Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

material: shutterstock / montage & bearbeitung: watson

Emma Amour

Ein Besuch beim Zürcher Underground Sex-Zirkel

Alles darf, nichts muss. Alles easy, alles locker, alles geil. Viel mehr weiss ich nicht, als ich mich an einem gewöhnlichen Donnerstag in einen Keller schleppen lasse.



Bevor es losgeht, liebe Freunde, eine kleine Nachricht @meine Mutter: Mum, falls du jetzt schon Schnappatmung bekommen und deine ganze Erziehung in Frage gestellt hat, chill. Ich war natürlich NICHT alleine bei irgendwelchen Perversen in irgendeinem Keller ohne Empfang und so.

Die Story ist safe. Der Sex war's auch. Emma-Ehrenwort.

Du kannst dich jetzt also wieder beruhigen und an dieser Stelle mit dem Lesen aufhören.

Also.

Bis letzte Woche hatte ich keine Ahnung, dass sich jeweils an einem Donnerstag im Monat ein «Sex-Zirkel» an einem geheimen Ort in Zürich trifft, um sich auszutauschen. Zum einen verbal, zum anderen geht es auch, logisch, um den Austausch von Körperflüssigkeiten.

Endlich schnalle ich die BHs, die den Busen nicht verdecken

Kommen darf jeder, der von einem Member eingeladen wird. Dabei ist es total egal, ob man hetero, homo, whatever ist. Klingt sympathisch. Der Member, der mich dahin schleppen will, ist mein schwuler Party-Nachbar. Er ist sich sehr sicher, dass ich sehr gut in die Gruppe passe.

Ich sage zu. Mein Nachbar versichert mir, dass ich mich «easy» anziehen kann. Ich soll mich wohl fühlen. Es soll bequem sein. Also zwänge ich mich in meine sehr teure Unterwäsche. Null bequem. Aber sexy.

Darüber ziehe ich ein knappes, luftiges Kleidchen an. Schwarz. Geht immer. Dazu rote Lippen und Schmuck. Ich bin bereit. Für was auch immer.

Im Keller angekommen, werde ich herzlich geherzt. Von allen. Viele sind mehrheitlich nackt. Eine Frau trägt einen BH, der unter den Brustwarzen nur ein bisschen Spitze hat. Hab den Sinn nie verstanden. Bis jetzt. Jelena, so heisst sie, sieht in diesem Hauch von Nichts bezaubernd aus.

Jelenas Hand im Schritt

Der Raum ist null schmuddelig. Die Leute genauso wenig. Die Jüngsten hier sind etwas über 20, die Ältesten gegen 50. Happy sind sie alle. Mit sich, ihren Körpern und dem Hier und Jetzt. So in etwa stelle ich mir Woodstock vor. Einfach sehr viel grösser. Logischerweise. Und auf sehr viel mehr LSD. Logischerweise.

Mein Nachbar stellt mich allen vor. Ich bleibe bei Jelena und ihrem Freund hängen. Die haben eine offene Beziehung mit einer Einschränkung: Fremdgevögelt wird nur, wenn der andere dabei ist. Das turnt die beiden an.

Jelena findet es super, wenn ihr Freund andere Frauen bumst. Sie selber will aber nicht mitmachen. Schade. Ich setze mich jedenfalls zwischen sie und ihren Freund. Wir reden und trinken und reden und trinken noch eins.

Dann sage ich ihr, dass ich es schade finde, dass sie keine Mädchen küsst. Sie lacht, beugt sich über mich und knutscht vor meiner Nase mit ihrem Freund.

Woooow.

Ob ihn auch mal will. Und wie. Jelenas Freund küsst himmlisch. Wir knutschen vermutlich ewig. Als ich kurz verschnaufe, ist mein Nachbar weg. Alle sind weg. Ausser Jelena. Die liegt gegenüber auf einer Couch. Ihre Hand im Schritt.

Bevor ich dazu komme, überfordert zu sein, hat mich ihr Freund schon ausgezogen. «Alles gut?», flüstert er mir ins Ohr. «Alles super», sage ich. Während wir rummachen, höre ich Jelena im Hintergrund leise stöhnen. Ich staune selber darüber, wie sehr mich das anmacht.

Vielleicht will sie ja jetzt dazu kommen, frage ich. Er schüttelt den Kopf. Und auch sie gibt mir zu verstehen, dass sie nur zuschauen will. Dafür gibt sie mir die eine oder andere Anweisung.

(@Mami: MUTTER, ICH HABE DIR GESAGT, DU SOLLST AUFHÖREN ZU LESEN.)

Dass uns derweil noch ein paar andere zusehen, merke ich gar nicht. Es stört mich auch nicht. Zu sehr bin ich mit Jelenas Freund und dem Schielen zu Jelena beschäftigt.

Fremdvögeln mit Romantik!

Ich weiss nicht, ob es an der Situation liegt oder ob das hier wirklich grad eine der besten Erster-Sex-Szenen meines Lebens ist, aber ich komme lange vor Jelenas Freund (Sorry, Dude). Jelena kommt auch. Wir lächeln uns zufrieden an. Und auch Jelenas Freund ist happy. Wir umarmen uns alle drei. Dann verabschieden sie sich.

Ich setze mich zu meinem Nachbarn an den Tresen. Die Barkeeperin erzählt von Paaren, die sich hier kennengelernt haben. Von Menschen, die hier zurück zu sich selber und ihren Körpern fanden (Ok...). Und von Liebenden, die sich hier so zofften, dass sie entweder den besten Versöhnungssex aller Zeiten hatten oder für immer getrennte Wege gingen.

Abgesehen davon, dass hier die Menschen etwas weniger Kleider, dafür mehr Lack und Leder als auf der Strasse tragen und in den Nischen hier unten rummachen, ist es nicht anders als in anderen Bars dieser Stadt.

Nach einer Stunde verabschiede ich mich. Auf dem Weg raus treffe ich noch einmal Jelena und ihren Freund. Jetzt ist sie es, die auf einem Mann sitzt, während ihr Freund selber bei sich Hand anlegt.

Ich stelle mich etwas zur Seite und beobachte sie. Sie schaut immer wieder zu ihrem Freund. Die beiden schmachten sich an. Obwohl sie gerade mit einem anderen schläft, ist da diese Vertrautheit und Liebe zwischen den beiden.

Kurzfristig halte ich die beiden für die noch sehr viel romantischere Version aller Hollywood-Schnulzen-Paare aller Zeiten.

Vielleicht bin ich aber auch gerade verblendet.

Ich hatte schliesslich gerade sehr grandiosen Sex.

Nimm das, Hollywood.

Und du, Mum, ich hab dich gewarnt. Wenn du jetzt aus lauter Empörung zum Handy greifen und mich anrufen willst, lass dir gesagt sein, dass ich gerade nicht rangehen kann. Muss Fenster putzen. Oder Gefrierfach abtauen. Such's dir aus.

PS: Ich liebe dich trotzdem.

PS: Euch liebe ich auch ein bisschen, Jelena & Jelenas Freund.

Adieu,

Bild

Bitte beachtet die Kommentarregeln!

Wie's aussieht, haben einige User unsere Kommentarregeln vergessen. Daher hier kurz nochmal: Wer komplett am Thema vorbeischreibt («Ich weiss, hat jetzt nichts mit der Story zu tun, aber ...»), beleidigt (nein, es ist keine «konstruktive Kritik», wenn du alles als *ç&%/& bezeichnest), oder seine Kommentare anfängt mit «Ihr werdet meinen Kommentar ja eh wie immer löschen, ...», muss sich nicht wundern, wenn diese «ja eh gelöscht» werden.

Genauer nachzulesen hier >>

Es dankt, die Redaktion

Spielt sich der Sex der Zukunft nur noch hinter 3D-Brillen ab?

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deinen Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

Mehr von Emma Amour:

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

Link zum Artikel

Im 10-Minuten-Donnerwetter meines SEHR tristen Single-Lebens

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

Link zum Artikel

Mit dem irren Iren im Irish Pub

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Und auf einmal date ich eine ganze Männer-Clique!

Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt Sue, er liebt Sue nicht

Link zum Artikel

Mein Date mit einem, der Emma Amour nie daten würde

Link zum Artikel

Wie ich ein Tinder-Date crashte und den Jackpot knackte!

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

Link zum Artikel

Liebe Männer, hört endlich auf, mir die Welt erklären zu wollen!

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

Link zum Artikel

Ein Besuch beim Zürcher Underground Sex-Zirkel

Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

Link zum Artikel

Fudi-Foto, Hirn-Vagina, Slut-Shaming: Emma beantwortet User-Fragen!

Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

Link zum Artikel

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

Link zum Artikel

Ich habe eine Woche lang Self-Sex-Tipps getestet!

Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

Link zum Artikel

Mein Ausrutscher mit Suff-SMS-Sandro (Sorry, Karma!)

Link zum Artikel

Der #Romeo, dessen #Julia ich #neverever sein will

Link zum Artikel

«Plötzlich schrieb er, ich solle mich nicht mehr melden…»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr von Emma Amour:

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

87
Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

184
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

229
Link zum Artikel

Im 10-Minuten-Donnerwetter meines SEHR tristen Single-Lebens

248
Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

83
Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

115
Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

144
Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

31
Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

208
Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

191
Link zum Artikel

Mit dem irren Iren im Irish Pub

102
Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

231
Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

202
Link zum Artikel

Und auf einmal date ich eine ganze Männer-Clique!

205
Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

181
Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

127
Link zum Artikel

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt Sue, er liebt Sue nicht

354
Link zum Artikel

Mein Date mit einem, der Emma Amour nie daten würde

129
Link zum Artikel

Wie ich ein Tinder-Date crashte und den Jackpot knackte!

149
Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

291
Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

297
Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

153
Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

264
Link zum Artikel

Liebe Männer, hört endlich auf, mir die Welt erklären zu wollen!

369
Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

165
Link zum Artikel

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

89
Link zum Artikel

Ein Besuch beim Zürcher Underground Sex-Zirkel

248
Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

117
Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

155
Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

225
Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

281
Link zum Artikel

Fudi-Foto, Hirn-Vagina, Slut-Shaming: Emma beantwortet User-Fragen!

164
Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

229
Link zum Artikel

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

210
Link zum Artikel

Ich habe eine Woche lang Self-Sex-Tipps getestet!

244
Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

134
Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

95
Link zum Artikel

Mein Ausrutscher mit Suff-SMS-Sandro (Sorry, Karma!)

242
Link zum Artikel

Der #Romeo, dessen #Julia ich #neverever sein will

171
Link zum Artikel

«Plötzlich schrieb er, ich solle mich nicht mehr melden…»

127
Link zum Artikel

Mehr von Emma Amour:

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

87
Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

184
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

229
Link zum Artikel

Im 10-Minuten-Donnerwetter meines SEHR tristen Single-Lebens

248
Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

83
Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

115
Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

144
Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

31
Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

208
Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

191
Link zum Artikel

Mit dem irren Iren im Irish Pub

102
Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

231
Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

202
Link zum Artikel

Und auf einmal date ich eine ganze Männer-Clique!

205
Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

181
Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

127
Link zum Artikel

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt Sue, er liebt Sue nicht

354
Link zum Artikel

Mein Date mit einem, der Emma Amour nie daten würde

129
Link zum Artikel

Wie ich ein Tinder-Date crashte und den Jackpot knackte!

149
Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

291
Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

297
Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

153
Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

264
Link zum Artikel

Liebe Männer, hört endlich auf, mir die Welt erklären zu wollen!

369
Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

165
Link zum Artikel

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

89
Link zum Artikel

Ein Besuch beim Zürcher Underground Sex-Zirkel

248
Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

117
Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

155
Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

225
Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

281
Link zum Artikel

Fudi-Foto, Hirn-Vagina, Slut-Shaming: Emma beantwortet User-Fragen!

164
Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

229
Link zum Artikel

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

210
Link zum Artikel

Ich habe eine Woche lang Self-Sex-Tipps getestet!

244
Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

134
Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

95
Link zum Artikel

Mein Ausrutscher mit Suff-SMS-Sandro (Sorry, Karma!)

242
Link zum Artikel

Der #Romeo, dessen #Julia ich #neverever sein will

171
Link zum Artikel

«Plötzlich schrieb er, ich solle mich nicht mehr melden…»

127
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

248
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
248Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Therealmonti 27.07.2019 07:14
    Highlight Highlight Das allererste Mal, dass ich Emma Amour gelesen habe - weil mich der Titel gwundrig machte. Nun weiss ich: Es war auch das allerletzte Mal, dass ich Emma Amour gelesen habe.
  • Chamaeleon 27.07.2019 00:18
    Highlight Highlight Also dann verstehe ich das richtig: Wenn man Glück hat dann kennt man jemand der in so einem Kreis ist oder das Abenteuer bleibt einem verwehrt..? So was wie bewerben gibt es nicht? :)
  • Glitzermeitli 26.07.2019 23:18
    Highlight Highlight Jajaaja würde dich sofort begleiten, knutsche sogar gerne Frauen und Männer Emma ;-)
  • Lama4#metoo 26.07.2019 14:52
    Highlight Highlight Liebe Emma, falls du Member wirst, irgendwann, kannst du mich bitte mitnehmen?
  • Chnödde 26.07.2019 14:04
    Highlight Highlight Tut mir leid, aber diese Beitrag ist echt zuviel! Hier lesen auch Kinder mit. Ein Artikel wie dieser gehört sicher nicht au ein Newsportal wie Watson. Ich hoffe und wünsche allen (aber vor allem Emma), dass ihr eine erfüllende Sexualität in einer wunderbaren Partnerschaft erleben könnt.
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 26.07.2019 15:04
      Highlight Highlight
      Benutzer Bildabspielen
    • SJ_California 26.07.2019 16:49
      Highlight Highlight Kinder lesen Watson? Teenager oder junge Erwachsene vielleicht... und die müssen aufgeklärt werden!
    • honesty_is_the_key 26.07.2019 19:50
      Highlight Highlight Toleranz ist dir ein Begriff ?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Mortimer 26.07.2019 12:27
    Highlight Highlight Emma bringt wieder mal die Kommentarspalte zum Glühen...

    sry konnte denn mir nicht verkneifen ;P
  • Spooky 26.07.2019 09:55
    Highlight Highlight "Muss Fenster putzen."

    Kommt mir gerade in den Sinn,
    ich muss meine auch wieder einmal putzen.
    • Füürtüfäli 26.07.2019 18:59
      Highlight Highlight Da du sowiso schon dran bist, meine darfst du auch gleich mit machen. Sind nicht sooooo viele nur knapp 25ig. Daaaaankeee😘
    • Spooky 26.07.2019 21:47
      Highlight Highlight "Sind nicht sooooo viele nur knapp 25ig."

      Du wohnst also in einem Palast?
      Ich komme! 😘👻
  • You’re out of your element, Donny! 26.07.2019 09:11
    Highlight Highlight war gestern abend dann auch wiedermal im keller.

    habe da noch ne schöne flasche chilenischen rotwein gefunden.

    sehr grandios.
  • Nurmalso 26.07.2019 04:09
    Highlight Highlight Sorry aber wenn da kein Punkrock läuft ist es nicht der Underground
    • Wander Kern 26.07.2019 10:21
      Highlight Highlight Wenn da Punkrock läuft, ist es ein Altersheim in Nottinghill, Alter.
  • Tenno 25.07.2019 23:13
    Highlight Highlight Während der ganzen Story habe ich mich gefragt ob Jelena einen Zopf backen kann.
    • Füürtüfäli 26.07.2019 12:26
      Highlight Highlight Hab nur darauf gewartet bis der/die erste einen Kommentar raushaut bzg. Züpfä😂
    • Tenno 26.07.2019 15:30
      Highlight Highlight So ein Zopf gehört einfach dazu bei einer richtigen offenen Beziehung.
    • Sherlock64 26.07.2019 15:49
      Highlight Highlight Das mit dem Zopf verstehe ich nicht. Wer klärt mich auf?
    Weitere Antworten anzeigen
  • SirMike 25.07.2019 21:41
    Highlight Highlight Und wenn‘s nicht stimmt ist es zumindest gut erfunden...
  • kvinne aka white milk aka MC Pleonasmus 25.07.2019 20:25
    Highlight Highlight Lag denn da Stroh im Keller?
    • Emma Amour 25.07.2019 21:41
      Highlight Highlight Ich hatte es mir so gewünscht. Leider nein. Aber ich suche weiter.
    • Meowdy 26.07.2019 07:10
      Highlight Highlight Aber hatte Sie denn ne Maske auf?
    • Emma Amour 26.07.2019 08:32
      Highlight Highlight Spiel nicht mit meinen Gefühlen.
  • Serdena auf der Erbse 25.07.2019 19:48
    Highlight Highlight Dankeschön für Dein literarisches Kopfkino. Dein Erlebnis hat mich gerade prickelnd verlustiert. Grazie!
  • Cogglesnatch Lingerie 25.07.2019 19:11
    Highlight Highlight Emma, ich brauche eine Einladung. Unbedingt.

    Ich werde wahrscheinlich nur am der Bar rum hängen, aber wohl mehr Unterhaltung haben als Leuten beim Schütteln auf der Tanzfläche eines Clubs zuzuschauen.
    • rodolofo 25.07.2019 20:30
      Highlight Highlight Ich kenne Dich!
      Du bist der mit dem lüsternen Blick, der dann spät am Abend noch an eine andere, noch angesagtere Party weiter ziehen will, aber nur mit einem Begleiter, der dann auch lüstern glotzt.
  • Viktor mit K 25.07.2019 18:55
    Highlight Highlight Emma, könntest du in Zukunft einen Vlog machen? 😂😂
  • Charlie84 25.07.2019 18:54
    Highlight Highlight Nach einer Stunde schon wieder draussen? Der Sex muss ja sehr kurz gewesen sein...
    • Wander Kern 25.07.2019 19:21
      Highlight Highlight Angeber!
    • honesty_is_the_key 25.07.2019 19:25
      Highlight Highlight Darüber habe ich mich ehrlich gesagt auch gewundert. Emma wird vom schwulen Nachbarn allen vorgestellt. Sie hat was mit dem Partner von Jelena. Sie beobachtet was Jelena mit einem anderen Mann treibt. Sie tauscht sich mit der Barfrau aus. All dies innert einer Stunde ? Klingt nicht wirklich glaubwürdig.
    • Sagittarius 25.07.2019 19:54
      Highlight Highlight Ich habs so verstanden: Nach einer Stunde an der Bar mit dem Nachbar und der Barkeeperin 🤷🏽‍♀️
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hagelhans im Blitzloch 25.07.2019 18:22
    Highlight Highlight "Dass uns derweil noch ein paar andere zusehen, merke ich gar nicht." Wer muss schon merken, wenn er/sie weiss.
  • fools garden 25.07.2019 18:11
    Highlight Highlight fremdgevögelt wird nur wenn der Andere dabei ist...gefällt mir.
    • Wander Kern 26.07.2019 10:22
      Highlight Highlight Dabeigevögelt wird nur, wenn der andere fremd ist?
  • Tooto 25.07.2019 17:38
    Highlight Highlight Geil, neues Wort für Swingerclub gelernt 😂
  • Kapri 25.07.2019 17:18
    Highlight Highlight Spätestens jetzt erkennt man, dass es Emma gar nicht gibt und die meisten Storys wie eine neue Netflix-Serie ablaufen. :)
    • Emma Amour 25.07.2019 21:48
      Highlight Highlight Wird sie von 10 Männern geschrieben, die sich abwechseln? Ist sie eine sehr alte Frau, die ihren Lebtag einfach zuviel Liebesdrogen konsumiert hat? Oder ist sie ... ach, sags du uns.
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 26.07.2019 00:18
      Highlight Highlight Löpfe, es ist Löpfe.
    • Hardy18 26.07.2019 12:35
      Highlight Highlight Nein nein. Es ist Günther, ganz sicher.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Kaishakunin 25.07.2019 16:42
    Highlight Highlight Klingt nach einer normalen Club-Nacht in Berlin und es gilt wohl immer noch, Sex Sells :) Leider lässt sich der Zauber vieler Momente selten sinnvoll der breiten Masse wiedergeben, worauf man eigentlich nur mit Laotse antworten kann: Wer weiss, spricht nicht, wer spricht, weiss nicht.
    Stay open-minded.
  • reactor 25.07.2019 16:39
    Highlight Highlight Interessant, kollektive Besäufnisse ala "Zürifäscht", gemeinsam am Triatlon sich auskotzen etc., im Kino Kriegsmassaker oder Horrorfilm. löst kaum Empörung aus. Zärtlichkeit und Lust über den Tellerrand hinaus schon. Ich frage mich, wieso Empörung, oder wie in einigen Kommentaren fast Ekel. Obs für einem selbst stimmt, oder nicht, aber grundsätzlich, wenn es allen gut geht dabei, ist es doch eine wunderbare Sache. Was ich aber noch fast schlimmer finde, die Kolumne wöchendlich zu lesen, um dann die Moralkeule zu schwingen. Das finde ich eklig. Ich glaube, ihr hattet einfach nie die Gelegenheit
    • Wander Kern 25.07.2019 19:22
      Highlight Highlight Jetzt hab' ich Kopfschmerzen.
  • frau_kanone 25.07.2019 16:07
    Highlight Highlight Ich beneide dich. Vor allem um die Örtlichkeit. Flirten, Knutschen und Sex im Keller ist bei diesen Temperaturen schlichtweg logisch und sinnvoll.
    • Emma Amour 25.07.2019 21:53
      Highlight Highlight Du bist zu selten hier, Kanone. <3
    • frau_kanone 26.07.2019 08:27
      Highlight Highlight Naja, mir geht es etwas wie dem Herrn Reactor oben.

      Dieses wöchentliche Empören über die natürlichsten Triebe der Welt (der Neid, welcher oft zwischen den Zeilen durchzwinkert) und diese psychologischen Gutachten und modrigen Tipps die erstellt werden...muss ich ja nicht jedes Mal gegensteuern. Zu anstregend. Sollet ihr doch in eurem Bünzlitum euch laben, mir ists Wurst. Ich feiere Emma jetzt einfach gern auch mal still und heimlich <3
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 26.07.2019 15:15
      Highlight Highlight hihi Wurst
  • Sonnenbankflavor 25.07.2019 15:45
    Highlight Highlight Jede/r soll machen was sie/er will solange er keinen anderen Menschen Schaden zufügt. Meine Toleranzgrenze ist auch sehr seeeeehr hoch. Aus persönlicher Erfahrung kann ich aber sagen dass die Leute die ich kenne und bei solchen Veranstaltungen dabei sind "en Egge ab händ". Vom Suchti bis zum Typen mit Frau zuhause die nichts von all seinen Affären weiss und auch eine minderjährige Freundin hat.
    • Glenn Quagmire 25.07.2019 19:16
      Highlight Highlight Also zusammengefasst:
      Play Icon
    • Wander Kern 25.07.2019 20:59
      Highlight Highlight @Sonnenbank
      Naja, naja. So ein bisschen vorurteilsgeschwängert ist Dein Post schon, ne Spatz.
    • Sonnenbankflavor 25.07.2019 21:47
      Highlight Highlight @Wander Kern ich habe ja geschrieben ich rede von Leuten die ich kenne und bei solchen Sachen mitmachen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Still N.1.D.1. 25.07.2019 15:36
    Highlight Highlight Ufff, so ein Sex-Zirkel würde für mich in einem Videothek-Dilemma enden.

    Da ging man vor vielen vielen Jahren voller Vorfreude auf einen Kinoabend der Sonderklasse in die Videothek und stand dann vor den Gestellen und sucht den FILM. Lustig und spritzig, harte Action, vielleicht nackte Tatsachen oder gar etwas Einfühlsames?

    Nach 30 Minuten kam der erste Koller und dann die Überforderung, so dass man schlussedlich etwas banales in den Videorecorder schob und dann die Kassette vergass zurückzugeben und ein Vermögen bezahlte.

    Und zurückspulen musste man sie auch noch….
  • 8004 Zürich 25.07.2019 15:22
    Highlight Highlight badabumm-tzzzzz
  • rodolofo 25.07.2019 15:04
    Highlight Highlight Nach dem Lesen dieser Story wird mir so richtig bewusst, was für ein verklemmter, über-braver Bünzli-Schweizer ich doch eigentlich bin...
    VIELEN DANK, EMMA!!!
  • Perwoll 25.07.2019 15:01
    Highlight Highlight Also ich finde es gut, Emma.
  • Lukee 25.07.2019 14:10
    Highlight Highlight Da kriegt man lust auf mehr.. MEHR!
  • Mrxy74 25.07.2019 14:08
    Highlight Highlight Emma Amour macht das genau richtig...sie macht was SIE für richtig anschaut, auf was sie Lust hat. Das muss NIEMAND für richtig anschauen, ausser sie selber.
    Ihre Berichte sind ja niemals nach dem Motto, ich habe das gemacht, also macht das gefälligst auch!

    Ich hoffe für Emma, dass sie ihr Leben weiter so führen kann, ist eine Kunst in dieser Besserwisser-Welt!

  • Nada Ville 25.07.2019 13:50
    Highlight Highlight Da fällt mir ein das heute ein sehr guter Tag zum Fensterputzen ist (auch nötig) 😂
    • Lukas Aurelius 25.07.2019 15:23
      Highlight Highlight Genau. Ich warte auch immer das ganze Jahr auf die 38°C um meine Fenster zu putzen....
    • Garp 25.07.2019 16:20
      Highlight Highlight Bei diesen Temperaturen bestell ich mit lieber einen Nacktputzer 😂 .
    • ninolino 25.07.2019 23:28
      Highlight Highlight @garp: Sowas?
      Play Icon
  • Natürlich 25.07.2019 13:45
    Highlight Highlight Tolle Geschichte Emma, danke dafür.
  • Asha 25.07.2019 13:35
    Highlight Highlight Also, kurz zusammengefasst: Niemand wird dazu gezwungen bei diesem Sex-Zirkel mitzumachen. Niemand wird dazu gezwungen, Emmas Artikel zu lesen. Aber Emmas Artikel mit einer Mischung aus sensationslüsterner Geilheit zu durchforsten und nachher die empörte Moralkeule zu schwingen, scheint mir einigermassen billig. Toll, wenn monogames Vögeln beglückt! Käme mir nie in Sinn, dazu n Urteil abzugeben. Versteh aber nicht, weshalb das offenbar notwendig ist, wann immer sich jemand dazu entscheidet, ausserhalb der Konvention zu leben oder ficken.
    • Mrxy74 25.07.2019 14:36
      Highlight Highlight Gut gebrüllt!
  • imposselbee 25.07.2019 13:08
    Highlight Highlight
    Play Icon
  • Maragia 25.07.2019 13:03
    Highlight Highlight Hm, solche "Keller" kenne ich bis jetzt nur aus Pornos. Konnte mir das nun aber gut visuell vorstellen, wenns denn annähernd so ist wie in den Filmchen :)
    • xanotes 25.07.2019 13:41
      Highlight Highlight Genau, vielleicht sieht man’s ja bald auf einer der bekannten Streamingseiten. ;)) Danke, Emma!
    • Lucas29 25.07.2019 14:54
      Highlight Highlight @xanotes Zur zusätzlichen Überraschung von Emma: "hidden camera"
    • Wander Kern 25.07.2019 15:53
      Highlight Highlight Sie hat doch keine Festplatten schreddern lassen...
  • jesus malverde 25.07.2019 12:44
    Highlight Highlight jede form der sexualität ist voller unschuld und und in sich göttlich. wäre die welt sexueller, gäbe es weniger agressionen. lernen können wir von den bonobo affen
    Benutzer Bild
    • Wander Kern 25.07.2019 13:07
      Highlight Highlight Ich will kein Bonobo sein.
      Play Icon
    • Sonnenbankflavor 25.07.2019 15:40
      Highlight Highlight 😂😂😂
    • DerTaran 25.07.2019 15:46
      Highlight Highlight Ich glaube ja, dass die ganze Prüderie nur das Ziel hat, uns Mensche aggressiv zu halten.
      Heilige Kriege führt man besser mit unbefriedigten Männern. Und ich beziehe mich dabei ausdrücklich auf alle Religionen und Zeiten.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Black Cat in a Sink 25.07.2019 12:43
    Highlight Highlight Good ol‘ swinger club! 😂😂😂
  • GetReal 25.07.2019 12:35
    Highlight Highlight Wenn man gewisse Kommentare hier liest, bekommt man unweigerlich den Eindruck, dass die Ideale der Freiheit, welche insbesondere die 68er Generation erkämpft hatte, wieder der Prüderie Platz machen müssen. Ich kann mir das nur dadurch erklären, dass hier viel jüngere Menschen kommentieren, die noch an den / die PartnerIn für's Leben, Monogamie vom ersten Sex bis ins Grab und die heilige Ehe glauben. Wenn man, meist erst in mittlerem Alter, hinter die Kulissen zu sehen gelernt hat, erkennt man, was sich wirklich in der Welt abspielt. Je früher man frei ist, desto besser. Gratulation, Emma.
    • Nähmetsmauchlieasy 25.07.2019 13:30
      Highlight Highlight Ich bin mir nicht sicher, ob es eine Frage des Alters ist. Ich denke, es hängt vor allem damit zusammen, wie offen man grundsätzlich mit dem Thema Sexualität umgeht und vor allem auch mit Toleranz gegenüber anderen Bedürfnissen als den eigenen. Deswegen sollten die Vorlieben von Emma genau so respektiert werden, wie das Bedürfnis, eine monogame Ehe zu führen. (Frau, 32j, nach 3 Jahren Spass mit Tinder seit 1.5 Jahren in einer monogamen Beziehung).
    • Sonnenbankflavor 25.07.2019 13:56
      Highlight Highlight LOL
    • Uf em Berg 25.07.2019 14:24
      Highlight Highlight OK. Ich bin ziemlich genau im mittleren Alter (ca. die Hälfte der durchschnittlichen Lebenserwartung einer Frau); eigentlich sogar drüber, da Frauen wohl doch nicht 90 werden... ;-). Und ja, ich habe in meinem Umfeld einige Beziehungen scheitern sehen, kenne aber auch viele Paare, die inzwischen mehr als 20 Jahre zusammen verbringen und glücklich sind. Wie kommst Du darauf, dass eine Trennung immer mit Sex zu tun haben muss? Soll doch jeder machen, was ihn glücklich macht. Trotzdem darf man sagen, dass der Weg eines anderen einem selbst nicht gefällt. Meinung und Urteil sind nicht Synonyme!
  • I don't give a fuck 25.07.2019 12:34
    Highlight Highlight hm, muss wohl meinen usernamen überdenken...
  • Sarkasmusdetektor 25.07.2019 12:32
    Highlight Highlight Zu wenig empörte Kommentare? Kein Problem.
    Wie kann man nur so etwas machen!?Sittenzerfall! Sodom und Gomorrha! Sex ausserhalb der Ehe ist eine Todsünde und vom Teufel! Ihr werdet alle in der Hölle brennen dafür! Oder ist das nur erfunden? Ist doch nur Fake, so einen Club gibt es sicher nicht!!!
    Besser?
    • Blaset mir doch id Schueh... aka Pat the Rat 25.07.2019 12:57
      Highlight Highlight Netter Versuch.
      Kommt aber irgendwie ein bisschen gespielt rüber. Das kannst Du doch besser, oder?
  • guby 25.07.2019 12:25
    Highlight Highlight Wieso sind hier alle so negativ gegenüber diesem Konzept? Ich finde das super, Jede/r sollte sich doch ausleben können? Und mehr als das sollte man, finde ich, Anderen ihre Erlebnisse gönnen. Selbst wenn man damit nichts anfangen kann.
  • Klirrfactor 25.07.2019 12:13
    Highlight Highlight Alsoder BDSM Stammtisch ist es jedenfalls nicht. Der Wochentag würde aber übereinstimmen.
  • MeinAluhutBrennt 25.07.2019 11:57
    Highlight Highlight Emma macht erste Cuckold Erfahrungen
  • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 25.07.2019 11:54
    Highlight Highlight Hoi Emma

    Lädst Du mich als Neumember ein?
    Im gegenzug würde ich Kekse oder Steffisburgerli, denen bisher noch nie jemand Widerstehen konnte, beisteuern 🙂
  • RalpH_himself 25.07.2019 11:46
    Highlight Highlight Na also Emma, wenn dir das so gefallen hat dann bist du meiner Meinung nach echt langsam reif für mal an die Utopia!
  • TanookiStormtrooper 25.07.2019 11:25
    Highlight Highlight Ist Emma da jetzt auch Mitglied und kann Leute einladen? Frage für eine Freund. 😜
  • snowleppard 25.07.2019 11:24
    Highlight Highlight Mann o Mann, Sex ist sooo überbewertet. Mir kommt vor, dass die, welche solchem Milieu frönen, nichts Besseres im Leben gefunden haben. Ihre Talente nicht gefunden, gesucht haben, kein erfüllendes, Horizont erweiterndes Hobby haben, die falsche Frau, den falschen Freund oder whatever .... und vor allem ... die Fähigkeit nicht haben, auf tieferer Ebene, Wege zum Glück zu finden. Frag mich sowieso, warum es solche Milieus gibt - ach ja, der fehlbare Mensch :-)
    • Emma Amour 25.07.2019 11:53
      Highlight Highlight ich glaube ja, dass man sehr wohl die Fähigkeit hat, „auf tieferen Ebenen das Weg zum Glück zu finden“, wenn man Sex einen hohen Stellenwert gibt.

      Frag mal Kanye West, der rappt immer wieder genau davon.


    • Oigen 25.07.2019 11:53
      Highlight Highlight es war mal die schönsten nebensache der welt .

      Heute? Mittelpunkt und definition des seins
    • aglio e olio 25.07.2019 12:03
      Highlight Highlight Wer bist du, dass du dir anmasst dies herabzuwürdigen?
      Wieso meinst du, deine Sichtweise sei moralisch überlegen?
      Was ist daran, bzw. an den Menschen fehlbar?
    Weitere Antworten anzeigen
  • You’re out of your element, Donny! 25.07.2019 11:23
    Highlight Highlight ...kann man mal machen - muss man aber nicht...
    • Emma Amour 25.07.2019 11:54
      Highlight Highlight Trifft so auch auf deinen Kommentar zu.
    • Pitefli 25.07.2019 15:05
      Highlight Highlight Emma, wenn ich deine Kommentare lese, passen sie meistens nicht zu der Emma die den Artikel geschrieben hat/haben soll. Irgendwie fühlst du dich immer angeriffen und musst trotzig kontern. Take it easy und steh drüber.
    • Wander Kern 25.07.2019 15:09
      Highlight Highlight Shut the fuck up, Donnie.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Jay888 25.07.2019 11:16
    Highlight Highlight Deine Mutter weiss, dass du Emma Amour bist? Und du kannst trotzdem so frei schreiben? Respekt ;)
  • moralis paradoxon 25.07.2019 11:14
    Highlight Highlight Ach emma ich weiss ja nicht aber dieses gedankenspiel und der reiz der Fantasien die du wiedermal spielerisch in die Mitte der Herzen der Menschen bringst ist einfach nur süffisant...
  • AirShorty 25.07.2019 11:13
    Highlight Highlight Emma nimmst du mich nächstes mal bitte mit? :D
  • M. mit P. 25.07.2019 11:08
    Highlight Highlight Ich warte gespannt auf Snowys Kontergeschichte... 🍿
    • Emma Amour 25.07.2019 11:55
      Highlight Highlight Darauf freue ich mich seit ich den ersten Buchstaben dieser Geschichte geschrieben habe.
    • Bort? 25.07.2019 12:07
      Highlight Highlight Hahaha, ich wollte nachfragen ob der "Zirkel" von ihm betrieben wird, aber mir ist sein Nickname entfallen :-D
    • M. mit P. 25.07.2019 12:12
      Highlight Highlight 👏🏻👏🏻👏🏻 Die Frage ist nur, wo treibt (hihi!) der sich rum? Huhu, Snowy! Hattest du Jelena und ihren Freund in der Kiste/ im Keller?
    Weitere Antworten anzeigen
  • AllknowingP 25.07.2019 11:06
    Highlight Highlight Tönt Nett !
  • Bort? 25.07.2019 11:05
    Highlight Highlight Das klingt ja wirklich wie Hollywood (uncensored) :-)

    Wenn es fuer die beiden so stimmt, ist doch wunderbar.

    Meins waers nicht, ich koennte mich beim besten Willen nicht daran aufgeilen, wenn meine Partnerin von einem anderen Mann beglueckt wird. Das hat nichts mit Komplexen usw zu tun und ich verurteile die Protagonisten in der Story auch nicht, ich komme (hihi komme) einfach ganz gut ohne so etwas klar und bin zufrieden.

    Vielleicht bin ich einfach auch zu alt...who knows. :-D
    • snowleppard 25.07.2019 11:27
      Highlight Highlight du bist zu intelligent, zu integer, zu seelisch reif, zu sehr liebend, zu sehr Mann, zu sehr im Leben, zu sehr eingebunden im Fortschritt ...
      für solche dummen Sachen :-)
    • Bort? 25.07.2019 12:02
      Highlight Highlight @snowleppard
      Ich fuehl mich grad sehr "erhaben", nach dieser (logischerweise) mehr als nur zutreffenden Beschreibung :-D


      Spass beiseite, wie gesagt, wenn's fuer die 2 stimmt, ist es ja schoen. Mir persoenlich erschliesst sich schlicht und einfach der Reiz an der "Sache" nicht...vielleicht kann es mir ja jemand erklaeren, damit ich es zumindest verstehe :-D

      Ich vermute jedoch (trotz gegenteiliger Beteuerungen involvierter), dass die Verbindung evtl. doch nicht ganz so tief ist wie proklamiert wird.

    • M. mit P. 25.07.2019 12:10
      Highlight Highlight Sorry Bort?, du hast einfach schon das Sexrentenalter erreicht! 🤷🏼‍♀️😂 Ich darf darüber lachen, weil ich „signifikant“ jünger bin. 😜
    Weitere Antworten anzeigen
  • StimmeausdemOff 25.07.2019 10:58
    Highlight Highlight Bin ich der einzige Mensch hier, den das alles mehr ab- als antörnt? Irgendwie ist mir das alles zuwieder. Schon klar ich müsste es nicht lesen wenn ich nicht damit klar komme. Ich frage mich einfach ob es auch noch andere ganz "hundsnormale" Leute da draussen gibt, die glücklich sind mit ihrem Partner, nicht Fremdvögeln, keine wahnsinnigen Abenteuer und Sexexperimente brauchen und einfach geniessen was sie haben. Und an alle Blitzer, leben und leben lassen... auch dass ist mir klar. Aber manchmal frage ich mich wirklich ob ich echt zu prüde bin oder ein verkappter Romantiker.
    • Emma Amour 25.07.2019 11:01
      Highlight Highlight ENDLICH! Der empörte Kommentar! Ich hab mich schon gewundert ...
    • Jungleböy 25.07.2019 11:12
      Highlight Highlight Ja die gibt es.
    • Man-o-Man 25.07.2019 11:20
      Highlight Highlight Viel.zu.wenig.empört!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Zaungast 25.07.2019 10:58
    Highlight Highlight Du warst einfach im Klaus...
    • Hierundjetzt 25.07.2019 11:36
      Highlight Highlight 😂😂😂😂🙌🏼
  • GestochenScharf 25.07.2019 10:55
    Highlight Highlight Ach Emma! Nimm mich doch mal mit Gopf!
  • Glenn Quagmire 25.07.2019 10:52
    Highlight Highlight tönt nach dem neusten Drehbuch von Gina Wild :-)
    • Da Fü 25.07.2019 12:57
      Highlight Highlight Jesses, wann hast Du denn bitte den letzten Porno gesehen?
    • Wander Kern 25.07.2019 13:23
      Highlight Highlight Du solltest Deine Pflegerin mal bitten, Dir neue VHS zu besorgen...
    • Glenn Quagmire 25.07.2019 14:23
      Highlight Highlight Kern: ich habe kein so modernes Zeugs ;-)

    Weitere Antworten anzeigen
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 25.07.2019 10:42
    Highlight Highlight Bei uns im Weinclub geht es auch so zu und her.

    Das ist eine exklusive Runde und andere Leute dürfen nur auf Einladung dazustossen. Dann tauschen wir auch Flüssigkeiten aus. Manchmal locker ein Dutzend mal an einem Abend. Ob man lieber schluckt oder ausspuckt, ist einem natürlich selbst überlassen. Aber da es sich über den ganzen Abend verteilt, verträgt man schon die ein oder andere Ladung. Manchmal überraschen wir uns auch gegenseitig und erraten am Geschmack, von wem die Abfüllung kommt.

    Danach fühle ich mich immer ganz beschwingt.
    • Watchdog2 25.07.2019 11:15
      Highlight Highlight @olmabrot:
      Best comment! Hope you get 1000 hearts today.
    • Pitefli 25.07.2019 11:23
      Highlight Highlight Das hört sich nach einem sehr exklusiven Club an. Ganz nach meinem Geschmack. Würde mich wahrscheinlich fast genötigt fühlen zu schlucken.
    • Bene86 25.07.2019 11:28
      Highlight Highlight Dein Erlebnisbericht macht mich heisser als die aufgepeppten Geschichten der Emma Amour...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Phaf 25.07.2019 10:36
    Highlight Highlight Bist du jetzt Member und nimmst uns alle nächstes Mal mit?
  • Man-o-Man 25.07.2019 10:28
    Highlight Highlight Es ist mühsam, wegen den empörten Kommentaren hierher zu kommen und dann nichts dergleichen zu lesen. Auf die Community ist keinen verlass mehr. Seid ihr alle angeturnt irgendwie am rumspielen oder sind alle furchtbar tolerant geworden? Wirklich kein "Oh Emma Schnuggi, jetzt erklär ich dir dein Innenleben"?
    Dann such ich mir jetzt eine abdere Ablenkung. Wenn ich bloss wüsste was?!
    • Emma Amour 25.07.2019 10:57
      Highlight Highlight Geht mir genau gleich. Ich topfe jetzt eine Pflanze* um, wehe danach ist hier immer noch keine Empörung ausgebrochen.

      * kein Marihuana
    • Man-o-Man 25.07.2019 11:08
      Highlight Highlight Könntest Du vielleicht noch was reinflicken? Im Stil von "Die Knutscherei turnt mich so an und der Schwanz von Jelenas Freund an meinem lächerlich knappen Höschen zu spühren, lässt mich den Gummi vergessen. Aber meine Güte, es ist einfach viel geiler so." oder ähnlich. Ich würd dann einen klugscheisserischen Kommentar aus ärztlicher Sicht zu der ganzen Thematik unter die entsetzten Smileys setzen. Aber erst Morgen. Jetzt geh ich baden.
  • bcZcity 25.07.2019 10:25
    Highlight Highlight Ist "Geheimer Sex-Zirkel" neu die hippe Umschreibung für "Privaten Swinger-Club"? Das Mysteriöse verleiht dem ganzen wohl Stil, wie wenn man sich den Arsch abwischt, einfach mit Seide.
    • NOT JOE 25.07.2019 13:48
      Highlight Highlight Bester Kommentar hier
  • Oigen 25.07.2019 10:22
    Highlight Highlight Zürcher Underground sexzirkel hört sich cool an, ist wohl ne private swingerparty
    • Pümpernüssler 25.07.2019 10:31
      Highlight Highlight Zerstör doch nicht die Illusion 🤣
  • wasps 25.07.2019 10:21
    Highlight Highlight Huch, wie romantisch.
    • Domimar 25.07.2019 10:43
      Highlight Highlight Richtig
      Benutzer Bildabspielen
  • Wander Kern 25.07.2019 10:20
    Highlight Highlight Ich weiss nicht. Mir würde da irgendwie etwas fehlen. Ich glaube, LSD...
    • Marko_32 25.07.2019 10:32
      Highlight Highlight LSD im Keller mit Lack und Leder-Gimps? Bin mir nicht sicher ob das gut kommt.
    • Blümerant 25.07.2019 15:51
      Highlight Highlight 😂😂😂😂wurde gad im bus komisch angeschaut, weil ich so lachen musste😂😂😂
    • Kaishakunin 25.07.2019 16:46
      Highlight Highlight Ja, das wäre in der Tat eine etwas grenzwertige Erfahrung und dafür hat sich Onkel Hofmann nicht aufs Velo gesetzt ;-)
  • bytheway 25.07.2019 10:19
    Highlight Highlight Emma, nimm doch nächstes Mal SSMSS mit. Ihm gefällts bestimmt genau so gut.
    • Scaros_2 25.07.2019 11:03
      Highlight Highlight bin der Meinung wird beidnen passen, dem Typen und seiner Freundin, leben ja schliesslich die offene beziehung.
    • Jacques #23 25.07.2019 11:34
      Highlight Highlight Genau... Der Dreier mit SSMSS, Emma und der offenen Freundin! Ultimativ. Was sie wohl trägt? Wie die Nippel aussehen? Schöner oder weniger als die von Emma?
    • Prodecumapresinex 25.07.2019 14:26
      Highlight Highlight @ Jacques: Hände wieder über den Tisch, sofort! Beide! 😜
    Weitere Antworten anzeigen
  • reactor 25.07.2019 10:16
    Highlight Highlight nice 😘

«Ich finde es eine Frechheit, dass er bereits wieder andere datet!»

Liebe Ambivalente,

natürlich darfst du wütend sein. Und natürlich darfst du es eine Frechheit findet, dass sich dein Ex bereits auf einer Singleplattform angemeldet hat. Das tut ja schliesslich auch weh. Zumal du, wie du sagst, noch nicht einmal aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen bist.

Da bin ich also sehr mit dir.

Was mich das Leben aber gelehrt hat in Sachen Trennungen und wie Männer und Frauen damit umgehen: Während sich die meisten Frauen im Unglück suhlen, kiloweise Glacé essen, …

Artikel lesen
Link zum Artikel