Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Carlton-Dance geklaut? «Prinz von Bel-Air»-Darsteller verklagt Fortnite



Wahrscheinlich sagt der Name Alfonso Ribeiro kaum jemandem was. Doch die Meisten werden seinen Charakter Carlton Banks aus der Neunziger-Sitcom «Prinz von Bel-Air» kennen. Besonders bekannt wurde er durch den ikonischen Carlton-Dance.

So geht der Carlton-Dance:

Carlton danceCarlton dance

Der Tanz ist so beliebt, dass er seit gut einem Jahr als «Fresh Emote»-Jubel in dem beliebten Videospiel Fortnite erhältlich ist.

So sieht der Tanz bei Fortnite aus:

abspielen

Video: YouTube/Fortnite Guides

Das gefällt Ribeiro anscheinend gar nicht, denn wie das Promi-Portal TMZ berichtet, habe dieser den Fortnite-Entwickler Epic Games für den geistigen Diebstahl an dem Tanz verklagt.

In der Anklageschrift, die TMZ vorliegt, heisst es, dass Ribeiro gerade dabei sei, sich den Tanz patentieren zu lassen.

Ribeiros Anwalt David Hecht erklärt gegenüber dem Portal: «Es ist allgemein bekannt, dass die Beliebtheit und das geistige Eigentum von Epic Games und dem beliebtesten Videospiel der Welt, Fortnite, missbraucht wurden.»

Weiter führt er aus: «Epic hat Rekordgewinne durch herunterladbare Inhalte wie das ‹Fresh›-Emote erzielt. Und doch hat Epic es versäumt, Herrn Ribeiro zu kompensieren oder überhaupt nach der Erlaubnis für die Verwendung seiner Beliebtheit und seines intellektuellen ikonischen [geistigen] Eigentums zu fragen.» (tl/watson.de)

Warum erscheint Trump, wenn ich «Idiot» suche?

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mr. Riös 18.12.2018 11:15
    Highlight Highlight Das selbe wie beim Turk Dance.

    Play Icon
  • Devante 18.12.2018 10:12
    Highlight Highlight Blasphemie, Carlton Dance gehört Mr. Banks
  • Anded 18.12.2018 09:57
    Highlight Highlight Das kommt davon, wenn man den "Floss" falsch tanzt...
    Benutzer Bildabspielen
  • Normi 18.12.2018 08:49
    Highlight Highlight Hier ein besseres Vergleichs Video
    Play Icon
  • Kopold 18.12.2018 08:48
    Highlight Highlight Nicht dass mir Epic sympathisch wäre, aber eine Tanzbewegung patentieren? Srsly? Dem würde ich auch den Finger zeigen.
    • watsinyourbrain 18.12.2018 10:16
      Highlight Highlight Only in America
    • Partisan 18.12.2018 10:30
      Highlight Highlight echt. bald wird man verklagt, wenn man spatzieren geht, weils ein anderer schon getan hat und es somit sein geistiges eigentum ist.
    • Vergugt 18.12.2018 10:45
      Highlight Highlight De facto verdient Epic unanständig viel Geld mit (Tanz-)moves aus der Popkultur, die sie schlichtweg nachbauen.

      Wenn der Ursprung dieser moves unklar ist und sie "Allgemeingut" sind ist das natürlich okay. Wenn es ganz klar jemanden gibt, der eine coole Idee hatte, und Epic sich nun daran eine goldene Nase verdient, ist das unfair.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Arneis 18.12.2018 08:34
    Highlight Highlight It's not unusual to be loved by anyone...
  • Xonco aka. The Muffin Man - Eingebünzelt 18.12.2018 08:32
    Highlight Highlight Ich höre immer Tom Jones-Its not unusual, sobald ich den Typ sehe.

    Der Move ist genial!
  • WHU89 18.12.2018 08:11
    Highlight Highlight da braucht wohl jemand geld für weihnachten...

Im richtigen Leben hätten sich Anna und Valentin nie getroffen – willkommen bei «Clash»

Unter normalen Umständen hätten sich Anna Rosenwasser und Valentin Marjakaj nie getroffen. Sie LGBT-Aktivistin, er Natural Bodybuilder. In der ersten Folge der neuen Webserie «Clash» verlassen beide ihre Komfortzone – Folge 1 der neuen Webserie «Clash».

In der Webserie treffen jeweils zwei junge Persönlichkeiten aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Jägerin auf Vegan Straight Edge, Rapper auf Opernsänger oder Bodybuilder auf LGBTQ-Aktivistin. Sie verbringen Zeit mit einem Gegenüber, das sie sonst nie treffen würden.

Hier siehst du die ungleichen Paare, die in den insgesamt acht Folgen aufeinander treffen:

Wir sehen es als eine unserer zentralen journalistischen Missionen, gesellschaftlich integrativ zu wirken und die …

Artikel lesen
Link zum Artikel