International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gefeuerter Boeing-Chef geht mit 62 Millionen Dollar



Der von Boeing gefeuerte Vorstandschef Dennis Muilenburg verlässt den krisengeplagten US-Flugzeugbauer mit 62 Millionen Dollar. Boeing teilte am Freitag in Börsenunterlagen mit, Muilenburg erhalte die ihm vertraglich zustehenden Leistungen, aber keine Abfindung und auch keinen Bonus für 2019.

Die 62 Millionen Dollar setzen sich unter anderem aus Aktienvergütungen und Pensionsansprüchen zusammen.

epa08088151 (FILE) - Boeing Chief Executive Officer Dennis Muilenburg speaks during a press conference after the Boeing Annual General Meeting in Chicago, Illinois, USA, 29 April 2019 (reissued 23 December 2019). Reports on 23 December 2019 state Dennis Muilenburg has stepped down from his post amid the crisis involving the grounding and production halt of Boeing 737 MAX aircraft that remain grounded following two crashes, Ethiopian Airlines flight 302 and Lion Air flight 610, that killed 346 people. Muilenburg will be replaced by David L. Calhoun. *** Local Caption *** 55157106  EPA/JIM YOUNG / POOL *** Local Caption *** 55157106

Ex-Boeing-Chef Dennis Muilenburg. Bild: EPA

Muilenburg wurde im Dezember wegen der folgenschweren Probleme des Airbus-Rivalen entlassen. Zwei Abstürze von Boeing-737-MAX-Maschinen in Indonesien und Äthiopien mit zusammen 346 Toten haben den Ruf des Konzerns beschädigt. Die Produktion der Serie ist seitdem ausgesetzt, bereits aufgelieferte Jets dürfen nicht mehr starten.

Nachfolger von Muilenburg wird ab Montag der Sanierungsexperte David Calhoun. Der 62-Jährige war früher unter anderem für den Mischkonzern General Electric tätig. Er erhält in seiner neuen Funktion einen Grundlohn von 1.4 Millionen Dollar pro Jahr, kann aber über langfristige Anreize 26.5 Millionen Dollar einnehmen. (sda/reu)

Die schlimmsten Katastrophen der Luftfahrt

Drake mit eigener Luxus-Boeing

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

17 neue Fälle mysteriöser Lungenkrankheit in China

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

17 neue Fälle mysteriöser Lungenkrankheit in China

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

17 neue Fälle mysteriöser Lungenkrankheit in China

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ravendark 12.01.2020 07:35
    Highlight Highlight Hoffentlich kommt er mit dem Wenigen gut durchs Alter. Hoffentlich geht es ihm besser als den Millionen Obdachlosen in den USA, die nur dank Privatspenden "durchkommen".
    Ist schon pervers sowas !
  • Töfflifahrer 11.01.2020 15:44
    Highlight Highlight Ich nenne dies Parasiten!
  • Wendy Testaburger 11.01.2020 12:58
    Highlight Highlight Pervers.
  • Raphael Keller 11.01.2020 12:53
    Highlight Highlight Er hat die Firma in ihre grösste Krise geführt. Offenbar sparte Boeing bei Zulieferern, manipulierte die Aufsichtsbehörde, ignorierte Warnungen von Mitarbeitern. Zum riesigen Lohn kommt noch eine wahnwitige Abfindung. Aber klar, man muss "die Besten" verpflichten, diese tragen eine ach so grosse Verantwortung. Wie lange sollen wir das noch glauben?! Wann kommt endlich Widerspruch, wenn der ewig gleiche Mist immer und immer wieder von unseren "Wirtschaftsvertretern" gebetsmühlenartig wiederholt wird?
  • Victor Paulsen 11.01.2020 12:36
    Highlight Highlight Man probiert, die Schadensersatzsummen zu reduzieren für 737 MAX Opfer, einige Mitarbeiter aus der Unterschicht erhalten zwangsbeurlaubung und gleichzeitig kriegt einer von denen, die dafür mitverantwortlich waren, 62 Millionen. Ich weiss das es vertraglich so festgelegt ist, also ist diese Zahlung nötig. Aber es zeigt, wie verückt diese Welt ist
  • Optimist 11.01.2020 12:16
    Highlight Highlight So krank sind die Lohnsysteme für obere Kader, nicht nur in Amerika! Bei Fehlleistungen kassiert man Entschädigung beim Rauswurf. Ist ja jeder blöd, der einen Rauswurf nicht provoziert. Braucht ja keinen Job mehr für die Rest-Lebensdauer!
  • Magnum 11.01.2020 11:59
    Highlight Highlight So geht also Eigenverantwortung: Muilenburg wird nicht als Erfolgsmanager in die Boeing-Firmengeschichte eingehen. Als Krisenmanager hat er bei der 737 MAX komplett versagt - und unter seiner Führung wurden aus kurzfristigem Profitstreben Entscheidungen getroffen, die fast 400 Menschen umgebracht haben.

    Dafür 62 Millionen einzustecken, ist einfach nur obszön. Diese Auswüchse sind nicht dazu angetan, unser aktuelles Wirtschaftssystem zu stärken.
  • Bruuslii 11.01.2020 11:36
    Highlight Highlight ich möchte auch mal die verantwortung in einer solchen firma nach einem katastrofalen fehler übernehmen!

    bitte bitte bitte 🙏
  • Lustiger Baum 11.01.2020 08:36
    Highlight Highlight Scheisse das ist hart. Der muss seinen Lebensstil sicherlich massiv einschränken. Hoffentlich findet er bald wieder einen Job. Das ist schon eine Zumutung!
  • Heinzbond 11.01.2020 07:55
    Highlight Highlight 346 menschenleben haben wegen Typen wie ihm keine Möglichkeit mehr ihre Rente oder gar ihr Leben zu geniessen.
    Eigentlich gehört der in den Knast...
  • chnobli1896 11.01.2020 07:45
    Highlight Highlight Finde 62 Mio eher noch wenig.. Man sollte ein Crowdfunding starten

    /Ironieoff
    • trinkfanta 11.01.2020 08:18
      Highlight Highlight Lerne den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
    • Tobi-wan 11.01.2020 10:25
      Highlight Highlight Gute Idee! Fpr 5.- bekommt man eine Armlehne von einem mi Flugzeugsitz, für 10.- einen ganzen Sitz und für 100.- einen Flugdatenschreiber, falls man abstürzt.
    • Frei Schnauze 11.01.2020 11:26
      Highlight Highlight Ich bin sowieso für die Wiedereinführung der Lire.
  • Chrisbe 11.01.2020 07:31
    Highlight Highlight Er wird sich jeden Dollar redlich verdient haben....

13 Dinge, die die heutigen Kids nicht mehr verstehen werden

Auf Twitter kursieren zum Thema Today’s kids will never know neue Tweets, die dich vermutlich ganz nostalgisch machen werden.

Wenn du über ... sagen wir 20 Jahre alt bist, wirst du die Situationen noch kennen. Ansonsten müsstest du vielleicht die Erwachsenen fragen. ;-)

Die schwere, weiche Kugel in der Hand halten. Welch wohliges Gefühl!

Teilt eure Erinnerungen mit uns! «Ok Boomer» ist übrigens keine davon.

Artikel lesen
Link zum Artikel