nehmen..i hold it not out!
  • Der Tom 29.01.2019 23:47
    Highlight Highlight Mexiko sollte an der Grenze eine Mauer bauen. Sonst werden sie bald von Klima Flüchtlingen aus dem Norden überrannt.
  • Roadrunn_er 29.01.2019 23:28
    Highlight Highlight Ich denke dem guten Donnie hat wohl die Sonne von seinen ewigen Golfplatz besuchen, die letzte Hirnzelle verbrannt. Ähm halt Korrektur, die einzige Hirnzelle verbrannt. wollt ich sagen.
    Wenn einer so dämliche und hirnlose Tweets verbreitet, sollte er schnellstmöglich eingeliefert werden. Und am besten gleich nach der Einlieferung gleich noch der Schlüssel ‚per Zufall‘ verloren gegangen sein.
    Bei Donnie trifft folgendes zu. "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
  • Magnum44 29.01.2019 22:59
    Highlight Highlight Tja, wenn es sogar der Präsident sagt, dann muss es nicht einmal mehr Faux News in die Köpfe der Hillbillies brennen.
  • Baba 29.01.2019 22:58
    Highlight Highlight Was für ein Simpel 🤬
  • Zeezoo 29.01.2019 22:41
    Highlight Highlight Ist ja leider nicht das erste Mal, dass er seine sehr ausgeprägte Inkompetenz zum Thema zur Schau stellt. Und haben Claudio Schmied & Co. seinen Tweet schon angeheftet oder hacken sie immer noch auf der 16-jährigen Greta rum? Was für eine Welt, oje...
  • D(r)ummer 29.01.2019 22:39
    Highlight Highlight Hier eine Grafik.

    https://xkcd.com/1732/

    (Weiss nicht mehr wo ich die aufgeschnappt habe, aber lohnt sich)
  • AdvocatusDiaboli 29.01.2019 22:32
    Highlight Highlight Er meint vermutlich auch wenns bei ihm regnet, dann ist es auf der ganzen Welt ebenfalls so.
  • TanookiStormtrooper 29.01.2019 21:23
    Highlight Highlight Ein zurückgebliebener Internettroll ist Präsident der USA.
  • jaähä 29.01.2019 21:18
    Highlight Highlight Kann dem Trump bitte mal jemand den Unterschied zwischen Wetter und Klima erklären?
    • Erba 29.01.2019 21:31
      Highlight Highlight Kann man nicht. Er versteht das sowieso nicht. Ein Erstklässler würde das besser kapieren.
    • RandyRant 29.01.2019 21:48
      Highlight Highlight Weisst du denn wie die "globale Durchschnittstemperatur" gemessen wird anhand derer wir x-Massnahmen ableiten sollen um den Anstieg um 2 Grad zu verhindern?
    • EvilBetty 29.01.2019 22:17
      Highlight Highlight Versteht er eh nicht...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Weggli 29.01.2019 21:12
    Highlight Highlight Der tweet kam definitiv von ihm. Ich sage nur "waming"...
  • Ron Collins 29.01.2019 21:04
    Highlight Highlight Köstlich. Eines muss man ihm lassen – Humor hat er!😂 hater’s gonna hate...
    • DieFeuerlilie 30.01.2019 08:11
      Highlight Highlight Yeah.

      And ignorants gonna ignore.

      Check: ✅
    • rodolofo 30.01.2019 08:21
      Highlight Highlight Ich kannte mal einen ruppigen Chef, der hat uns Angestellte von früh bis spät beschimpft und als "Behinderte" bezeichnet.
      Ich fand das ziemlich lustig und steckte mir Stöpsel ins Ohr mit guter Musik.
      Bis ich dahinter kam, dass der das gar nicht spassig meinte!
      Da wurde ich voll wütend, verliess den Raum schrie mit voller Lautstärke hinaus in die Dunkelheit einer kalten Winternacht und stiess einen Stapel mit leeren Plastik-Gebinden um, so dass die Harassen krachend in sich zusammenfielen, wie ein Kartenhaus aus Illusionen.
      Dann ging ich wieder rein, für den offiziellen Schlussstrich.
    • max julen 30.01.2019 08:58
      Highlight Highlight humor ist sein metier ron!
      als clown muss man den haben!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Pana 29.01.2019 21:02
    Highlight Highlight Nicht nur im Norden. Letzte Woche hatte es nachts Minus-Temperaturen in Florida..
  • Luchs 29.01.2019 20:54
    Highlight Highlight Der Mann hat doch Sinn für Humor, der macht doch nix, der will nur spielen.
  • N. Y. P. 29.01.2019 20:52
    Highlight Highlight «Was zur Hölle lauft nur mit der Globalen Erwärmung? Komm bitte schnell zurück, wir brauchen dich!»

    Ist das ein Satz eines

    A : 3jährigen

    B : Kindergärtners

    C : Erstklässlers

    D : des amtierenden Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika

    E : Bernie Sanders
    • blaubar 30.01.2019 08:28
      Highlight Highlight F: Mannes, der einfach sagt, was er denkt.
    • Dumdidum 30.01.2019 10:05
      Highlight Highlight E
  • Sauäschnörrli 29.01.2019 20:44
    Highlight Highlight Fox News hat den Notstand in Australien also noch nicht thematisiert, oder er war da gerade golfen.
  • Grisgris 29.01.2019 20:24
    Highlight Highlight 😁
    Benutzer Bild
  • Makatitom 29.01.2019 20:22
    Highlight Highlight Kann bitte jemand Twittler auf das folgende Bild aufmerksam machen und dann stoppen, wie lange es geht, bis er den Klimawandel auch mit Disney-Pixar leugnet
    Benutzer Bild
    • wasps 29.01.2019 22:43
      Highlight Highlight Die gute Frau ist also echt der Knüller! Unglaublich, wie naiv und weltfremd Politikerinnen sein können. Das macht sprachlos.
    • bcZcity 29.01.2019 23:53
      Highlight Highlight Na ja, Politiker sind auch nur Menschen und werden von Menschen gewählt.

      Und Menschen sind Affen mit Schulabschlüssen.

      Zähle 1+1 zusammen....mich wundert nichts mehr bei unserer Art. Von hoch intelligent bis völlig verblödet ist alles dabei, ganz oft auch gemischt. Und ich nehme mich da nicht raus!
    • Makatitom 30.01.2019 09:49
      Highlight Highlight Sie kandidiert als NR im Aargau
    Weitere Antworten anzeigen
  • Politikinteressierter 29.01.2019 20:22
    Highlight Highlight Das ist keine Provokation, sondern Lern-und Faktenressistenz
  • Rubby 29.01.2019 20:21
    Highlight Highlight Oh mein gott....so ein präsident hat wirklich
    kein volk verdient....dieser alte mann ist ein absoluter dummschwätzer....der müller soll mal ein bisschen gas geben...jedes kleinkind ist besser gebildet als dieser alte senile kerl...🥴🥴🥴
    • Adumdum 29.01.2019 22:00
      Highlight Highlight Ausser das, das ihn gewählt hat...
    • Hans Gsseh 30.01.2019 06:38
      Highlight Highlight Was ich genau so erschreckend finde ist, dass er doch wieder fast 80k likes (bestimmt schon mehr inzwischen) also Befürworter zu dieser Aussage hat.
    • blaubar 30.01.2019 08:24
      Highlight Highlight Wäre es jetzt überdurchschnittlich warm, würde die Klimaerwärmung garantiert breitflächig als Begründung genannt...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Calvin Whatison 29.01.2019 20:20
    Highlight Highlight Tja.... 🤦🏻‍♂️
    Benutzer Bildabspielen
  • INVKR 29.01.2019 20:14
    Highlight Highlight Und ich habe gerade gegessen, diese Geschichte vom Hunger in Afrika muss also Fake News sein.

Trump behauptet, Windmühlen würden Krebs verursachen – die Reaktionen sind grossartig 😂

Donald Trump hat bei einem Abendessen vor republikanischen Abgeordneten lautstarke Kritik an Windturbinen geäussert. Der US-Präsident ist kein Freund von Windenergie, das hat er bereits in der Vergangenheit mehrfach zum Ausdruck gebracht.

Windmühlen würden tausende Vögel umbringen und den Wert der Immobilien senken, falls sie in der Nähe gebaut würden, so die Meinung Trumps.

Doch nun sollen Windmühlen auch die Gesundheit der Menschen gefährden, wie der 72-Jährige diese Woche behauptet hat. Man …

Artikel lesen
Link zum Artikel