Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Klaas Heufer-Umlauf bei der Aufzeichnung der ZDF-Talkshow Markus Lanz im Studio Stahltwiete. Hamburg, 25.03.2014 Foto:xU.xGlockmannx/xFuturexImage

Klaas Heufer Circulation at the Recording the ZDF Talk show Markus Lanz in Studio  Hamburg 25 03 2014 Photo Xu

Jodeln gegen Rassismus: Klaas Heufer-Umlauf. Bild: imago stock&people

Klaas Heufer-Umlauf crasht Bierzelt – und begeistert mit Gabalier-Protestsong



Normalerweise sind Schlagersongs nicht gerade bekannt für tiefgründige Texte. Der Stern, der deinen Namen trägt, und die atemlosen Nächte lassen grüssen. Hauptsache eine einschlägige Melodie, die im Bierzelt hemmungslos mitgegrölt werden kann.

Doch wäre es nicht möglich, einen Schlager-Hit zu schreiben, der gesellschaftliche Probleme anspricht?

Klaas Heufer-Umlauf hat für seine ProSieben-Show «Late Night Berlin» auf den Cannstatter Wasen in Stuttgart genau das ausprobiert. Zunächst hat der Entertainer auf dem Festgelände Leute befragt, was sie momentan am meisten beschäftige. Pflegenotstand, Sexismus und die humanitäre Katastrophe im Mittelmeer waren die Antworten.

Klaas Heufer-Umlauf kreierte mit diesen Themen eigene Lyrics, welche er in der Melodie von Andreas Gabaliers Mega-Hit «Hulapalu» vortrug. Und tatsächlich, die Meute im proppenvollen Bierzelt johlte munter mit und verlangte sogar eine Zugabe. 

Heufer-Umlaufs Fazit: «4000 Besoffene haben gegrölt. Und zwar nicht ‹Ausländer raus› oder ‹Absaufen›, sondern über ‹Pflegenotstand› und gegen ‹Rassismus›. Alles, was ich dazu gebraucht habe, sind ein fragwürdiges Outfit und ein Song von Andreas Gabalier. Denken Sie da mal darüber nach, Frau Merkel!»

abspielen

Klaas Heufer-Umlauf crasht die Wasen. Video: YouTube/Late Night Berlin

Hier der ganze Text des Songs:

«Hodi odi ohh di ho di eh. Unsere Heimat, was wird hier gemacht? Metoo hat scheinbar nichts gebracht. Gleiche Arbeit – weniger Lohn, zu wenig Frauen in Führungspositionen. Der Chef sagt: Jetzt gib doch Ruh, das war doch schon immer so. Nur Männer sind CEO, und schau’n dir auf den Po. Sexismus ist überall, und das kotzt uns an. Und dagegen sing’ wir diesen Song. Sexismus ist überall und das kotzt uns an. Dagegen singen wir jetzt diesen Song. Hodi odi ohh di ho di eh.

Ein alter Mann hat einen Unfall gehabt. Doch die Pflegerin kommt nur einmal am Tag. Er fragt sie, was ist mit dem Verband? Sie sagt nur Pflegenotstand. Pflegenotstand, wo kommt das her? Warum verdienen die nix, die Arbeit ist doch schwer. Ich glaube nur Pflegenotstand, das muss gar nicht sein. Darum stimmt jetzt alle mit ein. Hodi odi ohh di ho di eh.

The Nazis are back, hetzen Flüchtlinge weg. Machen Hitlergruss und sagen, sie sind nicht rechts. Andere hauen, und der Mob schlägt zu. Maassen leugnet’s im Interview. Wir lassen Menschen ertrinken, von ’nem Schlepperboot. Sie fliehen aus ihrer Heimat zu uns in den Tod. Ich weiss nur, das darf nicht sein, das ist eine Sauerei. Singt mit, wenn ihr dagegen seid. Was soll denn all dieser Hass, sogar im Bundestag? Es macht doch alles mehr Spass, wenn man sich dabei mag. Die haben Hass und wir unser Bier. Hebt hoch das Glas, das Volk sind doch wir. Hodi odi ohh di ho di eh.»

(cma)

31 Szenen, die uns den Glauben an die Menschheit zurückgeben

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Aktuell: So kannst du aus deiner politischen Blase brechen

abspielen

Video: srf

Abonniere unseren Newsletter

40
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
40Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Brezel Hugger 10.10.2018 13:41
    Highlight Highlight Wer gegen den Pflegenotstand ist, kann ja gerne pflegen gehen. Ich hab's ein paar Jahre gemacht, hat nicht geschadet.
    Solche Aktionen sind jedoch relativ wohlfeil.
    • Romina Müller 10.10.2018 14:27
      Highlight Highlight Das sagst du so einfach, als ich 16 war, hab ich ein Praktikum im Alterheim gemacht. Es hat fast mein Herz zerissen, wenn ich Leute sah, die nichts mehr mit bekommen hatten, aber mit Gewalt am Leben gehalten wurden...
  • Peter Limacher 10.10.2018 10:38
    Highlight Highlight Ich finde nicht, dass Schlager ansonsten grundsätzlich nicht Gesellschaftskritik übt. Natürlich drehen sich die meisten Lieder um Liebe oder sind Schwachsinn, aber das ist bei den toten Hosen auch nicht anders.
  • Yakari 10.10.2018 09:51
    Highlight Highlight Schön gemacht, aber vermutlich hätte man auch einen rechten Text vortragen können, geschunkelt wird trotzdem.
  • Zerschmetterling 10.10.2018 09:43
    Highlight Highlight Tolle Aktion, jedoch wärs noch geiler gewesen wäre Joko aufgetaucht und hätte ein spontan wenn ich du wär angeleiert... 😂😂😂
  • grind 10.10.2018 09:19
    Highlight Highlight will diese aktion nicht werten aber euch ist schon klar, dass betrunkene einfach bei ALLEM mitgrölen oder
    • c-bra 10.10.2018 14:27
      Highlight Highlight wenn ich betrunken bin, dann gröle ich bestimmt nicht bei allem einfach so mit, ich schaue schon noch drauf, dass der Text einen intellektuellen Inhalt hat und für meine Mitmenschen im Festzelt um mich herum einen Mehrwert resultiert.



      Wie heisst die Mutter von Niki Lauda? Mama Laudaa, Mama Laudaaa!

      Depp Depp Depp, Johnny Depp Depp, Johnny Johnny Depp Depp Depp

      *sing
  • Gähn on the rocks 10.10.2018 09:09
    Highlight Highlight macht mich sehr nachdenklich.
    wahrscheinlich könnte einer dasselbe mit rechten oder irgendwelchen aussagen machen und die meute schunkelt mit.
  • hanninanni 10.10.2018 08:48
    Highlight Highlight Richtig, richtig gut! Geiler Typ💜
  • Domino 10.10.2018 08:02
    Highlight Highlight Eine sehr eingeschränkte Weltanschauung: Wer mit der merkel‘schen Willkommenskultur inkl. Schleppertum nicht einverstanden ist, ist gleich Nazi. Da gibts wohl mehrere Abstufungen. Typisches Schwarz-Weiss-Denken, das keinen Dialog sucht und spaltet.
    • Kilgore 10.10.2018 13:00
      Highlight Highlight Es gibt Abstufungen und trotzdem sind Nazis in Deutschland wieder ein Problem
  • simiimi 10.10.2018 07:45
    Highlight Highlight Nimmt mich wundern wie lange er suchen musste, bis einige Wasnbesucher bereit waren seine linke Stichworte ins Mikrofon zu labern.
    • Hochen 10.10.2018 08:55
      Highlight Highlight Du würdest dich wohl wundern! #wirsindmehr überall und ihr nicht das Volk!
    • Tooto 10.10.2018 09:11
      Highlight Highlight Ja, weil ja eigentlich alle Leute so denken wie Sie!
    • Polaroid 10.10.2018 09:31
      Highlight Highlight du hattest eindeutig zuwenig Muttermilch
    Weitere Antworten anzeigen
  • Rumbel the Sumbel 10.10.2018 06:26
    Highlight Highlight Einer steht auf der Bühne und singt was und viele Rennen im nach........heisst aber nicht, dass es schlecht sein muss. Es fehlten halt einfach in seinem Song noch vieles anderes.
    • grünergutmensch 10.10.2018 08:02
      Highlight Highlight Was denn?
    • aglio e olio 10.10.2018 09:19
      Highlight Highlight Zum Beispiel?
    • Juliet Bravo 10.10.2018 10:09
      Highlight Highlight Ist noch häufig so an einem Konzert, dass einer singt und andere zusachauen, klatschen und mitsingen.
      🤦🏻‍♂️
  • Dümpelente 10.10.2018 03:20
    Highlight Highlight Auch wenn es eine tolle Aktion war: Müsst ihr alles per Pushmeldung versenden?

    PS: Es heisst auf dem Wasen.
    Der Wasen in Stuttgart. Die Wiesn in München.
  • Martello 10.10.2018 00:07
    Highlight Highlight Sehr, sehr geil!
  • B. Bakker 09.10.2018 23:48
    Highlight Highlight Ich mag ihn nicht immer, aber das war sau stark! Und vorallem warens die richtigen Worte. Hoffen wir es bewirkt etwas in unserem Nachbarland :-)
  • Zeezoo 09.10.2018 23:35
    Highlight Highlight Einfach nur...Bravo Klaas!
  • Damogles 09.10.2018 23:29
    Highlight Highlight s‘wär so einfach - Chapeau, Klaas!
  • Fehler beim Bearbeiten der Anfrage vong OLAF her 09.10.2018 23:20
    Highlight Highlight Klaas for Bundeskanzler
  • Equity 09.10.2018 23:19
    Highlight Highlight ❤️
  • Dan Rifter 09.10.2018 23:06
    Highlight Highlight Kann gleich noch beim Trauffer ansaugen.

    Trauffer ist weniger Musik als Diagnose.
  • Royale_Blue 09.10.2018 22:55
    Highlight Highlight So eine geile Aktion! Hut ab!
  • Demo78 09.10.2018 22:50
    Highlight Highlight Geile Siach 👍👍
  • Erarehumanumest 09.10.2018 22:46
    Highlight Highlight Geiler Siech. PFLEGE - NOTSTAND :)
  • DonCamillo 09.10.2018 22:40
    Highlight Highlight Was ne geile Socke dieser Klaas. Spricht respektive singt mir aus dem Herzen und die Menge grölt und schunkelt mit
  • Stromer5 09.10.2018 22:33
    Highlight Highlight Ich habe Hünerhaut... Richtig, richtig gut und im richtigen Moment. Wäre schön, wenn er damit einen Trend auslöst.
  • banda69 09.10.2018 22:30
    Highlight Highlight ❤️
  • Makatitom 09.10.2018 22:11
    Highlight Highlight Genau so muss das, Gaballier!
  • Juliet Bravo 09.10.2018 22:09
    Highlight Highlight Heufer-Umlauf - der wahre Volks-Rock‘n‘Roller! Genial!😆
  • rundumeli 09.10.2018 22:07
    Highlight Highlight lachen oder weinen?

    der typ hat eier!
  • Olifant 09.10.2018 21:57
    Highlight Highlight Wow! Toll gemacht❤

Im richtigen Leben hätten sich Anna und Valentin nie getroffen – willkommen bei «Clash»

Unter normalen Umständen hätten sich Anna Rosenwasser und Valentin Marjakaj nie getroffen. Sie LGBT-Aktivistin, er Natural Bodybuilder. In der ersten Folge der neuen Webserie «Clash» verlassen beide ihre Komfortzone – Folge 1 der neuen Webserie «Clash».

In der Webserie treffen jeweils zwei junge Persönlichkeiten aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Jägerin auf Vegan Straight Edge, Rapper auf Opernsänger oder Bodybuilder auf LGBTQ-Aktivistin. Sie verbringen Zeit mit einem Gegenüber, das sie sonst nie treffen würden.

Hier siehst du die ungleichen Paare, die in den insgesamt acht Folgen aufeinander treffen:

Wir sehen es als eine unserer zentralen journalistischen Missionen, gesellschaftlich integrativ zu wirken und die …

Artikel lesen
Link zum Artikel