DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

14 klassische Longdrinks, die du dir verdammt nochmals verdient hast

Bild: shutterstock
10.09.2020, 18:58

Lassen wir mal den Cocktail Shaker beiseite. Kein Schnickschnack, bitte! Wir wollen etwas Langes und Kühles für den Spätsommerabend. Einen Longdrink. Mmmmh.

Hier folgt eine Auswahl klassischer Longdrinks, die ich mal grob in zwei Kategorien aufteile:

  1. Longdrinks mit Tonic Water ...
  2. ... und die anderen.

Zuerst alle, die einen Gin oder Wodka oder anderes Hochprozentiges mit Tonic Water mischen. Und dann die Drinks, bei denen Fruchtsäfte oder anderes zum Zuge kommt.

Longdrinks mit Tonic Water:
Ähnlich wie die Likörweine in der frankophonen Welt geht die Verbreitung des britischen Tonic Water auf ihren Kolonialismus und deren Aufrechterhaltung durch Militärgewalt zurück. Quinine – Chinin – erwies sich als effizientes Antidoton gegen die Tropenkrankheit Malaria, weshalb eine tägliche Dosis Indian Tonic Water den Truppen verschrieben wurde. Die Soldaten mochten den Geschmack des Chinins nicht, weshalb sie begannen, ihre Ration mit Alkohol zu mischen. Bei den Franzosen ergab dies etwa den Likörwein Kina Lillet und Ähnliches, während die Briten bald einmal Gefallen am Gin & Tonic fanden.

Gin & Tonic

Bild: shutterstock
  • Longdrink-Glas mit Eiswürfeln füllen
  • 4-6 cl Gin beigeben
  • Mit vorgekühltem Tonic Water auffüllen, vorsichtig rühren
  • Mit etwas Zitronenzeste oder anderem garnieren
Bild: shutterstock

Der gute alte G&T! Tja, was soll man hier sagen? Besorgt euch einen guten Gin und einen dazu passenden Tonic. Die Auswahl ist ja mittlerweile unendlich; die Qualität ist so ziemlich durchs Band sehr gut. Es liegt einzig am eigenen Geschmack. Magst du deinen Gin gradlinig und crisp (wie ich) oder eher floral mit bunten Botanicals? Bestimmt wirst du fündig. Dasselbe gilt für Tonic Water, wo es inzwischen eine imposante Auswahl gibt. Für klassische, wacholderbetonte Gins sind ebenso klassische, trockene Tonics sicherlich nicht falsch. Bei gradlinigen, ausgewogenen Gins darf man auch mal mit floral-fruchtigen Tonics experimentieren. Bei vielschichtigen Gins mit starken, kopflastigen Aromen dürfte man wiederum bei neutraleren Tonics bleiben wollen. Aber letztendlich wäre es falsch, hier Regeln aufzustellen. Finde deine Lieblings-Combo und geniesse!

Video: watson/Roberto Krone

Eine Garnitur muss aber rein! Ein Limettenschnitz oder eine Zitronenzeste. Oder klassisch beim Hendricks-Gin ein paar Gurkenscheiben und etwas schwarzer Pfeffer. Bei Gin Mare darf's ein Rosmarinzweig sein.

Vodka Tonic

Bild: shutterstock

Analog dem G&T – nur mit weniger Kater am Tag danach. Angeblich. Eine Zeit lang – in den Achtzigerjahren – sah es gar so aus, als würde er seinen Vorgänger ganz verdrängen. Jedenfalls ist der Vodka Tonic bis heute die klassische Alternative für alle, die keine Lust auf Wacholdergeschmack haben.

Grand Tonic

Grand Marnier Orangenliquer mit Tonic und etwas Orangenzeste. Genial.

Vermouth & Tonic

Bild: shutterstock

Stichwort Daytime Drinking, wenn es nicht allzu hochprozentig daherkommen soll: Italienischer roter Vermouth mit Tonic.

Chartreuse Tonic

Bild: flickr

Grüne Chartreuse, 1-2 Schuss Orange Bitters und Tonic Water!

... Und die anderen:
Grundsätzlich gilt hier weiterhin: 4 - 6 cl Spirituosen in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas geben; mit der anderen Zutat auffüllen und vorsichtig rühren.

Screwdriver

Bild: shutterstock

Wodka und Orangensaft.

Greyhound

Bild: shutterstock

Wodka (oder Gin geht auch) und Grapefruitsaft. Für Kalorienbewusste, etwa.

Bloody Mary

Bild: shutterstock

Wodka und Tomatensaft. Dazu ein paar Schuss Worcestershire Sauce, Tabasco und Zitronensaft. Nach Belieben auch ein wenig Salz und Pfeffer. Mit einem Zitronenschnitz und einer Selleriestange garnieren. Grossartig als Kater-Drink oder einfach für einen lockeren Sonntagnachmittag, an dem man nichts vor hat, ausser den Tag so richtig zu geniessen.

Cape Codder

Bild: Shutterstock

Wodka und Cranberrysaft. Mit einem Zitronenschnitz garnieren.

Paloma

Bild: flickr

In Mexiko trinkt man gemeinhin keine Margaritas. Man trinkt Palomas. Und die simpelste Version dieses Drinks ist: Tequila und Pink-Grapefruit-Soda (den von Jarritos, etwa – findest du bei deinem örtlichen Mexikaner-Lädeli). Auch darf man den Saft einer halben Limette dazugeben.

Horse's Neck

Bild: shutterstock

Brandy und Ginger Ale mit 1-2 Spritzer Angostura Bitters.

Harvey Wallbanger

Bild: shutterstock

5 cl Wodka, 2 cl Galliano – und Orangensaft. Ein Klassiker.

Rickey

Bild: shutterstock

Geht mit Bourbon oder Gin: 5 cl vom Erstgenannten in ein Longdrinkglas geben, eine halbe Limette in das Glas auspressen und die ausgepresste Limettenhälfte hineingeben. Mit Sodawasser auffüllen und vorsichtig umrühren.

Tom Collins

Bild: shutterstock

Einer der ältesten Cocktails, und einer, der explizit nach Old Tom Gin verlangt, jenes Bindeglied zwischen London Dry Gin und niederländischem Genever.

  • 5 cl Old Tom Gin in ein mit Eiswürfeln gefülltes Collins- oder Longdrinkglas geben.
  • Saft einer Zitrone (2 - 3cl) beigeben.
  • 1,5 cl Zuckersirup beigeben und vorsichtig mischen.
  • Mit Sodawasser auffüllen.

Bestimmt kennt ihr noch mehr Longdrinks! Gerne in der Kommentarspalte teilen!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Wunderschöne Campari-Plakate von anno dazumal

1 / 9
Wunderschöne Campari-Plakate von anno dazumal
quelle: campari.com / campari.com
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Checken diese watsons, dass einige dieser Getränke alkoholfrei sind?

Video: watson

Abonniere unseren Newsletter

22 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
tinu77
10.09.2020 19:52registriert April 2015
Ich finde der Quebec Libre hat auch eine Erwähnung verdient: 2 Finger Rum mit Ginger Ale ausfüllen, Eis

By the way ist Jack & Gin auch ganz lecker: 2 Finger Jack Daniels mit Ginger Ale und Eis.

Ich mag übrigens das Fingermass, dann kann nämlich jeder selber bestimmen wie weit er die Fi her spreizen möchze 😎
532
Melden
Zum Kommentar
avatar
Nelson Muntz
10.09.2020 19:22registriert Juli 2017
Rye & Ginger! Frag mal Emily...viele Kanadier trinken das wie Mineralwasser
204
Melden
Zum Kommentar
22
US-Model Nicky Hilton zum dritten Mal Mutter geworden

US-Model und Modedesignerin Nicky Hilton (38) und ihr Mann James Rothschild haben ihr drittes Kind bekommen. «Willkommen auf der Welt, süsser Junge», schrieb die Unternehmerin am Dienstag auf Instagram zu einem Schwarz-Weiss-Foto der Eltern, das vor der Geburt aufgenommen worden war. Nun seien sie zu fünft. Den Namen oder den Geburtstermin gab sie nicht bekannt. Hilton und Rothschild haben bereits die Töchter Lily Grace Victoria (5) und Theodora «Teddy» Marilyn (4).

Zur Story