Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Calvin Klein vertickt jetzt auch Gummihandschuhe, für läppische 390 US-Dollar. bild: ssense/calvin klein

Ja, diese Gummihandschuhe kosten 390 US-Dollar – aber hey, sie sind auch von Calvin Klein!



Willkommen zu unserer heutigen Ausgabe: Reiche Leute haben den Bezug zur Realität verloren. Dieses Mal in der Hauptrolle: Pinke Gummihandschuhe von Calvin Klein für läppische 390 US-Dollar. 

Im Aussehen unterscheiden sich die Gummihandschuhe nicht gross von den herkömmlichen Exemplaren aus dem Laden und auch das Material ist ziemlich genau das gleiche. Einziger Unterschied: Auf der Manschette prangt ein Calvin-Klein-Logo. 

Bild

Sieht doch ganz schick aus ... bild: ssense/calvin klein

In der Frühjahr/Sommer-Kollektion schickte Raf Simons, Kreativdirektor von Calvin Klein, einige Models mit den pinken Handschuhen über den Laufsteg. Seine Absicht war womöglich, einen neuen Streetstyle zu schaffen. Ob das wirklich funktionieren wird? Wir wissen es nicht. 

Zu kaufen gibt es die pinken Gummihandschuhe online. Ach und übrigens: Zum putzen sind sie nicht gedacht, gälled! (ohe)

Diese Kunstwerke rauben dir den Atem

abspielen

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Nachdem mir der Himmel über Zürich mal wieder zu klein wird, setze ich mich in den Zug nach Paris. In der Stadt der Liebe treffe ich ganz unverhofft auf eine kurze Amour fou.

Ich habe lange nicht gewusst, ob ich alleine verreisen erbärmlich und asozial finde, oder ob alleine verreisen wahnsinnig cool und selbstbewusst ist. Bis ich es versucht habe. Mein erster Trip mit mir selber führte mich nach London. Das war nach meiner vorletzten Trennung.

Zu dieser Zeit war Prinz Harry noch Single. Und ich voller Hoffnung. Es gab kein Happy End (Hoi Meghan!). Aber hey, die Stadt ist schön. Auch wenn's die ganze Zeit Cats and Dogs regnete.

Nun gut.

Letztens jedenfalls entschied …

Artikel lesen
Link zum Artikel