Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dschungelcamp startet – wir haben die Kandidaten nach Unbekanntheit sortiert

Joseph Hausner / watson.de



Es ist wieder Zeit für das Trash-TV-Event des Jahres mit intellektuellem Anstrich: das Dschungelcamp. Heute startet Staffel 13 von «Ich bin ein Star – holt mich hier raus». Erstmals gibt's in diesem Januar 100'000 Euro für den Sieger.

Die Stars, die in den Dschungel einziehen, stehen bereits fest. RTL hat sie offiziell verkündet. Wobei der Begriff «Star» in RTL-Gefilden natürlich relativ ist. Sehr relativ. Die Hürde, um als solcher zu gelten, sinkt von Staffel zu Staffel. 

Wir wollen schon vor dem Sendestart Aufklärungsarbeit leisten und euch die Dschungel-Kandidaten vorstellen – beginnend bei den «Promis», bei denen das Vorstellen am dringendsten nötig ist. 

Hier kommen sie: Die 12 Dschungelcamp-Kandidaten, sortiert nach Unbekanntheit*.

(*als Datengrundlage dient eine nicht repräsentative Umfrage in der watson-Redaktion – gern geschehen!)

Platz 1: Peter Orloff

Bekanntheitsgrad: 4 Prozent

Könnte man kennen, weil: er laut Wikipedia Schlagersänger («Ein Mädchen für immer»), Komponist, Texter, Produzent und Schauspieler ist. Das ist doch eine ganze Menge! 

Im echten Leben:

peter orloff

Bild: wikimedia

Im Dschungel:

Dschungelcamp: «Ich bin ein Star, holt mich hier raus!» Peter Orloff

Bild: RTL

Platz 2: Doreen Dietel

Bekanntheitsgrad: 8 Prozent

Könnte man kennen, weil: sie schon paar Mal im «Tatort» mitgespielt hat (1995 und 2005) und im «Playboy» war. 

Im Dschungel:

Dschungelcamp: «Ich bin ein Star, holt mich hier raus!» Doreen Dietel

Bild: RTL

Platz 3: Felix van Deventer

Bekanntheitsgrad: 16 Prozent

Könnte man kennen, weil: «GZSZ».

Im Dschungel:

Dschungelcamp: «Ich bin ein Star, holt mich hier raus!» Felix van Deventer

Bild: RTL

Du denkst, das Dschungelcamp ist der Untergang unserer Zivilisation? Diese 20 Bilder halten unserer Gesellschaft den Spiegel vor

Platz 3 (2): Chris Töpperwien

Bekanntheitsgrad: 16 Prozent

Könnte man kennen, weil: er bei «Goodbye Deutschland» Currywürste verkauft.

Im Dschungel:

Dschungelcamp: «Ich bin ein Star, holt mich hier raus!» Chris Töpperwien

Bild: RTL

Platz 5: Thomas Piper

Bekanntheitsgrad: 25 Prozent

Könnte man kennen, weil: Alf-Synchronsprecher. Schade, dass er nicht Alf selbst ist, dann hätte er 100 Prozent erreicht! Und wir hätten auch ein Bild von ihm. Nächstes Mal. 

T: Alf / neutrale Bilder D: N. N. R: Tom Patchett P: USA J: 0 PO: Szenenbild RU: Comedy DA: , - Nutzung von Filmszenebildern nur bei Filmtitelnennung und/oder in Zusammenhang mit Berichterstattung über den Film. Wenn der gefräßige Außerirdische Alf nur herumsaß, wurden die Szenen mit einer Puppe gedreht. Doch lief der knuffige Katzenhasser herum oder war als Ganzes zu sehen, wurde er gespielt von ...

Bild: defd Deutscher Fernsehdienst

Nachtrag: Na gut, jetzt hat RTL ein Dschungel-Foto von Piper veröffentlicht. 

Dschungelcamp: «Ich bin ein Star, holt mich hier raus!» Thomas Piper

Bild: RTL

Nicht nur hinter Alf steckt ein Sprecher, dessen Gesicht man kaum kennt:

Platz 6 (1): Sibylle Rauch

Bekanntheitsgrad: 33 Prozent

Könnte man kennen, weil: sie in den 80ern bei «Eis am Stiel» (Film, kennt man) mitspielte. Danach drehte sie Pornos.

Im Dschungel:

Dschungelcamp: «Ich bin ein Star, holt mich hier raus!» Sibylle Rauch

Bild: RTL

Scheiss auf Menschen, schau'n wir lieber Katzen an: 63 Katzen, die einfach nur Katzen sind

Platz 7 (2): Sandra Kiriasis

Bekanntheitsgrad: 33 Prozent

Könnte man kennen, weil: sie noch 2006 Olympia-Gold im Bobfahren holte. Wir rätseln: Was konnte seitdem derart schief gehen?

Im echten Leben:

epa06502091 Coach of Jamaican boblsleigh team, retired German bobsledder Sandra Kiriasis (C) reacts during the official team welcome ceremony at the PyeongChang Olympic Village before the start of the PyeongChang 2018 Olympic Games, South Korea, 07 February 2018. The PyeongChang 2018 Olympic Games will start on 09 February.  EPA/FILIP SINGER

Bild: EPA/EPA

Im Dschungel:

Dschungelcamp: «Ich bin ein Star, holt mich hier raus!» Sandra Kiriasis

Bild: RTL

Platz 9 (1): Gisele Oppermann 

Bekanntheitsgrad: 42 Prozent

Könnte man kennen, weil: sie 2008 bei «Germany's Next Topmodel» die Ober-Heulsuse war. Stefan Raab verarschte sie anschliessend mit ganz vielen Nippeln. Das war lustig.

Im echten Leben:

abspielen

Video: YouTube/xXFelXx

Im Dschungel:

Dschungelcamp: «Ich bin ein Star, holt mich hier raus!» Gisele Oppermann

Bild: RTL

Platz 9 (2): Domenico de Cicco

Bekanntheitsgrad: 42 Prozent

Könnte man kennen, weil: er die klassische Dschungelcamp-Vorstufe für Männer («Bachelorette»-Kandidat) durchlaufen hat. Bei «Bachelor in Paradise» danach hatte er ein kurzes Intermezzo mit der folgenden Dame...

Im Dschungel:

Dschungelcamp: «Ich bin ein Star, holt mich hier raus!» Domenico de Cicco

Bild: RTL

Die Bachelors und Bachelorettes aus der Schweiz, Deutschland und den USA

Platz 9 (3): Evelyn Burdecki

Bekanntheitsgrad: 42 Prozent

Könnte man kennen, weil: sie die klassische Dschungelcamp-Vorstufe für Frauen («Bachelor»-Kandidatin) durchlaufen hat. Ihrem «Ex» Domenico, den sie nun wiedersehen wird, ist sie trotzdem überlegen: Neben «Bachelor in Paradise» war sie auch schon bei Sat.1 zu sehen («Promi Big Brother»). Nimm das, Domenico!

Im Dschungelcamp:

Dschungelcamp: «Ich bin ein Star, holt mich hier raus!» Evelyn Burdecki

Bild: RTL

Platz 12 (1): Leila Lowfire 

Bekanntheitsgrad: 50 Prozent

Könnte man kennen, weil: sie Sex-Expertin ist und einen eigenen Sex-Podcast hat. Über Tabuthemen zu sprechen ist also ihr Job. Wir wissen, was ihr vorhabt, ihr RTL-Ferkel!

Im echten Leben:

epa05893442 Model Leila Lowfire poses on the red carpet of the 26th Echo 2017 music awards ceremony in Berlin, Germany, 06 April 2017. The awards are presented for outstanding achievement in the music industry.  EPA/CLEMENS BILAN

Bild: EPA/EPA

Im Dschungel:

Dschungelcamp: «Ich bin ein Star, holt mich hier raus!» Leila Lowfire

Bild: RTL

Platz 12 (2): Bastian Yotta

Bekanntheitsgrad: 50 Prozent

Könnte man kennen, weil: er Protz-Millionär ist, ganz Instagram und Snapchat vollspamt und gerne der neue Robert Geiss wäre. Wenn er jetzt nur noch sympathisch und lustig wäre... Hatte mal (ganz kurz) eine Show auf ProSieben, ehe sie abgesetzt wurde. Seine Ex Maria war auch schon im Dschungel. Er war zuletzt wegen Verdachts der Steuerhinterziehung kurz im Gefängnis, deswegen ist noch nicht sicher, ob er nach Australien darf. Traurig: All das reicht, um der wohl bekannteste Kandidat zu sein.

Im Dschungel:

Dschungelcamp: «Ich bin ein Star, holt mich hier raus!» Bastian Yotta

Bild: RTL

Übrigens: Für einen, der sich schon sicher im Dschungel wähnte, hat es nicht gereicht. Der frühere Verkehrsminister Günter Krause muss zu Hause bleiben. Laut Bild scheiterte der 65-Jährige am obligatorischen Medizin-Check.

Zum Vergleich: Wer und warum im Dschungelcamp anno 2017 mitmachte

Noch mehr «Kultur»: Das watson-Bachelor-Viewing-FINAL!!!

abspielen

Video: watson/Emily Engkent, Angelina Graf, Yannik Tschan, Daniela Iacono

Das könnte dich auch interessieren:

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel

Mondfinsternis in der Schweiz

Link zum Artikel

Ein ziemlich seltsames Outfit – so erklärt Serena Williams ihren Netzstrumpf-Auftritt

Link zum Artikel

Drei Lawinen fordern eine Tote und mehrere Verletzte im Wallis

Link zum Artikel

Nico soll Schneeketten montieren und bringt damit den Chef zur Verzweiflung 😂

Link zum Artikel

Wie der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy in Simbabwe tausende Menschen vor dem Aids-Tod rettete

Link zum Artikel

So hast du die Karriere von Roger Federer noch nie gesehen

Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

Link zum Artikel

Vorsicht! Mit den Apple-Ohrstöpseln wird das iPhone zur Wanze 😳

Link zum Artikel

«Der Zug stellt einfach ab»: So leiden die Lokführer unter den SBB-Pannen-Doppelstöckern

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

Die grössten Apple-Irrtümer – was nicht nur iPhone-Fans wissen sollten

Link zum Artikel

Die grosse Game-Vorschau: Auf diese 50 Spiele dürfen wir uns 2019 freuen

Link zum Artikel

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten 🤔😂

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Trump will den Notstand ausrufen – aber darf er das überhaupt?

Link zum Artikel

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ

Link zum Artikel

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link zum Artikel

Sie wollte dieses Kleid kaufen – und brach bei der Lieferung (zu Recht) in Tränen aus

Link zum Artikel

Demokraten lehnen Trumps Angebot ab

Link zum Artikel

Genfer Caritas-Lagerleiter vergriff sich an jungen Mädchen

Link zum Artikel

Warum Trump plötzlich die Sowjets verteidigt

Link zum Artikel

«Die toten Hoden» – neue Twitter-Challenge ruiniert die Namen deiner Lieblingsbands

Link zum Artikel

«Familie wird mich töten»: Rahaf auf Flucht aus Saudi-Arabien in Thailand vorerst sicher

Link zum Artikel

Wenn sogar Fox News Trumps Grenz-Lüge anprangert

Link zum Artikel

Das Beste an den Golden Globes? Diese Wasserträgerin

Link zum Artikel

Die bizarre Liebesgeschichte der KZ-Aufseherin, die sich in eine Gefangene verliebte

Link zum Artikel

7 Wahlen hat er analysiert – jetzt meint er: «Das System könnte aus den Fugen geraten»

Link zum Artikel

Sexy Särge oder phallische Felsen – welcher Wandkalender darf's denn sein?

Link zum Artikel

Bellydah: «Diesen Job nennt man ‹Rap-Video-Bitch›»

Link zum Artikel

Kann man wirklich zu lange schlafen?

Link zum Artikel

Der einzige Schweizer auf Mikronesien braut Bier und lebt auf diesem Inselcheln

Link zum Artikel

6 Webseiten, auf denen du dir toll die Zeit totschlagen kannst – klicken auf eigene Gefahr

Link zum Artikel

7 Dinge, die dir bei diesen bekannten Weihnachtsfilmen noch nie aufgefallen sind

Link zum Artikel

Jetzt muss Trump die Börse mehr fürchten als Mueller 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

29
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
29Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Imfall 11.01.2019 22:23
    Highlight Highlight wir brauchen einen liveticker inkl trinkspiel !!!
  • Barracuda 11.01.2019 21:49
    Highlight Highlight Nur Sibylle Rauch, aber selbstverständlich nur vom hören sagen 😄 Ernsthaft, kenne da keine Sau, aber muss ich auch nicht. Und wenn watson nicht überwiegend Trash-Themen bringen würde, dann würde ich noch weniger von solchen Deppen hören/lesen.
  • caschthi 11.01.2019 20:14
    Highlight Highlight Ausser Alf kenne ich niemand. Und der macht nichtmal mit.
  • Gàn dich ins Knie 11.01.2019 20:00
    Highlight Highlight Es spielt eigentlich keine rolle, ob man die kennt (ich kenne nur evelyn. Erfrischend dämlich). Wichtiger ist, dass die z-promis denken etwas berühmt zu sein, weil sie auf insta 10k follower haben. Und somit trotzdem ihre allürchen haben.
  • *sua* 11.01.2019 19:50
    Highlight Highlight Orloff... Gabs nicht mal ein James Bond Bösewicht mit ähnlichem Namen?
    Soviet General Orloff oder Orlov?
    War glaubs bei Octopussy, da war noch was mit einem Zirkus... Wohl der Grund, warum der Peter eine Zirkusuniform im Dschungel an hat...
    Vielleicht auch schon zu weit gedacht 🤔
  • Strongman 11.01.2019 19:22
    Highlight Highlight Gar nicht gewusst dass Peter Orloff auch dabei ist. Bin sehr überrascht und erstaunt. Fand mal im Estrich vor etwa 45 Jahren eine Single von ihm. Wirklich war. " Mond und Sterne hol ich dir vom Himmel" Toller Schlager Song. Mittlerweile weiss ich natürlich auch dass er beim ersten Superhit "DU" von Peter Maffay mitinvolviert war. Schon beeindruckend dass so ein alter Mann jetzt noch nach Australien reist.
  • Walter Sahli 11.01.2019 18:39
    Highlight Highlight Sich im australischen Dschungel max. zwei Wochen langweilen, hin und wieder in eine Kamera gucken und dafür zwischen 50'000 und 100'000 EUR kriegen mit der Chance weitere 100'000 zu gewinnen? Würd ich sofort nehmen! Zehn Tage nach Staffelende weiss sowieso keine Sau mehr, was war.
  • Alf 11.01.2019 18:30
    Highlight Highlight Ich hab das alles selber gesprochen! Das ist alles Teil einer Verschwörung! Ihr merkt ja nicht einmal wie die Katzen euch unterwandern!
  • Hayek1902 11.01.2019 17:56
    Highlight Highlight Ok, ich kenne wirklich niemanden von denen. Aber ich las pornos..
    • Hayek1902 11.01.2019 18:13
      Highlight Highlight Doch, ich glaube vom yotta typen habe ich schon gehört. Die noch trashigere version der geissens, richtig?
  • Thoemmeli 11.01.2019 17:29
    Highlight Highlight Ich finde, man sollte die Sendung umbenennen in: „Ich bin ein Vollpfosten, holt mich hier raus.“
  • Nature spirit 11.01.2019 17:16
    Highlight Highlight Ok ich kenne Peter Orloff überhaupt nicht, was mich aber gerade als ( the greatest showman- Hugh Jackman) Fan irritiert- warum läuft der mit einer Zirkusuniform im Jungle herum? 🤔😂
  • spaccatutto 11.01.2019 17:11
    Highlight Highlight Wenn auch nicht wichtig...trotzem ein gute Gefühl niemanden von diesen geistigen Schlusslichtern zu kennen
  • philosophund 11.01.2019 17:06
    Highlight Highlight „Dschungelcamp startet – wir haben die Kandidaten nach Unbekanntheit sortiert„
    Danke, danke o gütiger Gott an der Hardstrasse. Jetzt kann ich in frieden sterben 🤣
  • Rick Deckard 11.01.2019 17:05
    Highlight Highlight Instagram ist das echte Leben?🤔
  • Closer 11.01.2019 17:01
    Highlight Highlight Hab mir vor kurzem mal einen „Erwachsenen Film“ von der Rauch angeschaut! 🤜🏻🤜🏻
  • #Technium# 11.01.2019 17:00
    Highlight Highlight Verschuldete C-Promis eben, die nichts mehr auf die Reihe kriegen. 😂 Letzte Hoffnung Dschungelcamp. 😂
  • JonahI 11.01.2019 16:50
    Highlight Highlight Also Leila Lowfire kenne ich wegen ihrem Plakat #nippelstatthetze.
  • Rennie 11.01.2019 16:46
    Highlight Highlight Ich kenne nur die Rauch😂
  • Digitalrookie 11.01.2019 16:46
    Highlight Highlight Mir ist nur Tommi Piper bekannt. Als ALF-FAN der ersten Stunde muss man den kennen. Habe alle vier Staffeln auf DVD, fast alle Karussell-Hörspiel-Kassetten und sogar noch ALF-Stofftiere.
  • Jeanne d'Arc 11.01.2019 16:26
    Highlight Highlight Chris Töpperwien, den hätte ich sogar erkannt, ich oute mich hiermit als Goodbye Deutschland Fan.
  • Chaose 11.01.2019 16:25
    Highlight Highlight Bekanntheitsgrad aller Kandidaten zusammengerechnet: 0%
  • OttoM. 11.01.2019 16:21
    Highlight Highlight Sehr geehrter Herr Watson-Journalist.
    Ich bin etwas enttäuscht, über das künstlerische Schaffen von Sybille Rauch nach „Eis am Stil“ hätte man auch ausführlicher berichten können 🥺
  • Joe Smith 11.01.2019 16:12
    Highlight Highlight Was mich schockiert, ist, dass offenbar 42 Prozent der Watson-Redaktion «Bachelor» schaut.
    • Barracuda 11.01.2019 21:51
      Highlight Highlight Erstaunt dich das ernsthaft oder bist du das erste Mal seit drei Jahren wieder mal hier?
  • nick11 11.01.2019 16:11
    Highlight Highlight Ich kenne keinen einzigen Anhand von Bild oder Name.
    • Burdleferin 11.01.2019 17:50
      Highlight Highlight Den Namen Yotta habe ich schon gehört. Wusste aber nicht, was das ist.
    • David Rüegg 11.01.2019 20:47
      Highlight Highlight geht mir nicht anderes... irgendwas haben wir im Leben wohl richtig gemacht :-)
  • amazonas queen 11.01.2019 16:00
    Highlight Highlight Dr. Bob - bekannter als alle anderen zusammen.

Gefüllte Süsskartoffel und 7 weitere leckere Rezepte mit der orangen Knolle

Sie ist knallig-orange, gesund und verdreht dir mit ihrem süsslichen Geschmack und wilden Kreationen sofort den Kopf. Wir zeigen dir acht leckere und einfache Rezepte mit Süsskartoffeln.

Artikel lesen
Link zum Artikel